matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenStatistik (Anwendungen)Wie die Schiefe beurteilen?
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Geschichte • Erdkunde • Sozialwissenschaften • Politik/Wirtschaft
Forum "Statistics (applied)" - Wie die Schiefe beurteilen?
Wie die Schiefe beurteilen? < Statistics (applied) < Stochastic Theory < University < Maths <
View: [ threaded ] | ^ Forum "Statistik (Anwendungen)"  | ^^ all forums  | ^ Tree of Forums  | materials

Wie die Schiefe beurteilen?: Frage (beantwortet)
Status: (Question) answered Status 
Date: 10:51 Do 29/10/2015
Author: Gooly

Hi,
wenn ich mir berechnet habe: Anzahl, Mittelwert, Varianz,(StdAbw.) und dann auch die Schiefe der Werte, kann ich aus diesen Werten durch irgendein Verhältnis erkennen, wie 'schief' die Glockenkurve ist?
Welche Möglichkeiten habe ich den Wert der Schiefe zu beurteilen außer (nur) >0 => Rechtsschief und <0 => Linksschief?

        
Bezug
Wie die Schiefe beurteilen?: Antwort
Status: (Answer) finished Status 
Date: 13:00 Do 29/10/2015
Author: Al-Chwarizmi


> Hi,
>  wenn ich mir berechnet habe: Anzahl, Mittelwert,
> Varianz,(StdAbw.) und dann auch die Schiefe der Werte, kann
> ich aus diesen Werten durch irgendein Verhältnis erkennen,
> wie 'schief' die Glockenkurve ist?
>  Welche Möglichkeiten habe ich den Wert der Schiefe zu
> beurteilen außer (nur) >0 => Rechtsschief und <0 =>
> Linksschief?


Hallo Gooly,

hast du bei Wikipedia nach Maßen für die Schiefe gesucht ?
Für deinen Zweck kommt wahrscheinlich die

    []Empirische Schiefe

in der standardisierten Form in Frage. Der damit berechnete
Wert liefert nicht nur ein Vorzeichen. Der Betrag des
berechneten Wertes kann dazu dienen, die Schiefe verschiedener
Verteilungen miteinander quantitativ zu vergleichen.
Ich würde dir raten, damit einmal etwas zu experimentieren.

LG ,   Al-Chw.

Bezug
                
Bezug
Wie die Schiefe beurteilen?: Frage (beantwortet)
Status: (Question) answered Status 
Date: 13:25 Do 29/10/2015
Author: Gooly

Das bin ich mittels google alles schon mal durchgegangen. Ich weiß also wie in etwas das aussieht.

Aber ich programmiere das, erhalte dann von zwei unterschiedlichen Fragestellungen (istSituationA und istSituationB) jeweils einen Datensatz aus Mittelwert (MW), StdAbw., ...
Die Einzelwerte in beiden Situationen sind immer größer als Null, d.h beide sind also rechtsschief.

Jetzt ist der MW unterschiedlich, einer groß einer kleiner (58,70), die StdAbw, des gr. MW ist auch größer (ich denke keine Überraschung).

Zum Beispiel
Klein: Avg: 58.70  StdDev: 31.21  Skew(right) 59.50
Gross: Avg: 89.77  StdDev: 64.67  Skew(right) 95.94

Wie habe ich die Rechtsschiefe zu interpretieren, die beide etwa den Wert des MW haben?

Ist irgendein Verhältnis wie zB. Skew/StdAbw von (welcher?) Bedeutung oder ein anderes Verhältnis?

Danke

Bezug
                        
Bezug
Wie die Schiefe beurteilen?: Frage (überfällig)
Status: (Frage) überfällig Status 
Date: 13:39 Do 29/10/2015
Author: Gooly

Wenn ich bei den obigen Daten testen will (https://de.wikipedia.org/wiki/Standardabweichung) in wie weit sich die Hi-Lo-Bereiche gegenseitig überlappen erhalte ich recht schnell beim hohem MW und StdAbw. (nicht mögliche) negative Werte:
1: Avg: 58.70  StdDev: 31.21  Skew(right) 59.50  Spread 50%:  79.74 - 37.66  68%:  89.92 - 27.49  80%:  98.69 - 18.72  90%: 110.02 -   7.39  95%: 119.85 -  -2.45
2: Avg: 89.77  StdDev: 64.67  Skew(right) 95.94  Spread 50%: 133.36 - 46.18  68%: 154.45 - 25.10  80%: 172.62 -  6.93  90%: 196.10 - -16.55  95%: 216.47 - -36.92

Gibt es eine Möglichkeit das zu bearbeiten, noch mehr Info rauszuholen, ...

