matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenMathe Klassen 5-7P? weder 1 weiße noch 1 blaue
Foren für weitere Studienfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Astronomie • Medizin • Elektrotechnik • Maschinenbau • Bauingenieurwesen • Jura • Psychologie • Geowissenschaften
Forum "Mathe Klassen 5-7" - P? weder 1 weiße noch 1 blaue
P? weder 1 weiße noch 1 blaue < Klassen 5-7 < Schule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Mathe Klassen 5-7"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

P? weder 1 weiße noch 1 blaue: Wahrscheinlichkeitsrechng.
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 17:23 So 04.05.2014
Autor: Giraffe

Aufgabe
In einer Urne sind insges. 24 Kugeln:
1 weiße Kugel
3 blaue
4 grüne
6 rote
10 orange.

Wie groß ist P weder eine weiße noch eine blaue zu ziehen?

Guten Sonntag,

natürlich habe ich gerechnet

[mm] \bruch{23}{24} [/mm] + [mm] \bruch{21}{24} [/mm] = [mm] \bruch{11}{6} [/mm]

Da die Wahrscheinlichkeit größer 1 ist ist das Ergebnis falsch.

Ich vermute nun:

[mm] \bruch{23}{24} [/mm] mal  [mm] \bruch{21}{24} [/mm]

Was mir daran nicht gefällt: Es ist geraten, geschätzt, getippt. Ich vermisse daran Hand u. Fuß, also eine fundierte Erklärung warum es so gerechnet wird. Anders: Ich bin mir noch nicht einmal sicher, dass hier die Pfad-Multiplikations-Regel angewendet wird.

Die Aufgabenstellung lässt mich etwas allein, weil ich sowas vermisse wie:
Wie groß ist P, wenn 2x mit Zurücklegen gezogen wird, weder eine weiße noch eine blaue zu ziehen?
oder
Wie groß ist P, wenn man 2 Kugel gleichzeitig zieht, weder eine weiße noch eine blaue zu erwischen?
Oder bin ich "verwöhnt", wenn ich so eine Aufg.stellg. wünsche u.
weil es auch so zu lösen geht?
Wenn ja, wie?

Für eure Hilfe vielen DANK
Gruß
Sabine

        
Bezug
P? weder 1 weiße noch 1 blaue: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 17:39 So 04.05.2014
Autor: fred97


> In einer Urne sind insges. 24 Kugeln:
>   1 weiße Kugel
>   3 blaue
>   4 grüne
>   6 rote
>  10 orange.
>  
> Wie groß ist P weder eine weiße noch eine blaue zu
> ziehen?
>  Guten Sonntag,
>  
> natürlich habe ich gerechnet
>  
> [mm]\bruch{23}{24}[/mm] + [mm]\bruch{21}{24}[/mm] = [mm]\bruch{11}{6}[/mm]
>  
> Da die Wahrscheinlichkeit größer 1 ist ist das Ergebnis
> falsch.
>  
> Ich vermute nun:
>  
> [mm]\bruch{23}{24}[/mm] mal  [mm]\bruch{21}{24}[/mm]
>
> Was mir daran nicht gefällt: Es ist geraten, geschätzt,
> getippt. Ich vermisse daran Hand u. Fuß, also eine
> fundierte Erklärung warum es so gerechnet wird. Anders:
> Ich bin mir noch nicht einmal sicher, dass hier die
> Pfad-Multiplikations-Regel angewendet wird.
>  
> Die Aufgabenstellung lässt mich etwas allein, weil ich
> sowas vermisse wie:
>  Wie groß ist P, wenn 2x mit Zurücklegen gezogen wird,
> weder eine weiße noch eine blaue zu ziehen?
>  oder
>  Wie groß ist P, wenn man 2 Kugel gleichzeitig zieht,
> weder eine weiße noch eine blaue zu erwischen?
>  Oder bin ich "verwöhnt", wenn ich so eine Aufg.stellg.
> wünsche u.
> weil es auch so zu lösen geht?
>  Wenn ja, wie?
>  
> Für eure Hilfe vielen DANK
>  Gruß
>  Sabine


Hallo Sabine, ich bins, der FRED.

Die Aufgabe verstehe ich so: es wird einmal gezogen und die Frage lautet:

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit weder eine weiße Kugel  noch eine blaue Kugel zu erwischen.

Anders formuliert:

wie groß ist die W. , dass Du eine grüne oder eine rote oder eine orangene Kugel ziehst.

Gruß FRED

Bezug
                
Bezug
P? weder 1 weiße noch 1 blaue: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 17:50 So 04.05.2014
Autor: Giraffe

Ach,
DER
Fred
;-)
:-)

aaaaahhhh, alles klar,
dann machen wir das natürlich so,
wie Fred es versteht u. hoffentl. alle anderen auch.
Schade, denn es wäre mir lieber gewesen über eine unzureichende Aufg.stellg. zu meckern, :-), als Fehler bei mir zu "suchen".

DANKE DANKE DANKE




Bezug
                        
Bezug
P? weder 1 weiße noch 1 blaue: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 18:20 So 04.05.2014
Autor: Giraffe

DER
gute Fred
;-)

Wie gr. ist P weder eine weiße noch eine blaue zu ziehen?

übersetzt:
"5 Kugeln scheiden aus", d.h.
1 weiße u. 3 blaue Kugeln =  4 Kugeln insges.

genau diese zu erwischen:      P [mm] \bruch{4}{24} [/mm]

das Gegenereignis dazu

P weder weiß noch blau [mm] \bruch{20}{24} [/mm] = [mm] \bruch{5}{6} [/mm]
------------------------------------------------------------------------------
Will man nun aber
1x ziehen entspricht ohne Zurücklegen
berücksichtigen, dann

P keine weiße [mm] \bruch{23}{24} [/mm]

P keine blaue [mm] \bruch{20}{23} [/mm]

(die weiße ist weg, d.h. ich habe nur noch 23 restliche Kugeln).

Mit Pfad-Multiplikat.Regel:

P weder weiß noch blau [mm] \bruch{23}{24} [/mm] mal [mm] \bruch{20}{23}=\bruch{5}{6} [/mm]
-------------------------------------------------------------------------

Schöööön, so müsste es immer aufgehen.
DANKE







Bezug
                                
Bezug
P? weder 1 weiße noch 1 blaue: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 19:53 So 04.05.2014
Autor: leduart

Hallo
warum noch als Frage, du hast doch alles, als Dank bitte nur eine Mitteilung.
Gruss leduart

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Mathe Klassen 5-7"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 1h 25m 1. BooWseR
UAnaR1FolgReih/Grenzwertbestimmung a_n
Status vor 2h 44m 4. Gonozal_IX
UStoc/Markov Kette: Definitionen
Status vor 5h 54m 1. Noya
ULinASon/Fourier-Motzkin_elimination
Status vor 6h 54m 4. Steffi21
STrigoFktn/cos2(x)=sin2(2x)
Status vor 7h 09m 11. Diophant
ULinASon/Lineare Optimierung
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]