matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenMuPaderste Ziffer von Zahlen
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Philosophie • Religion • Kunst • Musik • Sport • Pädagogik
Forum "MuPad" - erste Ziffer von Zahlen
erste Ziffer von Zahlen < MuPad < Mathe-Software < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "MuPad"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

erste Ziffer von Zahlen: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 19:47 Fr 07.07.2006
Autor: mechanix

Aufgabe
Wie kann man die erste Ziffer einer Zahl in eine Variable bei Mupad überführen?  

#
# Ich habe diese Frage in keinem Forum auf anderen Internetseiten gestellt.

Hallo,

ich habe etwas mit Mupad herumexperimentiert und wollte die erste Ziffer einer Zufallszahl, von der ich nicht die Länge habe, in eine Variable überführen.
BTW: Ich kann nur Prozeduren mit meinem Mupad-Light schreiben.
In dem Fall wollte ich ausprobieren, ob das Benford-Gesetz auch für diese Zufallszahlen von Mupad gilt.
Wenn das negativ sein sollte, werde ich eine andere Liste zu rate ziehen, vielleicht eine Liste mit Primzahlen oder so...

Hier mal der erste Versuch des wichtigsten Teiles der Prozedur:


          erste:=x[0];
               case erste
                 of "1" do; eins:=eins+1; break;
                 of "2" do; zwei:=zwei+1;break;
                 of "3" do; drei:= drei+1;break;
  


Das geht offenbar nicht, weil durch das x[0] vermutlich ein falscher Datentyp ist, und in der Ausgabe immer "" hat, bzw. nur dann funktioniert, wenn man die ausgabe auch in "" gesetzt hat...

vielen Dank im vorraus

Mechanix


        
Bezug
erste Ziffer von Zahlen: Lösung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 10:52 So 16.07.2006
Autor: mechanix

Ich habe das Problem jetzt selber gelöst: Auf simple Weise immer durch 10 ohne Rest geteilt, bis die Zahl kleiner ist als 10.



               repeat
zaehler2:=zaehler2+1;
x:=x div 10;
until x < 10
end_repeat;



Der einzige Nachteil ist, dass man dazu nur Integer-Zahlen verwenden kann. Das kann man aber mit "round" erzeugen.

Gruß
mechanix

Bezug
        
Bezug
erste Ziffer von Zahlen: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 01:53 Do 05.07.2007
Autor: Ray

Lösung mittels Stringmanipulation

Z:= -4/3:
' Mit     Vorzeichen'  = text2int(stringlib::formatf(float(Z),1)[1..2]);
' Ohne Vorzeichen'  = text2int(stringlib::formatf(float(Z),1)[2..2]);

Mit dieser Lösung erhält man die am weitesten links vom Komma liegende Ziffer. Werte kleiner 0 ergeben die Ziffer 0.




Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "MuPad"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 24m 8. Gonozal_IX
UStoc/Stochastische Unabhängigkeit
Status vor 58m 4. Al-Chwarizmi
UAlgGRK/Menge in der Potenz
Status vor 9h 29m 7. Diophant
STrigoFktn/cos2(x)=sin2(2x)
Status vor 13h 18m 2. fred97
UAnaR1FolgReih/Grenzwertbestimmung a_n
Status vor 18h 25m 4. Gonozal_IX
UStoc/Markov Kette: Definitionen
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]