matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenLineare Algebra SonstigesBeweis Mengenungleichheit
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Informatik • Physik • Technik • Biologie • Chemie
Forum "Lineare Algebra Sonstiges" - Beweis Mengenungleichheit
Beweis Mengenungleichheit < Sonstiges < Lineare Algebra < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Lineare Algebra Sonstiges"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Beweis Mengenungleichheit: Ungleichheit Mengendifferenz
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 01:59 Do 26.10.2017
Autor: asg

Aufgabe
Beweise:
a)  Wenn M = N, dann M [mm] \backslash [/mm] N = N [mm] \backslash [/mm] M.
b)  Wenn M [mm] \not= [/mm] N, dann M [mm] \backslash [/mm] N [mm] \not= [/mm] N [mm] \backslash [/mm] M.

M und N sind beliebige Mengen.

Hallo zusammen,

a) würde ich wie folgt beweisen:
Da M=N, ersetze ich in der Schlussfolgerung z.B. N durch M, also:
M \ M = M \ M
M \ M = [mm] \emptyset [/mm]
Also, [mm] \emptyset [/mm] = [mm] \emptyset. [/mm]
Da es eine [mm] \emptyset [/mm] gibt, ist die Gleichheit gegeben und somit ist die Schlussfolgerung wahr und somit ist die Gesamtaussage wahr.

Bei b) bin ich mir nicht sicher.
1) M \ N = [mm] \{ x : x \in M \mbox{ und } x \notin N \} [/mm]
2) N \ M = [mm] \{ x : x \in N \mbox{ und } x \notin M \} [/mm]

Aus 1) und 2) folgt:
[mm] \exists [/mm] x [mm] \in \{ x : x \in M \mbox{ und } x \notin N \} [/mm] : x [mm] \notin \{ x : x \in N \mbox{ und } x \notin M \} \Rightarrow [/mm] M \ N [mm] \not= [/mm] N \ M
Somit ist die Gesamtaussage wahr.

Kann mir bitte jemand helfen? Ist es so richtig?

Danke vorab

Viele Grüße
Asg


        
Bezug
Beweis Mengenungleichheit: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 08:43 Do 26.10.2017
Autor: Diophant

Hallo,

> Beweise:
> a) Wenn M = N, dann M [mm]\backslash[/mm] N = N [mm]\backslash[/mm] M.
> b) Wenn M [mm]\not=[/mm] N, dann M [mm]\backslash[/mm] N [mm]\not=[/mm] N [mm]\backslash[/mm]
> M.

>

> M und N sind beliebige Mengen.
> Hallo zusammen,

>

> a) würde ich wie folgt beweisen:
> Da M=N, ersetze ich in der Schlussfolgerung z.B. N durch
> M, also:
> M \ M = M \ M
> M \ M = [mm]\emptyset[/mm]
> Also, [mm]\emptyset[/mm] = [mm]\emptyset.[/mm]
> Da es eine [mm]\emptyset[/mm] gibt, ist die Gleichheit gegeben und
> somit ist die Schlussfolgerung wahr und somit ist die
> Gesamtaussage wahr.

>

> Bei b) bin ich mir nicht sicher.
> 1) M \ N = [mm]\{ x : x \in M \mbox{ und } x \notin N \}[/mm]
> 2) N
> \ M = [mm]\{ x : x \in N \mbox{ und } x \notin M \}[/mm]

>

> Aus 1) und 2) folgt:
> [mm]\exists[/mm] x [mm]\in \{ x : x \in M \mbox{ und } x \notin N \}[/mm] :
> x [mm]\notin \{ x : x \in N \mbox{ und } x \notin M \} \Rightarrow[/mm]
> M \ N [mm]\not=[/mm] N \ M
> Somit ist die Gesamtaussage wahr.

>

> Kann mir bitte jemand helfen? Ist es so richtig?

Ich kann keinen Fehler entdecken und das ganze ist auch sauber notiert.

Sorry, da bin ich wohl dem gleichen Irrtum aufgesessen, der dir unterlaufen ist. Siehe die andere Antwort von tobit09.


Gruß, Diophant

Bezug
        
Bezug
Beweis Mengenungleichheit: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 11:12 Do 26.10.2017
Autor: tobit09

Hallo asg!


Ich muss Diophant bei b) widersprechen:

>  1) M \ N = [mm]\{ x : x \in M \mbox{ und } x \notin N \}[/mm]
>  2) N
> \ M = [mm]\{ x : x \in N \mbox{ und } x \notin M \}[/mm]
>  
> Aus 1) und 2) folgt:
>  [mm]\exists[/mm] x [mm]\in \{ x : x \in M \mbox{ und } x \notin N \}[/mm] :
> x [mm]\notin \{ x : x \in N \mbox{ und } x \notin M \}[/mm]

Diese Folgerung ist zum einen unbegründet, zum anderen i.A. falsch.


Du hast nirgendwo benutzt, dass [mm] $M\not=N$ [/mm] ist.

Mache dir klar:
Wegen [mm] $M\not=N$ [/mm] liegt mindestens einer der beiden folgenden Fälle vor:
1. Es existiert ein [mm] $m\in [/mm] M$ mit [mm] $m\notin [/mm] N$.
2. Es existiert ein [mm] $n\in [/mm] N$ mit [mm] $n\notin [/mm] M$.

Begründe nun in jedem der beiden Fälle [mm] $M\setminus N\not=N\setminus [/mm] M$.


Viele Grüße
Tobias

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Lineare Algebra Sonstiges"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 1h 11m 4. fred97
UAnaR1FunkStetig/Stetigkeit im Nullpunkt
Status vor 1h 16m 4. angela.h.b.
STrigoFktn/Cosinus und Arc Cosinus
Status vor 23h 26m 1. Prospekthuellen
UStoc/Galton-Watson mit max. Höhe
Status vor 2d 7. maggieNess
Taschenrechner/Tinspire Cx Cas Einstellungen
Status vor 2d 8. donquijote
DiffGlGew/Lösungsmethode DGL´s
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]