Im Endeffekt geht es darum herauszufinden, wie gut die Fragestellungen (istA oder istB) taugen das Bearbeitungsfeld zu unterteilen.

Optimal wäre es, wenn die beiden Gruppen sich nicht überlappen - aber so etwas ist fast immer nur Wunschtraum.



Bezug
                                
Bezug
Wie die Schiefe beurteilen?: Fälligkeit abgelaufen
Status: (Statement) No reaction required Status 
Date: 14:20 Mi 18/11/2015
Author: matux

$MATUXTEXT(ueberfaellige_frage)
Bezug
                        
Bezug
Wie die Schiefe beurteilen?: v nach Formel berechnet ?
Status: (Answer) finished Status 
Date: 14:12 Do 29/10/2015
Author: Al-Chwarizmi


> Das bin ich mittels google alles schon mal durchgegangen.
> Ich weiß also wie in etwas das aussieht.
>  
> Aber ich programmiere das, erhalte dann von zwei
> unterschiedlichen Fragestellungen (istSituationA und
> istSituationB) jeweils einen Datensatz aus Mittelwert (MW),
> StdAbw., ...
>  Die Einzelwerte in beiden Situationen sind immer größer
> als Null, d.h beide sind also rechtsschief.
>
> Jetzt ist der MW unterschiedlich, einer groß einer kleiner
> (58,70), die StdAbw, des gr. MW ist auch größer (ich
> denke keine Überraschung).
>  
> Zum Beispiel
>  Klein: Avg: 58.70  StdDev: 31.21  Skew(right) 59.50
>  Gross: Avg: 89.77  StdDev: 64.67  Skew(right) 95.94
>  
> Wie habe ich die Rechtsschiefe zu interpretieren, die beide
> etwa den Wert des MW haben?


Falls du die Werte, die du hier als "Skew" (Schiefe) bezeichnest,
wirklich nach der angegebenen Formel für v nach Wiki
berechnet hast, dann lässt sich eben schließen, dass die
zweite Serie (mit v=95.54) deutlich "rechtslastiger" ist
als die erste mit v=59.50.

Dies sollte in einer passenden Grafik auch deutlich sichtbar
sein.

LG ,   Al-Chw.

Bezug
                                
Bezug
Wie die Schiefe beurteilen?: Frage (überfällig)
Status: (Frage) überfällig Status 
Date: 15:50 Do 29/10/2015
Author: Gooly

ok, die eine ist mehr rechtslastig. Aber wie kann ich das als Kriterium verwenden, um zB. die Parameter für die Unterscheidung istA oder istB zu optimieren?

Kann ich (wie) die Intervalle links und rechts des Mittelwertes verändern auf Grund der Schiefe?

Bezug
                                        
Bezug
Wie die Schiefe beurteilen?: Frage (überfällig)
Status: (Frage) überfällig Status 
Date: 16:33 Do 29/10/2015
Author: Gooly

Vielleicht kann ich mein Ziel 'mathematischer' formulieren:
Minimiere die Schnittmenge S für die gilt:
a) x <= MW(klein) + StdAbw.(klein) UND
b) x >= MW(groß)  - StdAbw.(groß)
unter Berücksichtigung der jew. Schiefe.

Das müsste doch gehen - oder?
Wie müsste die Zielwertfunktion aussehen?

Bezug
                                                
Bezug
Wie die Schiefe beurteilen?: Fälligkeit abgelaufen
Status: (Statement) No reaction required Status 
Date: 17:20 Fr 06/11/2015
Author: matux

$MATUXTEXT(ueberfaellige_frage)
Bezug
                                        
Bezug
Wie die Schiefe beurteilen?: Fälligkeit abgelaufen
Status: (Statement) No reaction required Status 
Date: 16:20 Do 12/11/2015
Author: matux

$MATUXTEXT(ueberfaellige_frage)
Bezug
View: [ threaded ] | ^ Forum "Statistik (Anwendungen)"  | ^^ all forums  | ^ Tree of Forums  | materials


Alle Foren
Status vor 56m 10. HJKweseleit
GraphTheo/Hyperwürfel teilen
Status vor 5h 18m 3. matux MR Agent
UAlgGRK/Ringerweiterung
Status vor 5h 18m 2. Gonozal_IX
MaßTheo/Fast überall
Status vor 6h 38m 3. Schreim
USons/Quasireguläre Hexagone
Status vor 7h 27m 2. Diophant
DiffGlGew/Differentialgleichung lösen
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]