matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenStochastikDie Pfadregeln für mehrstufige Vorgänge
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Geschichte • Erdkunde • Sozialwissenschaften • Politik/Wirtschaft
Forum "Stochastik" - Die Pfadregeln für mehrstufige Vorgänge
Die Pfadregeln für mehrstufige Vorgänge < Stochastik < Oberstufe < Schule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Stochastik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Die Pfadregeln für mehrstufige Vorgänge: Frage (reagiert)
Status: (Frage) reagiert/warte auf Reaktion Status 
Datum: 14:49 Sa 01.05.2004
Autor: Snoopy1426

In der Woche vor Weihnachten muss Christian noch zwei Klausuren schreiben, eine in Physik und eine in Geografie. Ihn interessiert bei jeder Klausur zunächst nur, ob es ein „Ausfall“ oder „kein Ausfall“ wird. Das Ergebnis ist nicht vorhersehbar, aber er schätzt die Wahrscheinlichkeit für einen „Ausfall“ in Physik mit 0,1 und in Geografie mit 0,2.
a) Stellen Sie den Vorgang durch ein Baumdiagramm dar.
b) Welche Pfade sind günstig für die Ereignisse A "Höchstens ein  Ausfall“ bzw. B „kein Ausfall“?
c) Berechnen Sie die Wahrscheinlichkeiten der Ereignisse A und B.

Ich habe erstmal versucht, die Aufgabe alleine zu versuchen, aber ich denke sie scheint nicht richtig zu sein.


a)                               Klausur
                                  3/5                        2/5
                        Ausfall                                  kein Ausfall
                     2/4       2/4                        3/4                  1/4                  
            Ausfall     kein Ausfall            Ausfall               kein Ausfall


b) A=  (Ausfall, Kein Ausfall);(Kein Ausfall, Ausfall)

     B=  (Kein Ausfall, Kein Ausfall)

c)P(höchstens ein Ausfall)= 3/5*2/4+2/5*3/4
                                           = 3/5

    P(Kein Ausfall)= 2/5*1/4
                             =1/10


        
Bezug
Die Pfadregeln für mehrstufige Vorgänge: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 17:15 Sa 01.05.2004
Autor: Marc

Hallo Snoopy1426!

> In der Woche vor Weihnachten muss Christian noch zwei
> Klausuren schreiben, eine in Physik und eine in Geografie.
> Ihn interessiert bei jeder Klausur zunächst nur, ob es ein
> „Ausfall“ oder „kein Ausfall“ wird. Das Ergebnis ist nicht
> vorhersehbar, aber er schätzt die Wahrscheinlichkeit für
> einen „Ausfall“ in Physik mit 0,1 und in Geografie mit
> 0,2.
>  a) Stellen Sie den Vorgang durch ein Baumdiagramm dar.
>  b) Welche Pfade sind günstig für die Ereignisse A
> "Höchstens ein  Ausfall“ bzw. B „kein Ausfall“?
>  c) Berechnen Sie die Wahrscheinlichkeiten der Ereignisse
> A und B.
>  
> Ich habe erstmal versucht, die Aufgabe alleine zu
> versuchen, aber ich denke sie scheint nicht richtig zu
> sein.
>  
>
> a)                               Klausur
>                                    3/5                      
>   2/5
>                          Ausfall                            
>       kein Ausfall
>                       2/4       2/4                        
> 3/4                  1/4                  
> Ausfall     kein Ausfall            Ausfall              
> kein Ausfall

Woher kommen denn die W'keiten an den Ästen?

0,1 ist doch 1/10, Gegenw'keit ist 9/10
0,2 = 2/10=1/5, Gegenw'keit ist 4/5

Bin verwirrt, habe ich was falsch verstanden?

Viele Grüße,
Marc


Bezug
        
Bezug
Die Pfadregeln für mehrstufige Vorgänge: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 18:30 Sa 01.05.2004
Autor: Oliver

Hallo Mandy,

wie Marc schon gesagt hat, schau Dir noch mal die Wahrscheinlichkeiten an, die Du im Baum verwendet hast.  

Wenn Du dann noch bei der b) Dir einmal Ereignis A genauer anschaust, ob Du nicht vielleicht einen Pfad vergessen hast, stellst Du am besten noch einmal Deine korrigierte Lösung in den Matheraum, die müsste dann nämlich perfekt sein :))

Mach's gut
Oliver

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Stochastik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 33m 19. Gonozal_IX
UTopoGeo/indirekter Beweis
Status vor 3h 14m 16. donp
VK60Ana/Übungsserie 2, Aufgabe 3
Status vor 21h 24m 8. sancho1980
MSons/Abschätzung Kreisfunktionen
Status vor 22h 12m 3. Chris84
Mathematica/Mathematica
Status vor 1d 1h 51m 14. fred97
UAnaRn/Hinreich. Potentialkriterium
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]