matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenLaTeXLaTEX Seitenformatierung
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Geschichte • Erdkunde • Sozialwissenschaften • Politik/Wirtschaft
Forum "LaTeX" - LaTEX Seitenformatierung
LaTEX Seitenformatierung < LaTeX < Mathe-Software < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "LaTeX"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

LaTEX Seitenformatierung: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 17:27 So 02.02.2014
Autor: Suri

Ich möchte meine Facharbeit in LaTEX schreiben. Allerdings schreibt unsere Schule das genaue Format vor, nämlich:

Schriftart: Times New Roman
Schriftgröße: 12
Zeilenabstand: 1,5

Ränder:
oben: 2,5 cm
unten: 1,2 cm
links: 3,5 cm
rechts: 2 cm

Nummererung: jeweils oben in der Mitte nummeriert, mit -3- beginnend

Wie kann ich das alles in LaTEX einstellen?

Ich habe diese Frage in keinem Forum auf anderen Internetseiten gestellt.

        
Bezug
LaTEX Seitenformatierung: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 17:47 So 02.02.2014
Autor: Valerie20


> Ich möchte meine Facharbeit in LaTEX schreiben. Allerdings
> schreibt unsere Schule das genaue Format vor, nämlich:

>

> Schriftart: Times New Roman
> Schriftgröße: 12
> Zeilenabstand: 1,5

>

> Ränder:
> oben: 2,5 cm
> unten: 1,2 cm
> links: 3,5 cm
> rechts: 2 cm

>

> Nummererung: jeweils oben in der Mitte nummeriert, mit -3-
> beginnend

>

> Wie kann ich das alles in LaTEX einstellen?

>

> Ich habe diese Frage in keinem Forum auf anderen
> Internetseiten gestellt.

Hi!

Die nötigen Infos hättest du auch durch 10 sekunden googln finden können.
Das ist meiner Meinung nach auch die beste Möglichkeit, lösungen für Probleme mit Latex zu beheben. Man findet zu nahezu jedem Problem eine Lösung.

Google einfach mal:

Latex Schriftgröße
Latex Schriftart
Latex Seitenränder
Latex was weiß ich noch alles

Außerdem bietet eigentlich jedes Latex Entwicklungsumgebung die Möglichkeit, verschiedene Templates zu erstellen, in die über eine gui die gewünschten Einstellungen vorgenommen werden können.

Mein favorit Editor ist "Kile". Allerdings weiß ich jetzt nicht, ob es den auch unter Windwos gibt.

Nun zu deiner Frage.
Das sollte es tun:

Schriftgröße:

[mm] \documentclass[12pt]{article} [/mm]

Seitenränder:

[mm] \usepackage{geometry} \geometry{a4paper, top=25mm, left=35mm, right=20mm, bottom=12mm} [/mm]

Klicke das kursiv geschriebene an, dann siehst du wie du es bei dir eintragen musst.




 

Bezug
                
Bezug
LaTEX Seitenformatierung: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 18:08 So 02.02.2014
Autor: Suri

Vielen Dank für die ersten beiden Quellcodes!
Ich habe gegooglet, und auch gefunden, wie ich die Schriftart ändern kann. Allerdings bloß zu Times Roman, und nicht zu Times New Roman.
Wie mache ich das?

Bezug
                        
Bezug
LaTEX Seitenformatierung: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 18:34 So 02.02.2014
Autor: Infinit

Hallo Suri,
soweit ich weiß, gibt es im klassischen Latex kein "Times new Roman"-Schrifttyp.
Vielleicht weiß sonst noch jemand was dazu, ich lasse mal die Frage auf "Halbbeantwortet".
Viele Grüße,
Infinit

Bezug
                        
Bezug
LaTEX Seitenformatierung: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 21:29 So 02.02.2014
Autor: chrisno

Ich habe mal ein wenig ins Internet geschaut. Wenn es genau Times-New-Roman sein muss, dann soll das mit XeLaTex gehen.
Hast Du mal mit Latex und times-roman etwas ausgedruckt und das Ergebnis mit Word und Times-New-Roman verglichen?

Ich schlage Dir vor, mit einem Probeausdruck zu dem Lehrer zu gehen. Wenn erkennbar ist, dass Du Dir durch die Verwendung eines etwas anderen Fonts keinen Vorteil verschaffen kannst, dann sollte Dir das genehmigt werden.

Meine Meinung dazu ist noch, dass es schlecht ist, dass ein Font vorgeschrieben wird, der speziell für den engen Spaltensatz einer Zeitung entwickelt wurde. Ich finde diesen für einspaltige Ausdrucke auf A4 grauenhaft.

Bezug
                        
Bezug
LaTEX Seitenformatierung: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 14:44 Sa 08.02.2014
Autor: Event_Horizon

Hallo!

ich glaube, es wird noch weitere Probleme geben. Seitenränder und Schriftart sind eine Sache.

Dann geht es aber mit Zeilen-, Absatz- und Seitenumbruch weiter.

MS Word macht sich das Leben recht einfach. Wenn die zeile voll ist, wird eben umgebrochen und in der nächsten Zeile geht es weiter. Genauso wird jeder Absatz mit dem exakt gleichen Abstand unter den vorherigen gesetzt, und wenn die Seite voll ist, wird eine nächste angefangen.

TeX geht hier weiter: Der Grau-Wert von zwei aufeinander folgenden Zeilen soll etwa gleich sein. Der Grauwert gibt an, wie groß der schwarz bedruckte  Anteil des Papieres gegenüber dem unbedruckten weißen ist. In einer Zeile mit vielen kurzen Worten ist es leicht, die Zeile für den Blocksatz auf eine definierte Breite  zu bringen. Stehen in der nächsten Zeile sehr lange Worte, wird TeX die Abstände zwischen den Worten größer machen, um auf die gleiche Breite zu kommen. Dann stehen aber weniger Buchstaben in der Zeile, der Grauwert ist niedriger. Das gilt als unschön, und dann wird z.B. aus der ersten Zeile das letzte Wort doch in die zweite Zeile geschoben, um den Grauwert anzupassen.

Genauso wird TeX den Abstand zwischen den Absätzen einer Seite gerne mal etwas vergrößern, damit nicht eine einzelne Zeile des nächsten Absatzes ("Schustersohn") alleine am unteren Rand der Seite stehen muß.


Was ich damit sagen will ist, daß  TeX ggf. kein mit Word vergleichbares Resultat liefern wird, und darum geht es ja: man will auf den ersten Blick erkennen, wer wieviel Text geschrieben hat.


Ach ja: man kann froh sein, daß hier eine Schrift mit Serifen vorgeschrieben wird. Heute ist es modern, was serifenloses zu nehmen, was für ein Druckwerk ziemlich unmögllich ist.



Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "LaTeX"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 1h 56m 2. matux MR Agent
SStatHypo/Welche Verfahren wählen?
Status vor 2h 17m 7. Diophant
ULinASon/Lineare Optimierung
Status vor 23h 12m 2. fred97
UAnaR1FunkDiff/Polynomfunktion differenzierba
Status vor 23h 26m 1. Stephan30
Maxima/Indizes zählen mit Funktion
Status vor 1d 1h 02m 1. mathenoob3000
UStoc/Markov Kette: Definitionen
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]