matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenDiskrete MathematikAufteilen eines Graphen
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Geschichte • Erdkunde • Sozialwissenschaften • Politik/Wirtschaft
Forum "Diskrete Mathematik" - Aufteilen eines Graphen
Aufteilen eines Graphen < Diskrete Mathematik < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Diskrete Mathematik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Aufteilen eines Graphen: Idee
Status: (Frage) überfällig Status 
Datum: 08:56 Fr 04.05.2018
Autor: SturmGhost

Ich möchte gerne den nachfolgenden diskreten Graphen (in Blau) in die eingezeichneten Bereiche aufteilen. Sprich als Ergebnis drei neue Graphen, die jeweils eines der Segmente enthält.

[Dateianhang nicht öffentlich]

[Dateianhang nicht öffentlich]

Dazu habe ich bereits versucht mit mit Hilfe der Finiten Differenzen die 1. und 2. Ableitung zu berechnen (ebenfalls im Graphen eingezeichnet). Das Problem ist jedoch, das Nullstellen nicht immer gefunden werden, da bei diskreten Punkten bspw. auch ein Wechsel von -1 direkt auf 1 stattfinden kann. Optisch gibt es dann zwar einen Nulldurchgang, dieser kann aber nicht analytisch bestimmt werden. Auch nach Vorzeichenwechsel zu suchen, scheint nicht wirklich hilfreich. Bei beiden Methoden gibt es dazu auch noch jede Menge Punkte die nicht die sind die ich suche, welche dann ebenfalls gefiltert werden müssen. Mir fällt derzeit einfach kein sinnvolles Feature ein, welches ich untersuchen kann in den Graphen um die gewünschten Punkte zu erhalten.

Hat jemand Ideen?


Dateianhänge:
Anhang Nr. 1 (Typ: png) [nicht öffentlich]
Anhang Nr. 2 (Typ: png) [nicht öffentlich]
        
Bezug
Aufteilen eines Graphen: Fälligkeit abgelaufen
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 09:20 So 06.05.2018
Autor: matux

$MATUXTEXT(ueberfaellige_frage)
Bezug
        
Bezug
Aufteilen eines Graphen: diverse Fragen
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 10:17 So 06.05.2018
Autor: Al-Chwarizmi


> Ich möchte gerne den nachfolgenden diskreten Graphen (in
> Blau) in die eingezeichneten Bereiche aufteilen. Sprich als
> Ergebnis drei neue Graphen, die jeweils eines der Segmente
> enthält.
>
> [Dateianhang nicht öffentlich]
>  
> [Dateianhang nicht öffentlich]
>  
> Dazu habe ich bereits versucht mit mit Hilfe der Finiten
> Differenzen die 1. und 2. Ableitung zu berechnen (ebenfalls
> im Graphen eingezeichnet). Das Problem ist jedoch, das
> Nullstellen nicht immer gefunden werden, da bei diskreten
> Punkten bspw. auch ein Wechsel von -1 direkt auf 1
> stattfinden kann. Optisch gibt es dann zwar einen
> Nulldurchgang, dieser kann aber nicht analytisch bestimmt
> werden. Auch nach Vorzeichenwechsel zu suchen, scheint
> nicht wirklich hilfreich. Bei beiden Methoden gibt es dazu
> auch noch jede Menge Punkte die nicht die sind die ich
> suche, welche dann ebenfalls gefiltert werden müssen. Mir
> fällt derzeit einfach kein sinnvolles Feature ein, welches
> ich untersuchen kann in den Graphen um die gewünschten
> Punkte zu erhalten.
>  
> Hat jemand Ideen?


Hallo SturmGhost

leider verstehe ich nicht so recht, worum es gehen soll.
Deshalb habe ich mal folgende Fragen:

(1.) Zunächst:  inwiefern soll es beim blau dargestellten Graph
um eine diskrete Funktion gehen ? Etwa weil es sich dabei
um (ganzzahlige) Pixelanzahlen handelt ?

(2.) Wozu sollen Ableitungen gebildet werden ?
Nebenbei:  eine diskrete Funktion hat gar keine Ableitungen,
sondern nur z.B. Differenzenfunktionen.

