matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenMathematicaAchsenintervalle Festlegen
Foren für weitere Studienfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Astronomie • Medizin • Elektrotechnik • Maschinenbau • Bauingenieurwesen • Jura • Psychologie • Geowissenschaften
Forum "Mathematica" - Achsenintervalle Festlegen
Achsenintervalle Festlegen < Mathematica < Mathe-Software < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Mathematica"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Achsenintervalle Festlegen: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 14:36 Fr 08.04.2011
Autor: funnytommy

Aufgabe
Sei daten.csv eine Datei in der sich durch Komma getrennte Wertepaare befinden. Es ist ein ListPlot dieser Daten zu zeichnen und den Daten entsprechend zu formattieren.

Das Importieren der Daten aus der CSV Datei funktioniert super, ich habe eine schöne Liste mit den Wertepaaren.
Diese Liste lässt sich mit ListPlot auch sehr gut Plotten.
Das Problem ist die Skalierung der y-Achse. Ein "Step" auf der y-Achse sind 1000 Einheiten in meinem Beispiel. Durch diesen großen Step, werden klene Abweichungen in den Daten nicht mehr dargestellt (ein unterschied von 300 fällt bei einem Achsenabschnitt von 1000 nicht mehr auf).

Wie kann ich Mathematica sagen, er soll für die y-Achse eine anderes Intervall verwenden??

Hier ein Link zum Plot: http://s7.directupload.net/images/110408/w5t53yuz.jpg

(Ein Gammaspektogramm von Ba-133, bei der Energie von 300keV (auf der x-Achse) sollte noch eine Häufigkeit zu erkennen sein, bei der Skalierung der y-Achse aber nicht zu erkennen....)

Hoffe es gibt hier Rat :)

lg Tom

(Mein Post bei Wolfram Student Forum ist noch nicht durch die Adminitration durch und deshalb nicht erschienen!!!)
Ich habe diese Frage auch in folgenden Foren auf anderen Internetseiten gestellt:
http://forums.wolfram.com/student-support/discussions/4/

        
Bezug
Achsenintervalle Festlegen: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 16:39 Fr 08.04.2011
Autor: MathePower

Hallo funnytommy,


> Sei daten.csv eine Datei in der sich durch Komma getrennte
> Wertepaare befinden. Es ist ein ListPlot dieser Daten zu
> zeichnen und den Daten entsprechend zu formattieren.
>  Das Importieren der Daten aus der CSV Datei funktioniert
> super, ich habe eine schöne Liste mit den Wertepaaren.
> Diese Liste lässt sich mit ListPlot auch sehr gut
> Plotten.
>  Das Problem ist die Skalierung der y-Achse. Ein "Step" auf
> der y-Achse sind 1000 Einheiten in meinem Beispiel. Durch
> diesen großen Step, werden klene Abweichungen in den Daten
> nicht mehr dargestellt (ein unterschied von 300 fällt bei
> einem Achsenabschnitt von 1000 nicht mehr auf).
>  
> Wie kann ich Mathematica sagen, er soll für die y-Achse
> eine anderes Intervall verwenden??


Schau mal hier: []ListPlot

Dort unter Options->AspectRatio.


>
> Hier ein Link zum Plot:
> http://s7.directupload.net/images/110408/w5t53yuz.jpg
>  
> (Ein Gammaspektogramm von Ba-133, bei der Energie von
> 300keV (auf der x-Achse) sollte noch eine Häufigkeit zu
> erkennen sein, bei der Skalierung der y-Achse aber nicht zu
> erkennen....)
>  
> Hoffe es gibt hier Rat :)
>
> lg Tom
>  
> (Mein Post bei Wolfram Student Forum ist noch nicht durch
> die Adminitration durch und deshalb nicht erschienen!!!)
>  Ich habe diese Frage auch in folgenden Foren auf anderen
> Internetseiten gestellt:
>  http://forums.wolfram.com/student-support/discussions/4/


Gruss
MathePower

Bezug
                
Bezug
Achsenintervalle Festlegen: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 18:11 Sa 09.04.2011
Autor: funnytommy

Danke für deine Antwort. Ich hätte wohl dazu schreiben sollen, dass ich Aspect Ratio schon verwendet habe. Das ganze läuft dann so ab, dass ich mindestens auf Ratio 20 stellen muss, dann sieht der Graph aus wie eine aufgestellte Stange, man kann dann den Graph schon an der rechten Ecke größer ziehen, in den Bereich hinzoomen wo man interessiert ist, dann einen Printscreen erstellen und diesen dann verwenden... umständlich...
Man bräuchte eine auf Differenzwerte basierende Skalierung :)
Gibts wohl leider nicht :(

Danke für die Hilfe

Bezug
                        
Bezug
Achsenintervalle Festlegen: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 17:04 So 10.04.2011
Autor: Peter_Pein

Hi,

in so einem Fall würde ich entweder beispielsweise die Option PlotRange->{{250,350},Automatic} verwenden oder alle Datenpaare mit 0 Ereignissen löschen und LogListPlot verwenden LogListPlot[Select[deineliste,#[[2]]>0&]].

Gruß,
Peter



Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Mathematica"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]