matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenUni-Komplexe AnalysisSingularität Cot(1/z)
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Informatik • Physik • Technik • Biologie • Chemie
Forum "Complex Analysis" - Singularität Cot(1/z)
Singularität Cot(1/z) < Complex Analysis < Uni-Calculus < University < Maths <
View: [ threaded ] | ^ Forum "Uni-Komplexe Analysis"  | ^^ all forums  | ^ Tree of Forums  | materials

Singularität Cot(1/z): Frage (beantwortet)
Status: (Question) answered Status 
Date: 19:59 Sa 16/09/2017
Author: Paivren

Guten Abend Leute,

hier mal eine Frage zur Bestimmung und Charakterisierung von isolierten Singularitäten.

cot(1/z)= cos(1/z) / sin (1/z)

Der Nenner hat nur einfache Nullstellen für z= [mm] 1/(n\pi) [/mm] für jede ganze Zahl [mm] n\not=0. [/mm]
Der Zähler hat dort keine --> Pole erster Ordnung

Nun denke ich, dass es wegen 1/z bei 0 eine wesentliche Singularität geben muss.
Zumindest sin(1/z) und cos(1/z) haben dort wesentliche Singularitäten, wie man sieht, wenn man die entsprechenden Reihenentwicklungen hinschreibt und auf die Form der Laurentreihe bringt. Dann sieht man, dass es unendlich viele Laurentglieder mit negativem Index gibt --> wesentliche Singularität.

Aber ich habe keine Ahnung, was das für den Bruch beider Funktionen aussagt. Wir haben in der Vorlesung keine Reihe für den cot(z) hergeleitet und 'per Hand' ist das vermutlich sehr mühsehlig.
Gibt es Argumente dafür, dass der Quotient zweier Funktionen mit wesentlicher Singularität an der gleichen Stelle wieder eine wesentliche Singularität dort haben muss?

Viele Grüße
Paivren

        
Bezug
Singularität Cot(1/z): Antwort
Status: (Answer) finished Status 
Date: 20:13 Sa 16/09/2017
Author: fred97


> Guten Abend Leute,
>  
> hier mal eine Frage zur Bestimmung und Charakterisierung
> von isolierten Singularitäten.
>  
> cot(1/z)= cos(1/z) / sin (1/z)
>  
> Der Nenner hat nur einfache Nullstellen für z= [mm]1/(n\pi)[/mm]
> für jede ganze Zahl [mm]n\not=0.[/mm]
>  Der Zähler hat dort keine --> Pole erster Ordnung


Das stimmt.

>  
> Nun denke ich, dass es wegen 1/z bei 0 eine wesentliche
> Singularität geben muss.


Hmm mm. .... setzen wir [mm] z_n=\bruch{1}{n \pi} [/mm]

wie Du oben festgestellt hast,sind das alles Pole. Diese Pole häufen sich  in 0.

Damit ist 0 keine isolierte Singularität  ! 0 ist also Häufungspunkt von Polen.

Wie nennt  man  das?

Antwort: Warschau.

ha ha  ha .....


>  Zumindest sin(1/z) und cos(1/z) haben dort wesentliche
> Singularitäten, wie man sieht, wenn man die entsprechenden
> Reihenentwicklungen hinschreibt und auf die Form der
> Laurentreihe bringt. Dann sieht man, dass es unendlich
> viele Laurentglieder mit negativem Index gibt -->
> wesentliche Singularität.
>  
> Aber ich habe keine Ahnung, was das für den Bruch beider
> Funktionen aussagt. Wir haben in der Vorlesung keine Reihe
> für den cot(z) hergeleitet und 'per Hand' ist das
> vermutlich sehr mühsehlig.
> Gibt es Argumente dafür, dass der Quotient zweier
> Funktionen mit wesentlicher Singularität an der gleichen
> Stelle wieder eine wesentliche Singularität dort haben
> muss?
>
> Viele Grüße
>  Paivren


Bezug
                
Bezug
Singularität Cot(1/z): Frage (beantwortet)
Status: (Question) answered Status 
Date: 21:55 Sa 16/09/2017
Author: Paivren

Hallo Fred,

das ist brillant!! Nicht nur der Witz, haha!

0 ist also keine isolierte Singularität. Aber was ist 0 dann?
Holomoprh ist die Funktion dort doch sicher nicht...



Bezug
                        
Bezug
Singularität Cot(1/z): Antwort
Status: (Answer) finished Status 
Date: 00:20 So 17/09/2017
Author: fred97


> Hallo Fred,
>  
> das ist brillant!! Nicht nur der Witz, haha!
>  
> 0 ist also keine isolierte Singularität. Aber was ist 0
> dann?
>  Holomoprh ist die Funktion dort doch sicher nicht...

Richtig,  0 ist eine Singularität,  aber keine isolierte



>  
>  


Bezug
                                
Bezug
Singularität Cot(1/z): Mitteilung
Status: (Statement) No reaction required Status 
Date: 16:30 So 17/09/2017
Author: Paivren

Danke dir :)

Bezug
View: [ threaded ] | ^ Forum "Uni-Komplexe Analysis"  | ^^ all forums  | ^ Tree of Forums  | materials


Alle Foren
Status vor 2h 11m 8. matux MR Agent
DiskOpt/Nichtlineare Optimierung
Status vor 3h 16m 2. ChopSuey
UAnaR1FunkStetig/Surjektivität
Status vor 5h 38m 2. a3bas
UNum/QR-Methode Eigenwerte
Status vor 13h 13m 2. fred97
ULinAMat/Lineare Abbildung
Status vor 21h 14m 6. abakus
SStochWkeit/Binomialverteilung
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]