matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenLaTeX\and
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Philosophie • Religion • Kunst • Musik • Sport • Pädagogik
Forum "LaTeX" - \and
\and < LaTeX < Mathe-Software < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "LaTeX"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

\and: Funktioniert nicht
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 14:49 Fr 25.01.2013
Autor: Pacapear

Hallo zusammen!

Ich habe eine Frage zum Befehl [mm] $\backslash [/mm] and $.
Der soll ja die Autoren im Titel trennen.
Ich habe im Internet auch ein Beispiel mit Ausgabe gefunden.

Allerdings funktioniert es bei mir nicht.
Das "and" wird gedruckt, anders als im Beispiel.
Auch wenn ich das Beispiel in meinen Text kopiere, wird das "and" gedruckt.

Muss ich irgedwas bestimmtes beachten?

Vielen Dank schonmal.

LG Nadine

        
Bezug
\and: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 15:34 Fr 25.01.2013
Autor: Richie1401

Hallo Nadine,

könntest du bitte das entsprechende Minimalbeispiel posten. Dann kann man eventll. schneller den Fehler finden. Pauschal ist das schwer zu beantworten.

Vielleicht zunächst: Zwischen Autor1 und Autor 2 sollte auch das [mm] \backslash\text{and} [/mm] getrennt dastehen.
Also

1: Autor1 [mm] \backslash\text{and} [/mm] Autor2

Mit entsprechender Leerstelle. Ist dort eventll. schon ein Fehler?

Bezug
                
Bezug
\and: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 15:58 Fr 25.01.2013
Autor: Pacapear

Hallo Richie!

> könntest du bitte das entsprechende Minimalbeispiel
> posten. Dann kann man eventll. schneller den Fehler finden.
> Pauschal ist das schwer zu beantworten.
>  
> Vielleicht zunächst: Zwischen Autor1 und Autor 2 sollte
> auch das [mm]\backslash\text{and}[/mm] getrennt dastehen.
>  Also
>
> 1: Autor1 [mm]\backslash\text{and}[/mm] Autor2
>  
> Mit entsprechender Leerstelle. Ist dort eventll. schon ein
> Fehler?

Die Leerstellen hab ich drin.

Hier mein Beispiel:

[mm] \backslash\text{documentclass[a4paper]\{amsart\}} [/mm]

[mm] \backslash\text{usepackage[english]\{babel\}} [/mm]

[mm] \backslash\text{setlength}\{\backslash\text{parindent}\}\{0pt\} [/mm]

[mm] \backslash\text{title\{Titel\}} [/mm]

[mm] \backslash\text{author}\{\text{Autor 1} \ \backslash\text{and} \ \text{Autor 2}\} [/mm]

[mm] \backslash\text{date\{\}} [/mm]

[mm] \backslash\text{begin\{document\}} [/mm]

[mm] \backslash\text{maketitle} [/mm]

[mm] \text{Text} [/mm]

[mm] \backslash\text{end\{document\}} [/mm]

Das Ergenis:

TITEL

AUTOR 1 AND AUTOR 2

Text


LG Nadine



Bezug
                        
Bezug
\and: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 16:15 Fr 25.01.2013
Autor: Richie1401

Hi Nadine,

der Grund für das "and" liegt bei der Dokumentenklasse. Das ist schlicht und ergreifend so deklariert. Wenn es dich also stört, dann benutze am besten eine andere Dokumentenklasse.

Bei deiner gewählten Dok-Klasse, kannst du nämlich auch z.B. das so hier schreiben:
[mm] \backslash author\lbrace Autor1\rbrace [/mm]
[mm] \backslash author\lbrace Autor2\rbrace [/mm]
[mm] \backslash author\lbrace Autor3\rbrace [/mm]


Die Ausgabe wäre dann
AUTOR1, AUTOR2 AND AUTOR3


P.S. Sorry für die lange Antwortzeit - aber hier Codes einzufügen ist ja furchtbar....

Bezug
                                
Bezug
\and: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 16:29 Fr 25.01.2013
Autor: luis52


> Hi Nadine,
>  
> der Grund für das "and" liegt bei der Dokumentenklasse.
> Das ist schlicht und ergreifend so deklariert. Wenn es dich
> also stört, dann benutze am besten eine andere
> Dokumentenklasse.
>  
> Bei deiner gewählten Dok-Klasse, kannst du nämlich auch
> z.B. das so hier schreiben:
>  [mm]\backslash author\lbrace Autor1\rbrace[/mm]
>  [mm]\backslash author\lbrace Autor2\rbrace[/mm]
>  
> [mm]\backslash author\lbrace Autor3\rbrace[/mm]
>  
>
> Die Ausgabe wäre dann
>  AUTOR1, AUTOR2 AND AUTOR3
>  
>
> P.S. Sorry für die lange Antwortzeit - aber hier Codes
> einzufügen ist ja furchtbar....

