matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenGewöhnliche DifferentialgleichungenDGL 2. Ordnung
Foren für weitere Studienfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Astronomie • Medizin • Elektrotechnik • Maschinenbau • Bauingenieurwesen • Jura • Psychologie • Geowissenschaften
Forum "Gewöhnliche Differentialgleichungen" - DGL 2. Ordnung
DGL 2. Ordnung < gewöhnliche < Differentialgl. < Analysis < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Gewöhnliche Differentialgleichungen"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

DGL 2. Ordnung: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 16:10 Mi 12.09.2018
Autor: hase-hh

Aufgabe
Bestimmen Sie alle allgemeinen Lösungen der Differentialgleichung (DGL) 2. Ordnung:

y '' + 2*y '  - 3y  = [mm] x^2 [/mm] -1


Moin Moin,

auch hier bräuchte zunächst eine Idee.  


Muss ich hier die Variablen trennen? Und wenn ja wie?

Oder wie gehe ich am besten vor?


Danke & Gruß!



        
Bezug
DGL 2. Ordnung: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 21:18 Mi 12.09.2018
Autor: Martinius

Hallo hase-hh,

> Bestimen Sie alle allgemeinen Lösungen der
> Differentialgleichung (DGL) 2. Ordnung:
>  
> y '' + 2*y '  - 3y  = [mm]x^2[/mm] -1
>  Moin Moin,
>
> auch hier bräuchte zunächst eine Idee.  
>
>
> Muss ich hier die Variablen trennen? Und wen nja wie?
>  
> Oder wie gehe ich am besten vor?
>  
>
> Danke & Gruß!


Nein, keine Variablentrennung.

Löse zunächst die homogene Gleichung:

[mm] $y''+2*y'-3*y\;=\;0$ [/mm]

mit Hilfe des Exponentialansatzes  [mm] $y(x)\;=\;e^{\lambda*x}$ [/mm]

Löse dann die charakteristische Gleichung.

Zur Kontrolle:  [mm] $y_{0}\;=\;C_{1}*e^{-3*x}+C_{2}*e^{x}$ [/mm]

Setze dann als partikuläre Lösung an:  [mm] $y_{p}\;=\;ax^2+bx+c$ [/mm]


LG, Martinius




Bezug
                
Bezug
DGL 2. Ordnung: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 13:36 Do 13.09.2018
Autor: hase-hh

Moin Moin,

ich habe die homogene Lösung nachgerechnet...

y = [mm] e^{/\ambda*x} [/mm]

y ' = [mm] \lambda*e^{\lambda*x} [/mm]

y '' =  [mm] \lambda^2*e^{\lambda*x} [/mm]


=>   [mm] \lambda^2*e^{\lambda*x} [/mm] + 2*  [mm] \lambda*e^{\lambda*x} [/mm] - [mm] 3*\e^{\lambda*x} [/mm] = 0

[mm] e^{\lambda*x}*[ \lambda^2 [/mm] + [mm] 2*\lambda [/mm] - 3] = 0


[mm] \lambda^2 [/mm] + [mm] 2*\lambda [/mm] - 3 = 0

[mm] \lambda_1 [/mm] = 1   und [mm] \lambda_2 [/mm] = -3  


=>   [mm] y_0 [/mm] = [mm] C_1* \e^{-3*x} [/mm] + [mm] C_2* \e^{x} [/mm]


Aber wie geht es nun weiter?


[mm] y_p [/mm] = [mm] ax^2 [/mm] +bx + c


Und nun?








