matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenFunktionenAnnäherung an pi
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Informatik • Physik • Technik • Biologie • Chemie
Forum "Funktionen" - Annäherung an pi
Annäherung an pi < Funktionen < eindimensional < reell < Analysis < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Funktionen"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Annäherung an pi: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 13:10 So 08.01.2017
Autor: pc_doctor

Aufgabe
Bestimmen Sie die Zahl [mm] \pi [/mm] auf mind. 6 Stellen mit Hilfe der Gleichung

[mm] tan\bruch{x}{4} [/mm] - [mm] cot\bruch{x}{4} [/mm] = 0


Hallo,
ich soll die Aufgabe mit dem Newton Verfahren lösen. Gibt es hier irgendetwas besonderes, was ich beachten sollte, oder kann ich direkt das Newton-Verfahren anwenden (also Ableitung etc)?

Oder muss ich davor noch irgendwas machen?
Wobei das ja eigentlich keine Funktion ist, oder? Ist ja nur eine Gleichung, darf ich trotzdem ableiten?  

Vielen Dank im Voraus.

        
Bezug
Annäherung an pi: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 13:30 So 08.01.2017
Autor: Diophant

Hallo,

> Bestimmen Sie die Zahl [mm]\pi[/mm] auf mind. 6 Stellen mit Hilfe
> der Gleichung

>

> [mm]tan\bruch{x}{4}[/mm] - [mm]cot\bruch{x}{4}[/mm] = 0

>

> Hallo,
> ich soll die Aufgabe mit dem Newton Verfahren lösen. Gibt
> es hier irgendetwas besonderes, was ich beachten sollte,
> oder kann ich direkt das Newton-Verfahren anwenden (also
> Ableitung etc)?

>

> Oder muss ich davor noch irgendwas machen?
> Wobei das ja eigentlich keine Funktion ist, oder? Ist ja
> nur eine Gleichung, darf ich trotzdem ableiten?

Zunächst: du betrachtest in diesem Fall die linke Seite der Gleichung als Funktion, von welcher du eine Nullstelle suchst. Also ja, den Term links ableiten und dann wie gewohnt das Newton-Verfahren mit einem geeigneten Startwert durchführen (ich habe gerade [mm] x_0=3 [/mm] probiert, das hat funktioniert).

Die Frage, ob du hier vor der Durchführung die Konvergenz prüfen musst, können wir dir vermutlich  nicht beantworten, dass müsste aus dem Kontext hervorgehen, in welchem die Aufgabe gestellt wurde.


Gruß, Diophant

Bezug
                
Bezug
Annäherung an pi: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 13:35 So 08.01.2017
Autor: pc_doctor

Hallo,

danke für die Antwort.

Konvergenz muss nicht geprüft werden, steht auf jeden Fall nichts dazu diesbezüglich, aber kann dem Tutor ja eine Mail schreiben und mal fragen.

Auf jeden Fall vielen Dank, weiß nun Bescheid.

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Funktionen"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]