matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenDifferenzialrechnungFachsprache Analysis
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Geschichte • Erdkunde • Sozialwissenschaften • Politik/Wirtschaft
Forum "Differenzialrechnung" - Fachsprache Analysis
Fachsprache Analysis < Differenzialrechnung < Analysis < Oberstufe < Schule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Differenzialrechnung"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Fachsprache Analysis: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 01:36 So 18.12.2016
Autor: rubi

Hallo zusammen,

da in der Abiturprüfung neben den Berechnungen auch die Fachsprache wichtig ist, habe ich folgende Frage:

Es geht darum, ob man die nachfolgenden Begriffe nur im Zusammenhang mit dem Begriff des "Schaubildes/Graphen einer Funktion" verwenden darf oder mit dem Begriff der "Funktion".

1.)  monoton wachsend  (ist also eine Funktion monoton wachsend oder das Schaubild einer Funktion ?)

2.) Punkt (ein Schaubild verläuft durch einen Punkt oder eine Funktion verläuft durch einen Punkt)

3.) Stelle (ein Schaubild besitzt eine Nullstelle/Wendestelle oder eine Funktion besitzt eine Nullstelle/Wendestelle)

Kann man pauschal eine Regel aufstellen, wann man von Schaubildern und wann von Funktionen spricht ?

Vielen Dank für eure Antworten

Viele Grüße
Rubi

Ich habe diese Frage in keinem anderen Forum gestellt.

        
Bezug
Fachsprache Analysis: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 01:50 So 18.12.2016
Autor: sinnlos123

1.) Nun, natürlich kannst du das auf das Schaubild übertragen, aber der Spaß hört auf bei [mm] $\mathbb{R}^4$. [/mm] Bei [mm] $\mathbb{R}^3$ [/mm] ist es eigentlich auch kein Spaß.

Beim Schaubild in [mm] $\mathbb{R}^2$ [/mm] heißt streng monoton einfach nur: die Kurve geht entweder immer hoch oder immer runter, aber nicht beides abwechselnd.

Mit Hilfe der Ableitung kann man recht einfach die Intervalle ermitteln in der eine Funktion steigt/fällt. Womit das Schaubild an relevanz verliert.

2.) Mit Punkte wäre ich etwas vorsichtig, da abhängig vom Koordinatensystem ein Punkt recht ungenau sein kann. Aber ja, wenn eine Funktion z.b. bei x=2, den Wert 3 hat, so verläuft das Schaubild auch dadurch.


3.) Auch hier, falls f(a)=0, dann geht das Schaubild auch durch die x-Achse.

4.) Generell: ist ein Bild gegeben mit Koordinatensystem kann man entweder vom Schaubild, oder der Funktion sprechen.

Wenn nur eine Funktion gegeben ist, ohne Aufforderung sie zu zeichnen, kannst du getrost davon ausgehen, dass hier die Funktion Thema ist.

Gruß

Bezug
                
Bezug
Fachsprache Analysis: Korrekturmitteilung
Status: (Korrektur) kleiner Fehler Status 
Datum: 09:50 So 18.12.2016
Autor: Diophant

Hallo,

hm. Bei 3). gebe ich dir ja noch Recht. Über 2). kann man streiten. Aber deine Antwort zur Monotonie ist falsch. Sie ist als Eigenschaft von Funktionen definiert und somit nicht auf Schaubilder sinnvoll anwendbar. Weiter bedeuetet die Eigenschaft streng monoton keinesfalls, dass ein zugehöriges Schaubild überall steigt bzw. überall fällt. Man liest das zwar gerade in Schulbüchern leider sehr oft. Mache dir klar, dass die Funktion [mm] f(x)=x^3 [/mm] streng monoton steigend ist und du weißt, wovon ich rede.

Gruß, Diophant

Bezug
        
Bezug
Fachsprache Analysis: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 10:04 So 18.12.2016
Autor: Diophant

Hallo rubi,

> da in der Abiturprüfung neben den Berechnungen auch die
> Fachsprache wichtig ist, habe ich folgende Frage:

>

> Es geht darum, ob man die nachfolgenden Begriffe nur im
> Zusammenhang mit dem Begriff des "Schaubildes/Graphen einer
> Funktion" verwenden darf oder mit dem Begriff der
> "Funktion".

