matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenUni-FinanzmathematikBerechnung Zinsswap
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Philosophie • Religion • Kunst • Musik • Sport • Pädagogik
Forum "Uni-Finanzmathematik" - Berechnung Zinsswap
Berechnung Zinsswap < Finanzmathematik < Finanz+Versicherung < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Uni-Finanzmathematik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Berechnung Zinsswap: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 11:30 Mo 18.01.2016
Autor: ErnieohneBert

Aufgabe
Aufnahme eines Kredites mit variablen Zinssatz über 500.000,-
Absicherung mit Hilfe eines Payer-Swaps um die variablen Zinssätze (siehe Unten) gegen einen festen (zu berechnen) einzutauschen.

Ermitteln Sie den einheitlich festen Zinssatz (Payer-Swap) eines Zinsswaps mit nachfolgenden Daten:

(variable Zinssatzdaten)

Kredit 500.000 endfällig
Jahr 1 Zinssatz: 1,8% // erwartete Zinszahlungen: 9.000
Jahr 2 Zinssatz: 2% // erwartete Zinszahlungen: 10.000
Jahr 3 Zinssatz: 6% // erwartete Zinszahlungen: 30.000
Jahr 4 Zinssatz: 8% // erwartete Zinszahlungen: 40.000

Hinweise:

Annuitätenfaktor: 0,287
Interner Zinssatz: 5,8%
Swapsatz 0,1%

Ich habe diese Frage auch in folgenden Foren auf anderen Internetseiten gestellt:
[http://www.gutefrage.net/frage/wie-berechnet-sich-der-feste-zinssatz-beim-zinsswap]

Ideen zur Lösung: Laut Recherche auf Wikipedia müssen die Barwerte der beiden Legs, also fix * gesuchten Zinssatz und variabel gleich sein.

Das heißt erstmal Abzinsung der variablen Seite auf den Gegenwartszeitpunkt.

Für die Zinszahlungen ergibt sich in den Jahren: 8838, 9600, 25200, 29600 = 73238
Hierzu muss noch die endgültige Tilgung addiert werden: 370.000 + 73238 = 443.238

Nun weiß ich aber nicht mehr weiter. Über weitere Vorschläge wäre ich sehr dankbar.

        
Bezug
Berechnung Zinsswap: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 16:21 Mo 18.01.2016
Autor: Staffan

Hallo,

mir ist nicht ganz klar, wozu die Hinweise in der Aufgabe dienen sollen. Betrachtet wird ein endfälliges Darlehen, d.h. es gibt während der Laufzeit keine Tilgungen; dabei hat ein Annuitätenfaktor keine Bedeutung. Man kann zwar aus ihm einen Zinssatz von 5,7589% p.a. berechnen; dieser ist aber bei den erwarteten Zahlungen nicht berücksichtigt. Der genannte interne Zinssatz bezieht sich wohl auf die Zahlungen, die sich bei Anwendung des Annuitätenfaktors ergäben. Für den vorliegenden Zahlungsstrom treffen sie jedoch nicht zu, dort beträgt er 4,3307%. Für die Lösung brauche ich diese Hinweise eigentlich nicht. Und der Swapsatz kann wohl nur als Bankmarge eine Rolle spielen. Das habe ich hier vernachlässigt.
Die Angabe bei Wikipedia entspricht der allgemeinen Aussage zur Bewertung von Swaps. Es ist allerdings hinzuzufügen, daß der jeweilige Barwert (der Festzins- bzw. variablen Seite) gleich dem Nennwert des eingesetzten Kapitals sein muß. Diese Aussage ermöglicht die Berechnung des fairen Preises für die Festzinsseite, wenn die Zinssätze der einzelnen Laufzeiten als Spot Rates bekannt sind. Das sind solche, die während der Laufzeit nur einmal am Ende gezahlt werden, d.h. es sind Zerobondzinssätze.
In der Aufgabe steht dazu nichts. Entweder man unterstellt, daß die genannten Sätze von 1,8,%, 2%, 6% und 8% bereits Spot Rates sind, oder man errechnet die Spot Rates aus den Zinssätzen; das wären dann 1,8%, 2,002%, 6,2635% und 8,5504%. Man muß dazu den Effektivzinssatz der entsprechenden Zerobonds ermitteln. Die Methodik zur Berechnung des fairen Zinssatzes für die Festzinsseite ist dann im vorliegenden Fall mit x=Prozentsatz - ohne daß man voraus die einzelnen Barwerte, die sehr stark gerundet erscheinen, ermitteln muß- und einem Nennwert von 100 mit den Zinssätzen aus der Aufgabe als Spot Rates

$ [mm] \bruch{x}{1,018}+\bruch{x}{1,02^2}+\bruch{x}{1,06^3}+\bruch{x}{1,08^4}+\bruch{100}{1,08^4}=100 [/mm] $

bzw. mit den errechneten

$ [mm] \bruch{x}{1,018}+\bruch{x}{1,02002^2}+\bruch{x}{1,062635^3}+\bruch{x}{1,085504^4}+\bruch{100}{1,085504^4}=100 [/mm] $

Gruß
Staffan


Bezug
                
Bezug
Berechnung Zinsswap: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 17:10 Mo 18.01.2016
Autor: ErnieohneBert

Aufgabe
Vielen Dank für die hilfreiche Antwort!