(3.) Um welche Nullstellen soll es gehen ?

(4.) Sollen eigentlich die drei Teilfunktionen durch Formeln
dargestellt werden (anstelle des Datenmaterials in der Tabelle) ?

LG ,   Al-Chw.  

Bezug
                
Bezug
Aufteilen eines Graphen: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 19:59 So 06.05.2018
Autor: SturmGhost

Hallo Al-Chw.,

Zu (1.): Ja, die blaue Graph besteht aus einer Zählung der Pixel (ganzzahlig) über den jeweiligen Winkel - stammt aus einem Bild.

Zu (2.): Sorry wenn ich die mathematischen Feinheiten nicht ganz auf dem Kasten habe. :)
Die Differenzenfunktionen habe ich nur gebildet, um mal zu schauen ob ich damit evtl. den Graphen in die gewünschten Teile aufteilen kann.

Zu (3.): Siehe 2. War nur eine Idee von mir die Nullstellen der 1. Differenzenfunktionen zu untersuchen - scheint aber wohl keine gute Idee gewesen zu sein. :)

Zu (4.): Nein. Eine Formel wird nicht benötigt. Ich benötige dann nur die Pixelanzahl über dem Winkel für das jeweilige Segment.

Vielleicht erkläre ich einfach mal genauer was ich überhaupt vor habe und woher der Graph stammt. Hier ist das Bild aus welchem der Graph stammt:

[Dateianhang nicht öffentlich]

In dem transpartenroten Bereich habe ich das Bild einfach in 0.25°-Schritten abgetastet und die Pixelanzahl, die auf der Linie liegt gezählt. Der Plot ist das Ergebnis. Das Bild ist ein Binärbild eines Sprays aus einer Düse. Ziel ist die Ermittlung der Sprawinkel und -Achsen. Hätte ich nun die drei Segmente getrennt vorliegen, könnte ich die Breite des Segmentes pro °-Winkel berechnen, halbieren und könnte so die Position der Sprayachse ermitteln. Und danach auch noch Geraden durch die Spraykonturen fitten, um den Spraywinkel zu ermitteln. Damit meine ich für jeden der drei Stahlen, nicht nur für einen wie in der Abbildung zu sehen.



Dateianhänge:
Anhang Nr. 1 (Typ: JPG) [nicht öffentlich]
Bezug
                        
Bezug
Aufteilen eines Graphen: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 22:33 So 06.05.2018
Autor: HJKweseleit

Falls du über deine Grafikteile eine Funktion legen willst, die in etwa dem Verlauf entspricht, schau dir mal z.B. den Graphen von f(x) = [mm] 3-1/(x*(4-x)^2)-0,1x [/mm] an.


[Dateianhang nicht öffentlich]

Den mittleren Ast kannst du durch Ändern einiger der obigen konstanten Zahlen vielleicht so gut anpassen, dass du damit etwas anfangen kannst.

Dateianhänge:
Anhang Nr. 1 (Typ: JPG) [nicht öffentlich]
Bezug
                                
Bezug
Aufteilen eines Graphen: Frage (überfällig)
Status: (Frage) überfällig Status 
Datum: 11:59 Mo 07.05.2018
Autor: SturmGhost

Danke für deine Antwort, aber ich benötige keinen Fit für den Graphen. Nur halt die Daten selbst aus den abgebildeten Segmenten.

Bezug
                                        
Bezug
Aufteilen eines Graphen: Fälligkeit abgelaufen
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 12:20 Fr 11.05.2018
Autor: matux

$MATUXTEXT(ueberfaellige_frage)
Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Diskrete Mathematik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 3h 43m 4. angela.h.b.
SGeradEbene/Abstand eines Punktes
Status vor 9h 32m 4. HJKweseleit
GraphTheo/Zusammenhängender Zufallsgraph
Status vor 14h 41m 6. HJKweseleit
ULinAAb/Kern und Bild bestimmen
Status vor 19h 14m 5. Dom_89
DiffGlGew/Lösung der DGL
Status vor 20h 08m 4. Dom_89
SGeradEbene/Parallele Ebenen
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]