matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenCafé VHKunst in der Mathematik
Foren für weitere Studienfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Astronomie • Medizin • Elektrotechnik • Maschinenbau • Bauingenieurwesen • Jura • Psychologie • Geowissenschaften
Forum "Café VH" - Kunst in der Mathematik
Kunst in der Mathematik < Café VH < Internes < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Café VH"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Kunst in der Mathematik: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 08:50 Do 07.09.2017
Autor: rabilein1

Mathe kann auch dann Spaß machen, wenn man sich eigentlich lieber künstlerisch-kreativ betätigen möchte, statt sich mit drögen Formeln, Logik oder Ableitungen rumzuschlagen.

Nachdem ich hier in Matheraum auf die Benutzung eines Plotters hingewiesen wurde, kam mir sofort die Idee, was man denn sonst noch so damit anfangen kann.

Und hier sind die Ergebnisse (die zugrunde liegenden Funktionen habe ich jeweils unter dem Schaubild notiert):

[Dateianhang nicht öffentlich]

[Dateianhang nicht öffentlich]


Dieses hier ist schon etwas umfangreicher

[Dateianhang nicht öffentlich]


Vielleicht versucht ihr euch zwischen zwei Mathe-Lektionen auch mal an "Mathe-Kunst"; es ist jedenfalls recht entspannend







Dateianhänge:
Anhang Nr. 1 (Typ: gif) [nicht öffentlich]
Anhang Nr. 2 (Typ: gif) [nicht öffentlich]
Anhang Nr. 3 (Typ: gif) [nicht öffentlich]
        
Bezug
Kunst in der Mathematik: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 14:05 Do 07.09.2017
Autor: fred97


> Mathe kann auch dann Spaß machen, wenn man sich eigentlich
> lieber künstlerisch-kreativ betätigen möchte, statt sich
> mit drögen Formeln, Logik oder Ableitungen rumzuschlagen.


Oh Mann oh Mann. Das is wieder so eine typische Rabilein-Unfug-Unwissenheit- Aussage.

Mathematik (jedenfalls die richtige) ist eine hohe Kunst !

(jedenfalls produziert Mathematik mehr Kunst als Deine Bildchen unten, die mich an Tapeten in den 70er Jahren erinnern).

Mathematik (jedenfalls die richtige) erfordert eine ganze Menge an Kreativität.

(jedenfalls mehr als Deine Bildchen unten, die mich an Tapeten in den 70er Jahren erinnern).

Mathematik (jedenfalls die richtige) ist alles andere als tröge

(im Gegensatz zu  Deinen Bildchen unten, die mich an Tapeten in den 70er Jahren erinnern).

Liebes Rabilein,

Du hast keine Ahnung, wie schön, wie spannend, wie entspannend Mathematik sein kann, wieviel Kreativität Mathematik erfordert, etc....

Du kannst nichts für Deine Froschperspektive, aber ich sags Dir: rede nie wieder über Dinge, von denen Du 0 Ahnung hast, es wird langsam peinlich !

Bezug
                
Bezug
Kunst in der Mathematik: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 16:08 Do 07.09.2017
Autor: rabilein1

Lieber Fred,
ich kann hier nur wiederholen, was ich schon an anderer Stelle schrieb:
MAN SOLL NICHT VON SICH AUF ANDERE SCHLIESSEN

Ich bezweifele doch gar nicht, dass es Menschen gibt, für die Mathematik spannend und entspannend zugleich ist.

Aber du wirst genauso zugeben müssen, dass das nicht auf alle Menschen zutrifft und dass die Menschen nun mal untereinander unterschiedlich sind (nicht nur was ihre Haltung zu und ihr Verständnis von Mathematik betrifft)


In einem Punkt hast du wohl recht:
Ich hätte die Bilder HIER nicht zeigen sollen, nicht im Matheraum, nicht mal im Cafe... (ich hatte das ja schon befürchtet *lach* (den Humor habe ich nicht verloren)
- das Internet ist schließlich groß, und ich finde sicherlich anderswo Leute, die einen anderen Blick auf solche "Mathe-Kunst" haben ...

...  auch in einer Ausstellung wird nicht jedes Bild von allen Betrachtern uneingeschränkt gemocht.  

Bezug
                
Bezug
Kunst in der Mathematik: richtige Mathematik
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 09:38 Sa 30.12.2017
Autor: rabilein1


> > Mathe kann auch dann Spaß machen, wenn man sich eigentlich lieber künstlerisch-kreativ betätigen möchte, statt sich mit drögen Formeln, Logik oder Ableitungen rumzuschlagen.

