matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenMaßtheorieInhalt Elem.-geo. Figuren
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Deutsch • Englisch • Französisch • Latein • Spanisch • Russisch • Griechisch
Forum "Maßtheorie" - Inhalt Elem.-geo. Figuren
Inhalt Elem.-geo. Figuren < Maßtheorie < Maß/Integrat-Theorie < Analysis < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Maßtheorie"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Inhalt Elem.-geo. Figuren: Aufgabe
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 03:52 Fr 28.04.2017
Autor: Joseph95

Aufgabe
Sei A [mm] \in \IR^d [/mm] eine elementargeometrische Figur mit A = [mm] \bigcup_{j=1}^{m} Q_{j} [/mm] = [mm] \bigcup_{i=1}^{n} P_{i} [/mm] mit jeweils paarweisen disjunkten achsenparallelen Quadern [mm] Q_{1}, [/mm] ..., [mm] Q_{m} [/mm] bzw. [mm] P_{1}, [/mm] ..., [mm] P_{n}. [/mm] Zeigen Sie, dass für den Inhalt [mm] \mu [/mm] gilt:
[mm] \sum^m_{j=1} \mu(Q_j) [/mm] = [mm] \sum^n_{i=1} \mu(P_j) [/mm]

Hinweis: Es soll nur die Additivität von [mm] \mu [/mm] auf Menge der achsenparallelen Quader ausgenutzt werden.

Hey Leute,

ich bräuchte mal wieder eure Hilfe. Ich bin mir unsicher bei der Aufgabe, sie kommt mir sehr simpel rüber und befürchte dass ich sie falsch verstehen könnte.
Ich bin wie folgt vorgegangen:
Ich will zunächst den Inhalt von A bestimmen, dafür nutze ich aber nur die Vereinigung der Mengen [mm] Q_1, [/mm] ..., [mm] Q_m. [/mm] Sprich: [mm] \mu(A) [/mm] = [mm] \mu(\bigcup_{j=1}^{m} Q_{j}) [/mm] = [mm] \mu(Q_1 \cup Q_2 \cup [/mm] ... [mm] \cup Q_n) [/mm] = [mm] \mu(Q_1) [/mm] + [mm] \mu(Q_2) [/mm] + ... + [mm] \mu(Q_n) [/mm] = [mm] \sum^m_{j=1} \mu(Q_j) [/mm]

Analog zeige ich es für [mm] \mu(A) [/mm] mit den Vereinigungen von [mm] \mu(\bigcup_{i=1}^{n} P_{i}). [/mm]

Dann folgt ja aus den beiden Gleichungen auch meine Behauptung. Wäre ich nicht dann so fertig?


Viele Grüße
Joseph95

        
Bezug
Inhalt Elem.-geo. Figuren: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 10:05 Fr 28.04.2017
Autor: Gonozal_IX

Hiho,

ja du wärst fertig.

Gruß,
Gono

Bezug
        
Bezug
Inhalt Elem.-geo. Figuren: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 19:10 Fr 28.04.2017
Autor: tobit09

Hallo zusammen!


Ich vermute, dass für diese Aufgabe nur ein Inhalt [mm] $\mu$ [/mm] auf der Menge der achsenparallelen Quader zur Verfügung steht, nicht jedoch ein Inhalt auf der Menge der elementargeometrischen Figuren.

Wenn ich richtig liege, macht es also (noch) keinen Sinn, [mm] $\mu(A)$ [/mm] zu bilden.

Vielmehr soll wohl mit dieser Aufgabe die Wohldefiniertheit einer durch [mm] $\mu(A):=\sum_{i=1}^m\mu(Q_j)$ [/mm] definierten Mengenfunktion auf der Menge der elementargeometrischen Figuren nachgewiesen werden.

Für meine Interpretation spricht der Hinweis, man solle "nur die Additivität von $ [mm] \mu [/mm] $ auf der Menge der achsenparallelen Quader" (also nicht etwa auf der Menge der elementargeometrischen Figuren!) ausnutzen.


Vielleicht kannst du, Joseph95, hier Klarheit bringen.

Außerdem beantworte bitte folgende Fragen:

Ist [mm] $\mu$ [/mm] ein beliebiger Inhalt auf der Menge der achsenparallelen Quader oder ein spezieller?
Wie sind bei euch die achsenparallelen Quader genau definiert? (Mithilfe offener, abgeschlossener oder "halbseitig offener" Intervalle?)


Viele Grüße
Tobias

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Maßtheorie"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 1h 30m 5. fred97
MaßTheo/Metrischer Raum, Offene Mengen
Status vor 9h 40m 3. Gonozal_IX
SIntRech/Stammfunktion/Integralfunktion
Status vor 10h 26m 2. matux MR Agent
OpRe/Reihenfolgeproblem
Status vor 12h 39m 56. HJKweseleit
MSons/Kann man beim Roulette verlier
Status vor 16h 53m 4. M.Rex
UDiskrMath/Türme von Hanoi (4Stäbe)
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]