matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenMuPadFormel mit MuPad berechnen
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Geschichte • Erdkunde • Sozialwissenschaften • Politik/Wirtschaft
Forum "MuPad" - Formel mit MuPad berechnen
Formel mit MuPad berechnen < MuPad < Mathe-Software < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "MuPad"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Formel mit MuPad berechnen: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 15:18 Mo 03.09.2007
Autor: Nopummel

Hallo,


Ich möchte mit MuPad folgende Formel berechnen:

[mm] \sum_{i=n}^{N} \bruch{N!} {n!(N-n)!} p^n*(1-p)^{N-n} [/mm]

Was muss ich dafür eintippen? Ich bin absoluter Anfänger mit Matheprogrammen und benötige es auch nur für ein...zwei Berechnungen. Ich benutzte MuPad da es das einzige Programm war, von dem ich eine Trial-Version gefunden habe. Danke schonmal im Voraus!

Ich habe diese Frage in keinem Forum auf anderen Internetseiten gestellt.

Viele Grüße
Nopummel


        
Bezug
Formel mit MuPad berechnen: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 23:38 Mo 03.09.2007
Autor: Martin243

Hallo,

hast du nicht in der Toolbar einen Button mit einem Summensymbol? Damit kann man anfangen und der Rest ist eine Frage der richtigen Syntax, aber auch nix Besonderes:

sum( N!/(n!*(N-n)!)*p^n*(1-p)^(N-n), i=n..N )

Willst du n und N konkrete Werte zuweisen, so geschieht dies mit := .


Gruß
Martin

Bezug
                
Bezug
Formel mit MuPad berechnen: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 21:25 Mi 05.09.2007
Autor: Nopummel

Hi,

ich habe das wie vom Martin beschrieben ausprobiert, allerdings erhalte ich keine Summe sondern lediglich das Ergebnis für ein n.
Folgendes habe ich eingetippt:

sum( [mm] 337!/(i!*(337-i)!)*p^i*(1-p)^{N-i}, [/mm] i=112..337 )

Als Ergebnis erhalte ich den Wert wenn nur 112 eingesetzt wird, aber keine Summe. Was habe ich falsch gemacht?

Gruß
Sebastian

Bezug
                        
Bezug
Formel mit MuPad berechnen: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 21:52 Mi 05.09.2007
Autor: Martin243

Hallo,

> Was habe ich falsch gemacht?

Du hast schon am Anfang einen falschen Term angegeben, denn in dem Summenglied kommt gar kein i vor, das ja als Laufvariable fungiert.

Was ich falsch gemacht habe?
Ich habe das nicht gesehen. Wie soll der Ausdruck nun aussehen? So:
[mm] \sum_{i=n}^{N} \bruch{N!} {i!(N-i)!} p^i*(1-p)^{N-i} [/mm] ?


Falls ja, dann funktioniert es bei mir aber:
n:=112
N:=337
sum( N!/(i!*(N-i)!)*p^i*(1-p)^(N-i), i=n..N )

Allerdings geht das Ergebnis über mehrere Seiten, weil es ja noch von p abhängig ist, welches in alles möglichen Potenzen vorkommt...


Ach ja: Bei dir ist außerdem das eine N noch nicht durch 337 ersetzt.

Gruß
Martin

Bezug
                        
Bezug
Formel mit MuPad berechnen: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 22:27 Mi 05.09.2007
Autor: Nopummel

Sorry,

Fehler von meiner Seite, das Ergebnis stimmt wohl doch!

Viele Grüße
Sebastian

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "MuPad"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 5h 36m 6. Tipsi
IntTheo/Flächenmaß berechnen
Status vor 8h 50m 10. HJKweseleit
GraphTheo/Hyperwürfel teilen
Status vor 13h 11m 3. matux MR Agent
UAlgGRK/Ringerweiterung
Status vor 13h 11m 2. Gonozal_IX
MaßTheo/Fast überall
Status vor 14h 31m 3. Schreim
USons/Quasireguläre Hexagone
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]