>

> 1.) monoton wachsend (ist also eine Funktion monoton
> wachsend oder das Schaubild einer Funktion ?)

Das ist ganz klar eine Eigenschaft von Funktionen und damit nicht von Schaubildern, und zwar per Definition. Außerdem sprechen wir eigentlich im Rahmen der Schulmathematik stets von strenger Monotonie. Ich zumindest habe es im Bereich Schule noch niemals mit einer Funktion zu tun gehabt, die monoton war ohne streng mononoton zu sein.

> 2.) Punkt (ein Schaubild verläuft durch einen Punkt oder
> eine Funktion verläuft durch einen Punkt)

>

Hier wird es unterschiedlich gehandhabt. Ein Punkt ist für mich ein geometrisches Objekt, ebenswo wie ein Schaubild. Eine Funktion jedoch ist etwas völlig anderes. Insofern würde ich in Antworten stets schreiben, das Schaubild der Funktion f geht durch den Punkt P oder ähnlich.

> 3.) Stelle (ein Schaubild besitzt eine
> Nullstelle/Wendestelle oder eine Funktion besitzt eine
> Nullstelle/Wendestelle)

Hier ist beides üblich, da die Begriffe Nullstelle, Wendestelle etc. hier nicht so eindeutig definiert sind, dass man sie nur auf Funktionen bzw. nur auf Schaubilder anwenden könnte. Für meinen persönlichen Geschmack würde ich dann aber doch von den Nullstellen einer Funktion sprechen.

> Kann man pauschal eine Regel aufstellen, wann man von
> Schaubildern und wann von Funktionen spricht ?

Mache dir klar, ob du von der Funktion als mathematischem Objekt im Sinne einer Abbildung sprichst, oder aber von deren Schaubild im Koordinatensystem, welches eben ein geometrisches Objekt ist.

>

> Vielen Dank für eure Antworten

>

> Viele Grüße
> Rubi


Gruß, Diophant

Bezug
        
Bezug
Fachsprache Analysis: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 10:56 So 18.12.2016
Autor: HJKweseleit


> Hallo zusammen,
>
> da in der Abiturprüfung neben den Berechnungen auch die
> Fachsprache wichtig ist, habe ich folgende Frage:
>
> Es geht darum, ob man die nachfolgenden Begriffe nur im
> Zusammenhang mit dem Begriff des "Schaubildes/Graphen einer
> Funktion" verwenden darf oder mit dem Begriff der
> "Funktion".

Du solltest alle 3 Begriffe etwas differenziert betrachten, obwohl sie stark miteinander verwoben sind. Wenn dein Lehrer nicht allzu pingelig ist, wird er großzügig korrigieren. Nun aber die exakten Unterscheidungen:


Zunächst eine Einschränkung: In letzter Zeit ist es Mode geworden, althergebrachte und bewährte Bezeichnungen durch neue und manchmal verwirrende/sinnfreie Wörter zu ersetzen. So gibt es z.B. neuerdings ein "Aufgabenformat", keine Bezeichnung für Textaufgabe oder Schätzaufgabe oder Ähnliches, sondern für "Aufgabe". Man hängt einfach "format" an und stiftet Verwirrung. Falls also "Schaubild" und "Graph" mittlerweile Synonyme sind, ist die folgende Unterscheidung z.T. hinfällig.



Schaubild ist das Gesamtbild. Es kann auch mehrere Graphen enthalten, und dann gäbe es keinen Sinn, zu sagen: "Das Schaubild schneidet die x-Achse."  Das wäre so, als wenn du sagen würdest: "Das Foto springt über die Wiese" statt "Das Pferd auf dem Foto springt über die Wiese". Du kannst sagen: "Das Schaubild zeigt eine Parabel/zwei sich schneidende Geraden usw."

