matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenSonstigesUmsatzsteuerkorrektur
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Informatik • Physik • Technik • Biologie • Chemie
Forum "Sonstiges" - Umsatzsteuerkorrektur
Umsatzsteuerkorrektur < Sonstiges < Schule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Sonstiges"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Umsatzsteuerkorrektur: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 15:13 Mo 02.10.2017
Autor: betina

Aufgabe
Es geht um eine Prüfungsaufgabe aus dem Rechnungswesenbereich:
Ermitteln Sie nunmehr, nachdem Sie die Buchung des Beleges vorgenommen haben, den Betrag um den die Umsatzsteuer korrigiert wird.

vorgegebene Lösung 3,43

Auf der abgebildeten Rechnung steht:

unter allen Artikeln steht "Zwischensumme 1.108,80 €"
"Umsatzsteuer 16% auf 1.108,80€                177,41 €"
"Endbetrag                                               1.286,21 €"

"Zahlungsziel: 10 Tage abzgl. 2% Skonto, Skontierfähiger Betrag 1.244,45€"

Danach ist der Kontoauszug abgebildet

Überweisung des Kunden
Rechnungsbetrag 1.286,21 €
Skonto                     24,89€


Gutschrift                               1.261,32€

Hallo ich bin's mal wieder :),

und zwar rechne ich mich mal wieder dumm und dämlich....

Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, ob ich mich nur auf die Beträge auf dem Kontoauszug beziehen muss, oder ob ich mich noch auf welche Angaben von der Rechnung beziehen muss.

Ich kenn's so
1. Zuerst den Brutto-RB  [mm] \bruch{1.286,21€x100}{98} [/mm] = 1.312, 46€
2. danach den Brutto-Skonto-Betrag 1.312, 46€ - 1.286,21€ = 26,25€
3. danach [mm] Netto-Skonto-Betrag\bruch{26,25€€x100}{116} [/mm] = 22,06€

Brutto-Skonto-Betrag - Netto-Skonto-Betrag 26,25€ -  22,06€ = 4,19€?????

Also was anderes als die Lösung...

Was ist falsch?

Danke!!



        
Bezug
Umsatzsteuerkorrektur: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 15:27 Mo 02.10.2017
Autor: Diophant

Hallo,

deine Rechnung kann ich hier nicht nachvollziehen. Die richtige Rechnung geht total simpel vonstatten: von der Gutschrift wird der Anteil, den die Mehrwertsteuer ausmacht, in € berechnet. Die Differenz aus der ausgewiesenen Mwst. in der Rechnung und diesem Betrag sind die 3,43 €.

Meinen Rat kennst du ja schon: höre auf, blindlings Formeln anzuwenden und fange an, die Begriffe bzw. ihren Sinn zu verstehen.


Gruß, Diophant

Bezug
                
Bezug
Umsatzsteuerkorrektur: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 15:50 Mo 02.10.2017
Autor: betina

Hallo Diophant,

ich geb mein Bestes aus dem Buch zu lernen, aber du siehst ja was trotzdem bei raus kommt....

Deine Erklärung, wie ich verstandne hab:

"von der Gutschrift" also die 1.261,32€
"der Anteil, den die Mehrwertsteuer  ausmacht" also  1.261,32€ x 16% = 201,81€

Die Differenz mit der Rechnung der MwSt. 201,81€ - 177,41 = 23,70 €

Ist ja noch schlimmer als vorher.



Bezug
                        
Bezug
Umsatzsteuerkorrektur: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 15:59 Mo 02.10.2017
Autor: Diophant

Hallo,

> Hallo Diophant,

>

> ich geb mein Bestes aus dem Buch zu lernen, aber du siehst
> ja was trotzdem bei raus kommt....

>

ja, das hat alles keinen Wert, wenn man nicht weiß, was mit dem Begriff Mehrwertsteuer bzw. Umsatzsteuer gemeint ist. Und das ist Allgemeinwissen, sollte es zumindest sein.

> Deine Erklärung, wie ich verstandne hab:

>

> "von der Gutschrift" also die 1.261,32€
> "der Anteil, den die Mehrwertsteuer ausmacht" also
> 1.261,32€ x 16% = 201,81€

Nein. Die 1261,32 sind doch ein Bruttobetrag. Die enthaltenene Mehrwertsteuer bekommt man also so:

[mm] 1261.32*\left(1-\frac{100}{116}\right)=173.98 [/mm] €

Und jetzt wird subtrahiert, und oh Wunder:

177.41-173.98=3.43

Gruß, Diophant

Bezug
                                
Bezug
Umsatzsteuerkorrektur: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 11:40 Di 03.10.2017
Autor: rabilein1


> ja, das hat alles keinen Wert, wenn man nicht weiß, was
> mit dem Begriff Mehrwertsteuer bzw. Umsatzsteuer gemeint
> ist. Und das ist Allgemeinwissen, sollte es zumindest sein.

...

> Nein. Die 1261,32 sind doch ein Bruttobetrag. Die
> enthaltenene Mehrwertsteuer bekommt man also so:
>  
> [mm]1261.32*\left(1-\frac{100}{116}\right)=173.98[/mm] €
>  
> Und jetzt wird subtrahiert, und oh Wunder:
>  
> 177.41-173.98=3.43
>  
> Gruß, Diophant


Die Rechnung ist zwar richtig, aber ich weiß nicht, ob der Fragesteller damit allzu viel anfangen kann, denn Hinweise auf Allgemeinwissen oder "Oh Wunder" helfen im allgemeinen nicht weiter.

Ich hätte es so erklärt:

Berechnung der neuen Mehrwertsteuer x:
€ 1261.32 entsprechen 116 %  (nämlich 100 % + 16 % MwSt)
€ x entsprechen 16 %

Gemäß Dreisatz (sollte bekannt sein - ansonsten Schritt für Schritt vorgehen):

x = [mm] \bruch{ 1261.32*16}{116} [/mm] = 173.98 (neue MwSt)

€ 177.41 - € 173.98 = € 3.43  (alte MwSt minus neue MwSt)



Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Sonstiges"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 1h 02m 7. rabilein1
UAuslg/Aussagenlogik
Status vor 1h 33m 4. matux MR Agent
UNum/Landausymbol
Status vor 6h 29m 2. tobit09
UAuslg/Äquivalenz
Status vor 9h 32m 1. Georg1179
ZahlTheo/Kongruenzen von Funktionen
Status vor 10h 29m 2. Gonozal_IX
UWTheo/Verteilungsfunktion berechnen
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]