Wieso ist der Nennwert = 100?

... und nicht 500.000, d.h. in der Höhe des Kredites?

Viele Grüße
ErnieohneBert

Bezug
                        
Bezug
Berechnung Zinsswap: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 17:21 Mo 18.01.2016
Autor: Staffan

Hallo,

berechnet werden soll ein Zinssatz; das geht am einfachsten, wenn der Nennwert gleich 100 ist, da dann die Höhe der Zinszahlung identisch ist mit dem Prozentsatz. Hat man den Zinssatz, kann man auch den Zinsbetrag auch für jede andere Größe, hier die 500.000, ausrechnen. Der Nennwert von 100 bedeutet letztlich, man rechnet mit 100% des "echten" Nennwerts. Würdest Du in die Berechnung 500.000 einsetzen, erhältst Du zwar den Zinsbetrag in Geldeinheiten, müßtest dann aber den Zinssatz gesondert ausrechnen.

Gruß
Staffan

Bezug
                                
Bezug
Berechnung Zinsswap: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 17:28 Mo 18.01.2016
Autor: ErnieohneBert

Aufgabe
1) Handelt es sich dabei nicht um ein Coupon Bond anstatt eines Zero Bonds?

2) Warum nehmen wir beim fixen Zinnsatz an, dass auch hier die 500.000 am Ende zurück gezahlt werden?

zu 1) Wir leisten ja jährlich eine Zahlung gegenüber des Swap-Partners in Höhe des Fixen Zinssatzes.

Zu 2) Mir ist das noch nicht ganz klar. Wir nehmen doch vom Swap-Partner nicht nochmal 500.000,- Kredit auf, wir leisten lediglich einen fixen Zinssatz. Unser "Swap-Partner" übernimmt für diesen fixen Zinssatz unsere variable Zinszahlungen.

Bezug
                                        
Bezug
Berechnung Zinsswap: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 18:11 Mo 18.01.2016
Autor: Staffan

Hallo,

zu 2: der Swap bezieht allein auf die Zinszahlungen, der Kreditvertrag als solcher bleibt unverändert. Durch den Swap erhält man vom Swappartner die variablen Zinsen, die an die Kreditbank weitergeleitet werden; der feste Zinssatz wird an den Swappartner gezahlt - und natürlich am Ende der Kreditbetrag wieder an die Kreditbank. Der Swappartner kann, muß aber nicht mit der Kreditbank identisch sein.

Gruß
Staffan

Bezug
                
Bezug
Berechnung Zinsswap: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 19:37 Mo 18.01.2016
Autor: ErnieohneBert

Aufgabe
Wie genau berechnen sich die Zinssätze der Spotrates?
Also beispielsweise 2,002 % usw.

Ist die letzte Frage! Sie haben mir wirklich super weitergeholfen, Danke :)

Bezug
                        
Bezug
Berechnung Zinsswap: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 22:43 Mo 18.01.2016
Autor: Staffan

Hallo,

diese Frage habe ich schon fast erwartet. Es gibt verschiedene Berechnungswege. Ich beschreibe hier den über ein Gleichungssystem, mit dem man zuerst Zerobondabzinsungsfaktoren ermittelt (das sind letztlich Kehrwerte der Divisoren bei der Abzinsung). Hier werden sie für vier Jahre benötigt, so daß man x,y,z und u als Unbekannte hat und ferner die jährlichen Zinszahlungen und schließlich die Zahlung von Kapital und Zinsen. Also

1. $ 100=101,80 [mm] \cdot [/mm] x $
2. $ [mm] 100=2\cdot [/mm] x+ 102 [mm] \cdot [/mm] y $
3. $ 100=6 [mm] \cdot [/mm] x+6 [mm] \cdot [/mm] y + 106 [mm] \cdot [/mm] z $
4. $ 100= 8 [mm] \cdot [/mm] x+ 8 [mm] \cdot [/mm] y + 8 [mm] \cdot [/mm] z + 108 [mm] \cdot [/mm] u $

Ausgehend von der allgemeinen Zinseszinsformel $ [mm] K_n=K_0 \cdot \left(1+\bruch{p}{100}\right)^n [/mm] $ kann man den Satz der Spot Rate bestimmen. Für das Jahr 1 ist die Spot Rate identisch mit dem genannten Zinssatz von 1,8%, weil es nur eine Zinszahlung gibt.
Für Jahr 2 gilt $ [mm] p=\left(\left(\bruch{1}{y}\right)^{\bruch{1}{2}}-1\right) \cdot [/mm] 100 $, und für die Jahre 3 und 4 ist das für z und u mit jeweils erhöhtem n fortzusetzen.


Gruß
Staffan

Bezug
                                
Bezug
Berechnung Zinsswap: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 12:00 Di 19.01.2016
Autor: ErnieohneBert

Super, vielen vielen Dank :)

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Uni-Finanzmathematik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 14m 7. Tipsi
UAnaR1FunkInt/Faltungen abschätzen
Status vor 17m 2. Al-Chwarizmi
z-transformation/z transformation und dann?
Status vor 24m 12. Tipsi
IntTheo/Flächenmaß berechnen
Status vor 1h 08m 3. Marie886
Algebra/Gleichung auflösen
Status vor 1h 36m 3. Teekanne3d
UAnaR1FolgReih/Potenzreihe
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]