Bezug
                        
Bezug
DGL 2. Ordnung: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 16:46 Do 13.09.2018
Autor: Martinius

Moin moin,

> Moin Moin,
>  
> ich habe die homogene Lösung nachgerechnet...
>  
> y = [mm]e^{/\ambda*x}[/mm]
>  
> y ' = [mm]\lambda*e^{\lambda*x}[/mm]
>  
> y '' =  [mm]\lambda^2*e^{\lambda*x}[/mm]
>  
>
> =>   [mm]\lambda^2*e^{\lambda*x}[/mm] + 2*  [mm]\lambda*e^{\lambda*x}[/mm] -

> [mm]3*\e^{\lambda*x}[/mm] = 0
>  
> [mm]e^{\lambda*x}*[ \lambda^2[/mm] + [mm]2*\lambda[/mm] - 3] = 0
>  
>
> [mm]\lambda^2[/mm] + [mm]2*\lambda[/mm] - 3 = 0
>  
> [mm]\lambda_1[/mm] = 1   und [mm]\lambda_2[/mm] = -3  
>
>
> =>   [mm]y_0[/mm] = [mm]C_1* \e^{-3*x}[/mm] + [mm]C_2* \e^{x}[/mm]

>  
>
> Aber wie geht es nun weiter?
>  
>
> [mm]y_p[/mm] = [mm]ax^2[/mm] +bx + c
>  
>
> Und nun?


Leite [mm] y_p [/mm] zweimal ab & setze alles in die vollständige DGL ein. Bestimme dann die Koeffizienten a, b, c.


LG, Martinius


Bezug
                                
Bezug
DGL 2. Ordnung: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 18:27 Do 13.09.2018
Autor: hase-hh

ok, ich probiere...

[mm] y_p [/mm] = [mm] ax^2 [/mm] +bx + c

[mm] y_p [/mm] ' = 2a + b

[mm] y_p [/mm] '' = 2a



Einsetzen in die DGL


2a + 2*(2ax +b) - [mm] 3*(ax^2 [/mm] +bx +c)  = [mm] x^2 [/mm] -1


Aber wie bestimme ich jetzt  a, b, c ?

Stelle ich jetzt gar drei Gleichungen mit verschiedenen x-Werten auf ???


Danke & Gruß !








Bezug
                                        
Bezug
DGL 2. Ordnung: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 18:41 Do 13.09.2018
Autor: Martinius

Moin moin,

> ok, ich probiere...
>  
> [mm]y_p[/mm] = [mm]ax^2[/mm] +bx + c
>  
> [mm]y_p[/mm] ' = 2a + b

Schreibfehler:  [mm] $y_p'\;=\;2ax+b$ [/mm]

>
> [mm]y_p[/mm] '' = 2a
>  
>
>
> Einsetzen in die DGL
>  
>
> 2a + 2*(2ax +b) - [mm]3*(ax^2[/mm] +bx +c)  = [mm]x^2[/mm] -1

Vorzeichenfehler:  + 1


Sonst richtig.

Nun die Klammern ausmultiplizieren. Sortiere nach Potenzen von x. Sodann vergleiche die Koeffizienten:

[mm] $x^2*(-3a)+ x*(4a-3b)+(2a+2b-3c)\;=\;1*x^2+1$ [/mm]

  

>
> Aber wie bestimme ich jetzt  a, b, c ?
>  
> Stelle ich jetzt gar drei Gleichungen mit verschiedenen
> x-Werten auf ???
>  
>
> Danke & Gruß !


LG, Martinius

Bezug
                                                
Bezug
DGL 2. Ordnung: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 18:53 Do 13.09.2018
Autor: hase-hh


> > [mm]y_p[/mm] '' = 2a
>  >  
> >
> >
> > Einsetzen in die DGL
>  >  
> >
> > 2a + 2*(2ax +b) - [mm]3*(ax^2[/mm] +bx +c)  = [mm]x^2[/mm] -1
>  
> Vorzeichenfehler:  + 1

Nein, die rechte Seite der DGL lautet   [mm] x^2 [/mm] - 1.

> Nun die Klammern ausmultiplizieren. Sortiere nach Potenzen
> von x. Sodann vergleiche die Koeffizienten:
>  
> [mm]x^2*(-3a)+ x*(4a-3b)+(2a+2b-3c)\;=\;1*x^2+1[/mm]

[mm] x^2*(-3a) [/mm] + x*(4a-3b) +(2a+2b-3c) = [mm] 1*x^2 [/mm] -1

d.h. deine Lösung würde sich dann ergeben durch

-3a = 1

4a-3b = 0

2a+2b-3c = -1


a = - [mm] \bruch{1}{3} [/mm]

b = - [mm] \bruch{4}{9} [/mm]

c = - [mm] \bruch{5}{27} [/mm]


Das habe ich auch raus.