> Mathematik (jedenfalls die richtige) ist eine hohe Kunst !  
> Mathematik (jedenfalls die richtige) erfordert eine ganze  Menge an Kreativität.
> Mathematik (jedenfalls die richtige) ist alles andere als tröge

> Du kannst nichts für Deine Froschperspektive

Dann erkläre mir als Frosch mal in drei Sätzen (es können auch ruhig mehr sein), was denn "die richtige Mathematik" ist, aber bitte in frosch-verständlichen Worten


Bezug
                        
Bezug
Kunst in der Mathematik: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 19:16 Sa 30.12.2017
Autor: leduart

Hallo Fred und Rabilein
Kunst gestalten aus mathematischen Kurven, Flachen usw. ist Kunst. Rabilein hat ja nicht gesagt, dass Mathematik nich auch so "Uns" bzw. kreativ sein kann. Was jemand "schöne" Kunst findet ist Sache des einzelnen, dafür, dass du was nicht bewunderst, musst du nicht gleich Frösche anziehen, auch aus Froschperspektive gibt es tolle Sachen!
siehe auch
http://virtualmathmuseum.org/mathart/ArtGalleryluc/lucindex.html
einerseits die Seite von Künstlern, die Mathe als Werkzeug benutzen, andererseits Objekte, die von in der Mathematik kreativen geschaffen sind.
Gruß leduart

Bezug
                                
Bezug
Kunst in der Mathematik: Computerkunst
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 12:48 So 31.12.2017
Autor: rabilein1


> Siehe auch: http://virtualmathmuseum.org/mathart/ArtGalleryluc/lucindex.html
> Einerseits die Seite von Künstlern, die Mathe als Werkzeug benutzen, andererseits Objekte, die von in der Mathematik kreativen geschaffen sind.
>  Gruß leduart

Danke für den Hinweis. Ich finde []das hier sehr beeindruckend.



Bezug
        
Bezug
Kunst in der Mathematik: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 14:01 Fr 29.09.2017
Autor: rabilein1

Bitte diesen Eintrag wieder löaschen.
Ich wollte nur was wegen "Urheberrecht" sehen
[a][Bild Nr. 1 (fehlt/gelöscht)]

Bezug
        
Bezug
Kunst in der Mathematik: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 15:04 Fr 29.09.2017
Autor: Al-Chwarizmi

Hallo rabilein,

schon vor Jahrzehnten habe ich mittels Computer x-hunderte
von Bildern mittels Formeln (von einfach bis komplex) und
zum Teil mittels Zufallszahlen kreiert. Einige ausgewählte
davon habe ich (eher im privaten Kreis und unter Kollegen)
gezeigt. Als "Kunst" sah ich das damals nicht, ob wohl ich es
(wie viele andere) hätte können und damit auch Geld verdienen.
Wichtiger war mir aber die Mathematik dahinter, die mich auch
heute noch fasziniert.

LG ,   Al-Chw.

Bezug
                
Bezug
Kunst in der Mathematik: Computerkunst
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 22:36 Fr 29.09.2017
Autor: rabilein1


> Hallo rabilein,
>  
> schon vor Jahrzehnten habe ich mittels Computer x-hunderte
> von Bildern mittels Formeln (von einfach bis komplex) und
> zum Teil mittels Zufallszahlen kreiert.

Ja, genau so etwas hatte ich auch gemacht - vor Jahrzehnten, auf meinem alten Commodore 128D, mithilfe von Basic-Befehlen.

Besonders faszinierend fand ich es, wenn sich die Figuren nach einem Zufallsprinzip auch noch auf dem Bildschirm bewegten: Mehrere Figuren, vom Ursprung ausgehend, wahlweise nach rechts, links, oben oder unten, eventuell auch noch schräg oben links etc.

Ist das Kunst? Kann man damit Geld verdienen? - Gerhard Richter hat unter anderem auch Bilder gemacht, die aus farbigen Quadraten bestehen, deren Positionen vom Zufall/Computer bestimmt wurden. Mit entsprechenden Algorithmen hättest du also auch eine Vielzahl von Unikaten erschaffen können. (Wie viele Möglichkeiten gibt es, 256 verschiedenfarbige Quadrate anzuordenen?)

Bezug
                        
Bezug
Kunst in der Mathematik: Ist das Kunst
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 14:37 So 15.10.2017
Autor: rabilein1

Und was ist das hier: []Ist das Mathe-Kunst

Kann so ein Bild "rein zufällig" entstehen?
Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass bei einem Experiment gerade genau so ein Bild rauskommt?  



Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Café VH"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 1h 05m 3. losPollos
UAnaR1FolgReih/Taylorreihe mit Restglied / O
Status vor 3h 47m 6. Gonozal_IX
UAnaR1/Pos. homogen & unterhalbstetig
Status vor 7h 58m 6. Gonozal_IX
ULinAAb/Vielfachheiten Geo u. Algebr.
Status vor 9h 44m 2. Diophant
ULinASon/Lineare Optimierung
Status vor 1d 0h 52m 6. matux MR Agent
OpRe/Opti:Min.problem:lösbar,unlösb
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]