matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenPartielle DifferentialgleichungenBuch gesucht!
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Deutsch • Englisch • Französisch • Latein • Spanisch • Russisch • Griechisch
Forum "Partielle Differentialgleichungen" - Buch gesucht!
Buch gesucht! < partielle < Differentialgl. < Analysis < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Partielle Differentialgleichungen"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Buch gesucht!: Umfrage
Status: (Umfrage) Beendete Umfrage Status 
Datum: 13:31 Di 27.07.2010
Autor: AbraxasRishi

Hi,

ich suche ein Buch zum Selbststudium für partielle DGL's. Vom Umfang her sollte es für eine Mathematiker-Einführungsvorlesung zum Thema ausreichen aber auch nicht mehr. Eher noch a bissl weniger da ich ja eigentlich Physik studiere.Bei den Beweisen ist mir oft ein heuristisch-anschaulich-intuitiver Zugang wichtiger als exakter Formalismus weil ich mir das besser merke. Am Besten natürlich beides!! Kann mir da jemand was empfehlen?

Eigene Vorschläge:

Ein Buch zum Thema habe ich schon zuhause und zwar von
[]Burg,Haf,Wille "Partielle Differentialgleichungen"  
Kennt jemand das Buch? Fraglich ist, ob  es vom Umfang ausreicht, obwohl im Vorwort steht es wäre unter Anderem für Studenten der technischen Mathematik geeignet. Am liebsten würde ich mit diesem Buch arbeiten. Denkt ihr das ist Zeitverschwendung?

Eine Idee wäre auch noch dieses Buch von []Strauss


Oder das umfangreiche von  []Evans

Vielen Dank im Voraus!

Angelika

        
Bezug
Buch gesucht!: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 13:40 Di 27.07.2010
Autor: fred97


> Hi,
>  
> ich suche ein Buch zum Selbststudium für partielle DGL's.
> Vom Umfang her sollte es für eine
> Mathematiker-Einführungsvorlesung zum Thema ausreichen
> aber auch nicht mehr. Eher noch a bissl weniger da ich ja
> eigentlich Physik studiere.Bei den Beweisen ist mir oft ein
> heuristisch-anschaulich-intuitiver Zugang wichtiger als
> exakter Formalismus weil ich mir das besser merke. Am
> Besten natürlich beides!! Kann mir da jemand was
> empfehlen?
>
> Eigene Vorschläge:
>  
> Ein Buch zum Thema habe ich schon zuhause und zwar von
>  
> =http://www.amazon.de/Partielle-Differentialgleichungen-funktionalanalytische-Grundlagen-Naturwissenschaftler/dp/383480861X/ref=sr_1_3?ie=UTF8&s=books&qid=1280228946&sr=1-3] Burg,Haf,Wille "Partielle Differentialgleichungen"

Finde ich nicht so doll ....................


>  
> Kennt jemand das Buch? Fraglich ist, ob  es vom Umfang
> ausreicht, obwohl im Vorwort steht es wäre unter Anderem
> für Studenten der technischen Mathematik geeignet. Am
> liebsten würde ich mit diesem Buch arbeiten. Denkt ihr das
> ist Zeitverschwendung?
>  
> Eine Idee wäre auch noch dieses Buch von
> []Strauss


Kann ich nur empfehlen


>  
>
> Oder das umfangreiche von  
> []Evans


Auch sehr gut



FRED

>
> Vielen Dank im Voraus!
>  
> Angelika


Bezug
                
Bezug
Buch gesucht!: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 16:04 Di 27.07.2010
Autor: AbraxasRishi


Danke!

> Finde ich nicht so doll ....................
>  


Habe ich mir fast schon gedacht:) Aber die Bücher gehen für "Ingenieurmathe" ganz schön in die Tiefe. Bei partiellen DGL kann ich das nicht beurteilen aber wenn ich mir im Nachhinein Analysis 1 anschaue: Das Meiste wird bewiesen und die wichtigsten Sätze sind vorhanden. Analysis 1 hätte ich damit locker machen können....

Wäre es möglich, da eine Umfrage draus zu machen, damit ich mehrere Meinungen hören kann?

Ich habe schon soviel Blödsinn gekauft und habe einfach Angst bei partiellen DGL den selben Fehler zu machen....Wenn man das Gebiet nicht kennt bringt einen das Vergleichen in der Bücherei auch nicht so viel.



