matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenStatistik (Anwendungen)Kreuztabelle
Foren für weitere Studienfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Astronomie • Medizin • Elektrotechnik • Maschinenbau • Bauingenieurwesen • Jura • Psychologie • Geowissenschaften
Forum "Statistik (Anwendungen)" - Kreuztabelle
Kreuztabelle < Statistik (Anwend.) < Stochastik < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Statistik (Anwendungen)"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Kreuztabelle: Frage (reagiert)
Status: (Frage) reagiert/warte auf Reaktion Status 
Datum: 16:39 So 16.10.2016
Autor: nuscheli

Aufgabe
Bei einer Umfrage sollen sich Personen  mit glücklich, neutral und unglücklich einschätzen. An der Umfrage nahmen 5% der angeschriebenen Perosnen teil. Von diesen schätzen sich 20% als glücklich und 50% als unglücklich ein.
Aus früheren Werten weiß man, dass Unglückliche mit einer Wahrscheinlichkeit zu 10% teilnehmen, neutrale zu 2%.

Welcher Anteil an Personen, die nicht teilgenommen haben, sind neutral?





    G        N      U
T  20%    (30%)   50%      100%

[mm] \overline{T} [/mm]
nun weiß ich aber nicht wie ich die 10 bzw 2% einbinden soll?


        
Bezug
Kreuztabelle: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 17:27 So 16.10.2016
Autor: Fulla

Hallo nuscheli,

das ist doch nicht originale Wortlaut der Aufgabenstellung, oder?
Tippe doch bitte den exakten Aufgabentext ab. Denn minimale Unterschiede können gerade in der Stochastik große Unterschiede ausmachen!

Ich denke, dass am Ende deiner ersten Zeile ("T") nicht 100% sondern 20% stehen sollten (es haben ja scheinbar nur 20% an der Umfrage teilgenommen).

Lieben Gruß,
Fulla

Bezug
                
Bezug
Kreuztabelle: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 18:38 So 16.10.2016
Autor: nuscheli

Wenn es 20% sind wie können denn dann die anderen 20 bzw 50 % sein?

Bezug
                        
Bezug
Kreuztabelle: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 21:57 So 16.10.2016
Autor: abakus

Hallo Nuscheli,
nimm doch einfach mal an, man hätte 10000 Personen angeschrieben.
Mit dieser Annahme lassen sich weitere konkrete Zahlen und damit auch allerhand Prozentangaben berechnen.

Bezug
                                
Bezug
Kreuztabelle: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 15:15 Mo 17.10.2016
Autor: nuscheli

Naja also ich bin verunsichert wegen der letzten Zeile mit der wahrscheinlichkeit, da anfangs schon 5 T sind und 95 nicht t
und unten dann wieder unter unglücklichen  10 t ?

Bezug
                                        
Bezug
Kreuztabelle: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 18:33 Mo 17.10.2016
Autor: angela.h.b.


> Naja also ich bin verunsichert wegen der letzten Zeile mit
> der wahrscheinlichkeit, da anfangs schon 5 T sind und 95
> nicht t

>  und unten dann wieder unter unglücklichen  10 t ?

???

Nuscheli,
das, was Du da schreibst, ist für mich kaum zu verstehen, und die Verwendung von Abkürzungen macht es nicht besser.

Vielleicht folgst Du einfach mal abakus' Ratschlag,
gehst davon aus, daß 10000 Personen angeschrieben wurden,
und stellst mal die Tabelle auf für die absoluten Zahlen.

Also, 10000 Personen werden angeschrieben, 5% davon nehmen an der Umfrage teil. Das sind ... Personen.
95% der angeschriebenen Personen nehmen nicht teil, das sind ... Personen.

[mm]\begin{tabular}[ht]{cccccc}\hline & | & g & u & n & \\ \hline T & | & & & & 500\\\overline{T} & | & & & & 9500\\\hline & | & & & & 10000\\ \end{tabular}[/mm]

Dann steht im Text, daß sich 20% der Teilnehmer als glücklich und 50% als unglücklich einschätzen.
Rechne aus, wieviele das sind und trag' es ein.

Nun werte die nächste Information aus.

(Allerdings muß ich sagen: wenn ich's bis zum Ende durchziehe, stoße ich auf kl. Ungereimtheiten.)

LG Angela
 

Bezug
        
Bezug
Kreuztabelle: Frage (reagiert)
Status: (Frage) reagiert/warte auf Reaktion Status 
Datum: 16:12 Mo 17.10.2016
Autor: nuscheli

Könnte es sein dass ich 0.95*0.3*0.97 und somit auf ca 27,6% komme?

Bezug
                
Bezug
Kreuztabelle: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 18:41 Mo 17.10.2016
Autor: angela.h.b.


> Könnte es sein dass ich 0.95*0.3*0.97 und somit auf ca
> 27,6% komme?

Verrate doch mal den hinter dieser Überlegung stehenden Gedankengang.
Dann könnte man beurteilen, ob es richtig ist oder falsch.

LG Angela

Bezug
                        
Bezug
Kreuztabelle: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 14:20 Di 18.10.2016
Autor: nuscheli

Die erste vermutung mithilfe eines Baumes.
also 95% nehmen nicht teil, davon 30% neutral, von diesen 97% nicht teilnehmer

An der Umfrage nehmen 5 % teil, von denen 30% neutral sind, insgesamt aber 2% der neutralen.
Also nehme ich 30 % von den 5%, also 0.1, fehlen noch die 98 %, also sind es 4.9% neutrale nicht Teilnehmer?

Bezug
                                
Bezug
Kreuztabelle: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 17:17 Di 18.10.2016
Autor: angela.h.b.

Hallo,

> Die erste vermutung mithilfe eines Baumes.
> also 95% nehmen nicht teil,

Das stimmt.


> davon 30% neutral,

???
30% der Teilnehmer sind neutral.


> von diesen
> 97% nicht teilnehmer

Das kapiere ich nicht.




>

> An der Umfrage nehmen 5 % teil, von denen 30% neutral sind,

Stimmt.

> insgesamt aber 2% der neutralen.

Ja, die soeben genannten sind 2% der neutralen.

> Also nehme ich 30 % von den 5%, also 0.1,

???
0.3*0.05=0.015 (=1.5%)

Diese 0.015 sind  2% der neutralen,

> fehlen noch die
> 98 %,

Du willst nun wissen, wieviel 98% der neutralen sind.


> also sind es 4.9% neutrale nicht Teilnehmer?

Da die 0.1 von oben nict stimmt, konnte das nix werden.
Abgesehen davon hast Du aber die richtige Idee.

LG Angela
 

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Statistik (Anwendungen)"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 2h 30m 7. Schreim
USons/Quasireguläre Hexagone
Status vor 3h 12m 10. Tipsi
IntTheo/Flächenmaß berechnen
Status vor 4h 28m 2. matux MR Agent
Algebra/Dimension berechnen
Status vor 5h 06m 1. Franzi17
UAlgGRK/Gruppe, Ordnung p^2
Status vor 5h 12m 5. MRsense
SFolgen/Grenzwert einer Reihe
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]