@Richie: Nana, junger Mann: Das geht unfurchtbar wie folgt:

1: [code]
2: \author{Autor1}
3: \author{Autor2}
4: \author{Autor3}
5: [/code]


vg Luis

Bezug
                                        
Bezug
\and: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 16:37 Fr 25.01.2013
Autor: Richie1401

Hallo luis,

das ist ja mal interessant! Ich habe es mit der sonst wohl üblichen verbatim-Umgebung versucht, aber das klappt nicht.

Aber gut zu wissen, dass es doch so einfach geht. Das werde ich mir mal einprägen. Vielen Dank für deinen Hinweis.


Es scheint auch so, dass du meinen Beitrag gerade editierst. Herzlichen Dank dafür.

Beste Grüße und ein schönes Wochenende :-)

Bezug
                                                
Bezug
\and: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 16:42 Fr 25.01.2013
Autor: luis52


> Hallo luis,
>  
> Aber gut zu wissen, dass es doch so einfach geht. Das werde
> ich mir mal einprägen. Vielen Dank für deinen Hinweis.

Gerne. Umgang mit uns bildet. ;-)

>  
>
> Es scheint auch so, dass du meinen Beitrag gerade
> editierst. Herzlichen Dank dafür.

Na ich lass das mal lieber so.
Dann koennen Mitleser den Thread besser verstehen.

>  
> Beste Grüße und ein schönes Wochenende :-)

Ebenfalls.

vg Luis


Bezug
                                
Bezug
\and: Frage (überfällig)
Status: (Frage) überfällig Status 
Datum: 16:57 Fr 25.01.2013
Autor: Pacapear

Hi Richie!

Vielen Dank für deine Antwort, und ich hab auch nicht lange gewartet :-)

Hab das grad mal ausprobiert, die Autoren einzeln aufzulisten, so wie du's gezeigt hast, lässt sich da auch ein Umbruch erzeugen, ich habs schon mit mehreren Befehlen versucht, z.B. [mm] \backslash\backslash[\backslash\text{baselineskip}] [/mm] usw.?

Ansonsten hab ich mir überlegt das Ganze mit [mm] \backslash\backslash [/mm] in ein [mm] \backslash\text{author} [/mm] zu packen, um auch noch Universitäten und so anzugeben. Das klappt auch soweit, es lässt sich alles schön untereinander schreiben, nur kann ich vor und nach dem [mm] \backslash\text{and} [/mm] keine Leerzeile einfügen (ich nehme dafür immer [mm] \backslash\backslash[\backslash\text{baselineskip}]). [/mm] Geht das irgendwie?

Ansonsten habe ich mit jetzt überlegt, einfach die Schriftfarbe auf "weiß" zu setzen, damit man das AND nicht sieht, allerdings scheint Schriftfarbe im [mm] \backslash\text{author} [/mm] nicht zu funktionieren (Color-Package ist eingebunden), ich bekomme dann immer "Undefined Color RED".

Gibt's da noch irgendwelche Tricks? Sonst muss ich wohl wirklich die Dokumentenklasse ändern...

LG Nadine

Bezug
                                        
Bezug
\and: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 23:45 Fr 25.01.2013
Autor: Richie1401

Hallo Nadine,

deine obige Frage kann ich leider nicht beantworten. Aber ein Hinweis sei an dieser Stelle erwähnt:

LaTeX ist kein Word! Latex wurde entwickelt, um möglichst einen Standard bei Dokumenten zu bieten. Es gibt auch Leute, die meinen, sie müssten versuchen, Größe der Überschrift zu ändern. Das ist einfach so in der Dokumentenklasse gesetzt. Will man einen anderen Stil, so greift man Standardmäßig zu einer anderen Klasse.

Ein gut gemeinter Hinweis: Überlege dir gut, inwieweit du in das voreingestellte Layout eingreifen willst. Man kann trotz Dokumentenklasse eigentlich alles abändern. Aber ist es zweckmäßig?

Notfalls könntest du auch eine titlepage erstellen und ganz normal Autoren einfügen, dann gestaltest du eben so deine erste Seite. Das ist in dieser Beziehung sicherlich eine gute Möglichkeit, insbesondere, wenn auf die Titelseite noch ein Logo (eventll. von der Universität) mit drauf soll.

Liebe Grüße und ein "Happy Weekend"


Bezug
                                        
Bezug
\and: Fälligkeit abgelaufen
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 17:20 Mo 25.02.2013
Autor: matux

$MATUXTEXT(ueberfaellige_frage)
Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "LaTeX"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 1h 17m 1. Teekanne3d
UAnaR1FolgReih/Potenzreiehenentwicklung
Status vor 2h 40m 15. Al-Chwarizmi
IntTheo/Flächenmaß berechnen
Status vor 5h 32m 3. leduart
z-transformation/z transformation und dann?
Status vor 8h 44m 4. leduart
Algebra/Gleichung auflösen
Status vor 9h 51m 7. Tipsi
UAnaR1FunkInt/Faltungen abschätzen
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]