matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenkomplexe ZahlenBerechnung der Ausdrücke
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Informatik • Physik • Technik • Biologie • Chemie
Forum "komplexe Zahlen" - Berechnung der Ausdrücke
Berechnung der Ausdrücke < komplexe Zahlen < Analysis < Oberstufe < Schule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "komplexe Zahlen"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Berechnung der Ausdrücke: Idee?
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 14:00 Mo 02.03.2015
Autor: Azubi2

Aufgabe
[mm] (2-4)^2+\bruch{|1-\wurzel{3i}|}{i} [/mm]

Hallo. Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich diese Aufgabe lösen soll? es geht um den Bruch. Soll im zähler erst der Betrag ausgerechnet werden oder wie läuft das?

Rauskommen soll -12-18i


    Ich habe diese Frage in keinem Forum auf anderen Internetseiten gestellt.


        
Bezug
Berechnung der Ausdrücke: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 14:11 Mo 02.03.2015
Autor: Valerie20


> [mm](2-4)^2+\bruch{|1-\wurzel{3i}|}{i}[/mm]
> Hallo. Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich diese
> Aufgabe lösen soll? es geht um den Bruch. Soll im zähler
> erst der Betrag ausgerechnet werden oder wie läuft das?

Ja, versuche es doch auf diese Weise.
Wenn du im während des Rechenweges ins stocken kommst, darfst du gerne nachfragen.

Bevor du allerdings den Betrag ausrechnest, solltest du aber beachten, dass das "i" unter der Wurzel steht (sofern du dich nicht vertippt hast).

Du solltest dich also zunächst auf den Wurzelausdruck konzentrieren und die mit der Exponetialform sowie mit den Potenzgesetzen arbeiten.

Valerie

Bezug
                
Bezug
Berechnung der Ausdrücke: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 17:33 Mo 02.03.2015
Autor: Azubi2

Stimmt. Das i gehört nicht unter die Wurzel

Bezug
                        
Bezug
Berechnung der Ausdrücke: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 17:45 Mo 02.03.2015
Autor: rmix22


> Stimmt. Das i gehört nicht unter die Wurzel

Ich würde vorschlagen, dass du die beiden Fehler in deiner Angabe in deinem ersten Posting ausbesserst - du kannst eine selbst geschriebene  Nachricht jederzeit editieren.

Gruß Rmix


Bezug
        
Bezug
Berechnung der Ausdrücke: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 14:27 Mo 02.03.2015
Autor: fred97


> [mm](2-4)^2+\bruch{|1-\wurzel{3i}|}{i}[/mm]
>  Hallo. Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich diese
> Aufgabe lösen soll? es geht um den Bruch. Soll im zähler
> erst der Betrag ausgerechnet werden oder wie läuft das?
>  
> Rauskommen soll -12-18i

Das kann nicht sein, denn es ist

-12  weder Realteil obiger Summe noch realteil des Bruchs

FRED

>  
>
> Ich habe diese Frage in keinem Forum auf anderen
> Internetseiten gestellt.
>  


Bezug
        
Bezug
Berechnung der Ausdrücke: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 14:58 Mo 02.03.2015
Autor: rmix22


> [mm](2-4)^2+\bruch{|1-\wurzel{3i}|}{i}[/mm]
>  Hallo. Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich diese
> Aufgabe lösen soll?

Welche Aufgabe? Du gibst ja nicht an, was mit dem gegebenen Term geschehen soll!

> es geht um den Bruch. Soll im zähler
> erst der Betrag ausgerechnet werden oder wie läuft das?

Kommt ganz drauf an wohin die ganze Sache "laufen" soll.
  

> Rauskommen soll -12-18i

Meinst du etwa, dass der gegeben Term zusammengefasst, vereinfacht und das Ergebnis in Komponentenform angegeben werden soll? Warum schreibst du das dann nicht hin?

Mit deiner Angabe kann das allerdings keineswewgs klappen, da hast du zwei grobe Fehler drinnen.

Es sollte wohl eher der Ausdruck [mm] $(2-4*i)^2+\br{|1-\wurzel{3}*i|}{i}$ [/mm] vereinfacht werden, oder? Jedenfalls würde dann das von dir angegebene Ergebnis passen und der Betrag im Zähler ist jetzt auch viel einfacher im Kopf auszurechnen.

Gruß RMix


Bezug
                
Bezug
Berechnung der Ausdrücke: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 17:35 Mo 02.03.2015
Autor: Azubi2

Das i sollte nicht unter der Wurzel stehen. Das ganze soll ausgerechnet und in karthesischer form wiedergegeben werden

Bezug
                        
Bezug
Berechnung der Ausdrücke: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 17:43 Mo 02.03.2015
Autor: rmix22


> Das i sollte nicht unter der Wurzel stehen. Das ganze soll
> ausgerechnet und in karthesischer form wiedergegeben werden

"kartesisch", und auch in der Klammer fehlte die imaginäre Einheit.

Nachdem die Angabe nun geklärt zu sein scheint schlage ich vor, du beginnst zu rechnen und zeigst hier deine (Teil)ergebnisse.

Du hattest ja schon die Idee, erst den Betrag im Zähler auszurechnen - was kommt dir denn dafür heraus?
Das lästige i im Nenner könntest du durch geschicktes Erweitern des Bruchs (mit i oder mit -i) erschlagen.
Wenn du das hast, fehlt dir nur noch am Anfang das Quadrat dieser komplexen Zahl.

Also - los gehts!

Gruß RMix



Bezug
        
Bezug
Berechnung der Ausdrücke: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 17:36 Mo 02.03.2015
Autor: Azubi2

Oder kann ich das i wegkürzen?

Bezug
                
Bezug
Berechnung der Ausdrücke: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 17:39 Mo 02.03.2015
Autor: rmix22


> Oder kann ich das i wegkürzen?

Aus dem Betrag UND aus eine Summe heraus?
NEIN!! Zwei Todsünden heben einander NICHT auf!


Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "komplexe Zahlen"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 54m 10. HJKweseleit
GraphTheo/Hyperwürfel teilen
Status vor 5h 16m 3. matux MR Agent
UAlgGRK/Ringerweiterung
Status vor 5h 16m 2. Gonozal_IX
MaßTheo/Fast überall
Status vor 6h 36m 3. Schreim
USons/Quasireguläre Hexagone
Status vor 7h 25m 2. Diophant
DiffGlGew/Differentialgleichung lösen
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]