Graph ist die Linie, durch die die Funktion dargestellt wird. Du kannst also sagen: "Der Graph hat einen Hoch-/Tief-/Sattelpunkt (Punkt: immer x- UND y-Wert!), er steigt an (monoton kannst du da weglassen), er hat Punkte, Schnittpunkte mit den Achsen (schneidet die x-Achse bei x=4)." "Nullstelle" geht gerade noch, ist aber eine Übertragung vom Begriff Funktion.

Stelle ist ein x-Wert.

Funktion ist - etwas salopp gesagt - die Zuordnung von x- und y-Werten und wird i.a. durch eine Vorschrift definiert.
Sie hat Nullstellen, Minima und Maxima (das sind eigentlich die y-Werte, deshalb sagt man: "Bei x=4 /an der Stelle x=4"), ist monoton steigend/fallend, beschreibt (nicht "ist") eine Parabel, lässt sich differenzieren.

>
> 1.)  monoton wachsend  (ist also eine Funktion monoton
> wachsend oder das Schaubild einer Funktion ?)

Die Funktion ist (streng) monoton wachsend/fallend, der Graph steigend oder fallend (kann nicht wachsen, wenn man ihn  nicht auf dem Kopierer vergrößert), das Schaubild auch nicht, das ist schwarz-weiß oder bunt.

>  
> 2.) Punkt (ein Schaubild verläuft durch einen Punkt oder
> eine Funktion verläuft durch einen Punkt)

Weder noch: Der Graph tut das.

>  
> 3.) Stelle (ein Schaubild besitzt eine
> Nullstelle/Wendestelle oder eine Funktion besitzt eine
> Nullstelle/Wendestelle)

Die Funktion.
Nullstelle evtl. noch der Graph. Aber: "Nullpunkt" nicht verwenden, höchstens als Koordinatenursprung.
Graph hat Wendepunkte, Hochpunkte...

>  
> Kann man pauschal eine Regel aufstellen, wann man von
> Schaubildern und wann von Funktionen spricht ?

s. o.

>  
> Vielen Dank für eure Antworten
>  
> Viele Grüße
>  Rubi
>  
> Ich habe diese Frage in keinem anderen Forum gestellt.


Bezug
                
Bezug
Fachsprache Analysis: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 11:00 So 18.12.2016
Autor: Diophant

Hallo,

> Falls also "Schaubild"
> und "Graph" mittlerweile Synonyme sind, ist die folgende
> Unterscheidung z.T. hinfällig.

In Baden-Württemberg m.W.: ja.


Gruß, Diophant

Bezug
                        
Bezug
Fachsprache Analysis: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 12:38 So 18.12.2016
Autor: sinnlos123

Hi Diophant,

ich kenn eigentlich nur Graph einer Funktion aus meinem lin. Algebra Kurs.
Damit ist dann Funktion, oder noch besser Abbildung gemeint.

Wie das woanders aussieht, weiß ich nicht.

Habe aber mal 2. durchgestrichen.

Gruß

Bezug
                                
Bezug
Fachsprache Analysis: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 12:42 So 18.12.2016
Autor: Diophant

Hallo sinnlos123,

> Hi Diophant,

>

> ich kenn eigentlich nur Graph einer Funktion aus meinem
> lin. Algebra Kurs.
> Damit ist dann Funktion, oder noch besser Abbildung
> gemeint.

>

> Wie das woanders aussieht, weiß ich nicht.

>

> Habe aber mal 2. durchgestrichen.

Ok. Aber dein ärgster Schnitzer, nämlich der mit der Monotonie, steht immer noch da.

Gruß, Diophant

Bezug
                                        
Bezug
Fachsprache Analysis: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 12:43 So 18.12.2016
Autor: sinnlos123

Erledigt

Gruß

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Differenzialrechnung"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 21m 3. Max34
LinAMoVR/Diagonalmatrix
Status vor 1h 38m 5. fred97
FunkAna/beschränkter linearer Operator
Status vor 11h 34m 25. donp
SAnaSonst/Zylinder aus O und V
Status vor 14h 47m 2. donp
USons/Bedeutung von dx, dt in Formel
Status vor 14h 51m 3. Noya
FunkAna/Jensensche Ungleichung
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]