matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenUni-FinanzmathematikAnnuitätendarlehen
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Informatik • Physik • Technik • Biologie • Chemie
Forum "Uni-Finanzmathematik" - Annuitätendarlehen
Annuitätendarlehen < Finanzmathematik < Finanz+Versicherung < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Uni-Finanzmathematik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Annuitätendarlehen: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 12:06 So 05.07.2015
Autor: Mathics

Aufgabe
Der Unternehmer E.T.A. Noll möchte sein Spirituosenunternehmen erweitern und plant ein kleines Weingut in der Pfalz zu erwerben. Da seine Geschäfte in letzter Zeit nicht ganz so gut liefen, möchte er den Kauf vollständig mithilfe eines nachschüssigen Annuitätendarlehens finanzieren. Nach Abzug seiner laufenden Kosten könnte er sich eine jährlich nachschüssige Annuität in Höhe von 300 000 Euro leisten. Herr Nolls Bank verlangt für Kredite einen Zinssatz von 7,5% p.a. Ab welchem Preis des Weinguts wird die Bank ihm den Kredit nicht mehr gewähren? Begründen Sie kurz, warum die Bank Herrn Noll ab diesem Preis den Kredit verwehren würde.

Hallo,

in unserer Lösung steht:

Damit die Zinszahlung im ersten Jahr bedient werden kann, muss gelten, dass

Z1 = S0 * r [mm] \le [/mm] A

mit Z1 = Zinszahlung der Periode 1
S0 = Anfangsschuld
A = Annuität
r = vereinbarter Zinssatz p.a.

Also

S0 [mm] \le \bruch{A}{r} [/mm] = [mm] \bruch{300000}{0,075} [/mm] = 4000000

Übersteigt der Preis diese Grenze, so kann die Zinszahlung nicht mehr bedient werden. Der Kredit wird dann auch nicht gewährt.


Ich verstehe das nicht so ganz. Undzwar wieso muss der Zusammenhang Z1 = S0 * r [mm] \le [/mm] A gelten? Inwiefern stehen Zinszahlung und Annuität im Zusammenhang?


LG
Mathics

        
Bezug
Annuitätendarlehen: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 12:27 So 05.07.2015
Autor: chrisno

Beim Annuitätendarlehen wird immer der gleiche Betrag an die Bank gezahlt. Ein Teil sind Zinsen, der Rest Tilgung. Mit [mm] $Z_1 [/mm] = [mm] S_0 [/mm] * r =  A$ reicht der Betrag nur für die Zinsen. Der Kredit läuft also ewig, da er nie getilgt wird. Schlimmer noch ist es für [mm] $Z_1 [/mm] = [mm] S_0 [/mm] * r <  A$. Dann reicht es noch nicht mal für die Zinsen. Die Bank bekommt also garantiert ihr Geld nicht zurück und noch nicht einmal die vereinbarten Zinsen.

Bezug
                
Bezug
Annuitätendarlehen: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 12:41 So 05.07.2015
Autor: Mathics


> Schlimmer noch ist es für [mm]Z_1 = S_0 * r < A[/mm]. Dann
> reicht es noch nicht mal für die Zinsen. Die Bank bekommt
> also garantiert ihr Geld nicht zurück und noch nicht
> einmal die vereinbarten Zinsen.  

Aber in diesem Fall ist doch die Annuität größer als die Zinsen und der Kredit kann doch getilgt werden, oder?

Meinst du nicht eher den Fall [mm]Z_1 = S_0 * r > A[/mm] , bei dem der Kredit nicht getilgt werden kann, weil die Zinszahlungen die Annuität übersteigen?


LG
Mathics

Bezug
                        
Bezug
Annuitätendarlehen: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 12:44 So 05.07.2015
Autor: chrisno

ja klar

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Uni-Finanzmathematik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 14h 11m 9. matux MR Agent
UStoc/Kombinatorik Beispiele
Status vor 15h 46m 2. Gonozal_IX
UAnaR1FolgReih/Reihen
Status vor 18h 09m 1. nkln
ZahlTheo/multivariante Polynome Nullste
Status vor 1d 23h 11m 4. matux MR Agent
OpRe/Simplexalgorithmus
Status vor 1d 23h 46m 5. asg
ULinAMat/Beweis von Kern
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]