Bezug
                        
Bezug
Buch gesucht!: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 16:12 Di 27.07.2010
Autor: fred97


>
> Danke!
>  
> > Finde ich nicht so doll ....................
>  >  
>
>
> Habe ich mir fast schon gedacht:) Aber die Bücher gehen
> für "Ingenieurmathe" ganz schön in die Tiefe. Bei
> partiellen DGL kann ich das nicht beurteilen aber wenn ich
> mir im Nachhinein Analysis 1 anschaue: Das Meiste wird
> bewiesen und die wichtigsten Sätze sind vorhanden.
> Analysis 1 hätte ich damit locker machen können....
>  
> Wäre es möglich, da eine Umfrage draus zu machen, damit
> ich mehrere Meinungen hören kann?
>  
> Ich habe schon soviel Blödsinn gekauft und habe einfach
> Angst bei partiellen DGL den selben Fehler zu
> machen....Wenn man das Gebiet nicht kennt bringt einen das
> Vergleichen in der Bücherei auch nicht so viel.


Warum fragst Du nicht einen Deiner Dozenten der Physik ?  Die werden Dir sicherlich sagen können, was für Dich wichtig ist aus dem sehr großen Gebiet der partiellen DGLen.

Bücher kennen die auch  (hoffe ich)

FRED

>  
>  


Bezug
                                
Bezug
Buch gesucht!: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 21:24 Di 27.07.2010
Autor: Skyhaven

Hm, ich würd dir Ehrlich gesagt nicht empfehlen für jeden einzelnen Teilbereich ein extra Buch zu kaufen. Zum einen ist das sehr teuer und zum anderen sind diese Bücher viel genauer als du es brauchst. Denn ob du wirklich jeden einzelnen Beweis brauchst ist eher fraglich. Ich persönlich habe mich damals eher mit Mathematik für Ingenieure zufrieden gegeben. Die meisten Teilgebiete sind darin behandelt und es ist so aufgebaut dass es anhand von Aufgaben erklärt wird.

Bezug
                                        
Bezug
Buch gesucht!: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 22:58 Di 27.07.2010
Autor: dazivo

Hallo

Evans ist gut,
das klassische (und sehr gute) Gilbarg-Trudinger "elliptic partial differential equations"ist ebenfalls eine gute Lektüre.

Gruss dazivo


Bezug
                                                
Bezug
Buch gesucht!: Frage (überfällig)
Status: (Frage) überfällig Status 
Datum: 13:25 Mi 28.07.2010
Autor: AbraxasRishi

@Fred

Naja die Mathe-Vorlesungen für Physiker sind bei uns wirklich unterstes Level. Es werden nicht Sätze und Beweise gemacht sondern es werden im wesentlichen Rechenverfahren diskutiert und vorgezeigt. Den Physik-Prof. fragen finde ich also keine gute Idee :)
Ich möchte die Mathematiker Kurse machen, wie ich es auch schon bei Analysis 1&2, Lineare Algebra 1&2 gemacht habe. Sicher gibt es auch wieder ein Skript, aber ich fand die bisherigen einfach schlecht im Aufbau und in der Gestaltung. Und auch der Inhalt war teilweise bunt zusammengewürfelt ohne klare systematische Linien.Ich habe oft den Eindruck alles wird irgendwie in den Bachelor hineingequentscht!
Ich fühle mich also wohler euch zu fragen und mehrere Meinungen zu hören, den der Mathe-Prof.  empfielt mir möglicherweise eh nur das Skript.


@skyhaven

Wenn ich Mathe-Vorlesungen besuche geht das eher nicht! Außer die Inge-Bücher gehen wirklich in die Tiefe, wie die Serie von Haf. Da kann man es sich überlegen.


Der Vorteil ist schon das Physiker oder Inge-Bücher oft das wesentliche hervorheben und der Zugang oft intuitiver und anschaulicher ist als  bei Mathe Büchern was das Merken erleichtert.
Wie ist in dieser Hinsicht der Evans(Ich habe gehört amerikanische Bücher seien oft ein bisschen heuristischer und intuitiver)?
Ich habe ihn jetzt in der Bücherei bestellt und es dauert ein bisschen...
Strauss wollen die mir nicht bestellen, also noch eine Frage:
Würde Strauss aleine ausreichen?  


Gruß

Angelika



Bezug
                                                        
Bezug
Buch gesucht!: Fälligkeit abgelaufen
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 14:20 Fr 30.07.2010
Autor: matux

$MATUXTEXT(ueberfaellige_frage)
Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Partielle Differentialgleichungen"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]