=>  [mm] y_p [/mm] = - [mm] \bruch{1}{3}*x^2 [/mm] - [mm] \bruch{4}{9}*x -\bruch{5}{27} [/mm]


Und die allgemeine Lösung ist dann

[mm] y_A [/mm] = [mm] y_0 [/mm] + [mm] y_p [/mm]  


[mm] y_A [/mm] =  [mm] C_1*e^{-3x} [/mm] + [mm] C_2*e^{x} [/mm] - [mm] \bruch{1}{3}*x^2 [/mm] - [mm] \bruch{4}{9}*x -\bruch{5}{27} [/mm]


richtig?


Bezug
                                                        
Bezug
DGL 2. Ordnung: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 19:04 Do 13.09.2018
Autor: Martinius

Moin moin,



> > > [mm]y_p[/mm] '' = 2a
>  >  >  
> > >
> > >
> > > Einsetzen in die DGL
>  >  >  
> > >
> > > 2a + 2*(2ax +b) - [mm]3*(ax^2[/mm] +bx +c)  = [mm]x^2[/mm] -1
>  >  
> > Vorzeichenfehler:  + 1
>  
> Nein, die rechte Seite der DGL lautet   [mm]x^2[/mm] - 1.
>  
> > Nun die Klammern ausmultiplizieren. Sortiere nach Potenzen
> > von x. Sodann vergleiche die Koeffizienten:
>  >  
> > [mm]x^2*(-3a)+ x*(4a-3b)+(2a+2b-3c)\;=\;1*x^2+1[/mm]
>  
> [mm]x^2*(-3a)[/mm] + x*(4a-3b) +(2a+2b-3c) = [mm]1*x^2[/mm] -1
>  
> d.h. deine Lösung würde sich dann ergeben durch
>  
> -3a = 1
>  
> 4a-3b = 0
>  
> 2a+2b-3c = -1
>
>
> a = - [mm]\bruch{1}{3}[/mm]
>  
> b = - [mm]\bruch{4}{9}[/mm]
>  
> c = - [mm]\bruch{5}{27}[/mm]
>  
>
> Das habe ich auch raus.
>  
>
> =>  [mm]y_p[/mm] = - [mm]\bruch{1}{3}*x^2[/mm] - [mm]\bruch{4}{9}*x -\bruch{5}{27}[/mm]

>  
>
> Und die allgemeine Lösung ist dann
>  
> [mm]y_A[/mm] = [mm]y_0[/mm] + [mm]y_p[/mm]  
>
>
> [mm]y_A[/mm] =  [mm]C_1*e^{-3x}[/mm] + [mm]C_2*e^{x}[/mm] - [mm]\bruch{1}{3}*x^2[/mm] -
> [mm]\bruch{4}{9}*x -\bruch{5}{27}[/mm]
>  
>
> richtig?


Prima, alles richtig.

LG, Martinius  


Bezug
                                        
Bezug
DGL 2. Ordnung: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 18:53 Do 13.09.2018
Autor: leduart

Ja, auch statt Koeffizientenvergleich 3 möglichst einfache x Werte einsetzen ist ok.
Gruß leduart

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Gewöhnliche Differentialgleichungen"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 8m 8. fred97
UAnaR1FunkDiff/Inklusion stetig/diff.bar.
Status vor 1h 13m 4. Stefan92
UStoc/Splinefuntion
Status vor 1d 16h 05m 2. fred97
FunkAna/Teilräume von $L^p[0,1]$
Status vor 1d 20h 51m 1. Gooly
UStoc/Behandlung von Ausreißern
Status vor 2d 4. fred97
UAnaSon/Substitutuin, Partielle Integr
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]