matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenPhysikDiode
Foren für weitere Studienfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Astronomie • Medizin • Elektrotechnik • Maschinenbau • Bauingenieurwesen • Jura • Psychologie • Geowissenschaften
Forum "Physik" - Diode
Diode < Physik < Naturwiss. < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Physik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Diode: als logisches schaltungsglied
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 18:20 Di 12.02.2008
Autor: Lapuca

Aufgabe
verbinde die scaltleitungen 1-6 so mit den lampen a-d sp, dass keine fehlfunktionen entstehen. benutze dafür  6 (bzw 9 dioden)

[Dateianhang nicht öffentlich]

also eine Lösung mit 9 Dioden habe ich gefunden (siehe bild im anhang) mein problem liegt jetzt in der 6-Dioden-Lösung. dafür finde ich einfach keine lösung.

vielen dank schon mal im vorraus !
lg Lapuca



Dateianhänge:
Anhang Nr. 1 (Typ: jpg) [nicht öffentlich]
        
Bezug
Diode: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 19:23 Di 12.02.2008
Autor: leduart

Hallo
Darf man nur auf einen Schalter drücken um die 3 zu kriegen? oder darf 3 auch 1 und 2 geschaltet sein?
Gruss leduart

Bezug
                
Bezug
Diode: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 19:50 Di 12.02.2008
Autor: Event_Horizon

Hallo!

Unten steht was von nem einpoligen Schalter. Das Schaltzeichen ist dafür nicht ganz korret, aber gemeint damit, daß man immer nur einen Schalter drücken muß.

An ner Lösung mt 6 Dioden knabbere ich auch noch.

Bezug
        
Bezug
Diode: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 20:11 Di 12.02.2008
Autor: rainerS

Hallo!

Wenn ich mich nicht vertan habe, geht's so:

Schalter 1 und 2 schalten, wie gehabt, direkt die Lampen d und a.

Schalter 3 ist über je eine Diode mit Lampen d und a verbunden.

Schalter 4 ist direkt mit den Lampen b verbunden, und über eine Diode mit Lampen a

Schalter 5 ist über je eine Diode mit Schalter 3 und Lampen b verbunden

Schalter 6 ist direkt mit Lampen c verbunden, und über eine Diode mit Schalter 4.

Viele Grüße
   Rainer

Bezug
                
Bezug
Diode: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 20:26 Di 12.02.2008
Autor: Event_Horizon

Hallo!

Ja, so habe ich mir das auch gedacht. Zur besseren Übersicht sollte man die Dioden in die oberen leitungen einbauen, es ist aber egal.

Ich habe das auch mal angefangen, hier ein Bild:

[Dateianhang nicht öffentlich]

Ich habe mal hingeschrieben, für welche Augenzahlen die verschiedenen Lampen gebraucht werden.

Die Idee ist:

Lampe d wird zunächst nur von der 1 gebraucht, also direkt verdrahten.

Sie wird aber auch von der 3 gebraucht, hier muß man die senkrechte Leitung der 1 von der der 3 trennen. Bedenke: stellt man die 3 an, bekommt man auch Spannung auf der Leitung der 1, das ist aber egal.


Die 5 besteht auch aus der 3, sie wird noch weiter links mit den Lampen a und d verdrahtet (es fehlt noch b)

Auch hier wird mit Dioden dafür gesorgt, daß Spannung von a und d nicht in den Schalter für die 5 zurück fließen kann


...

Dateianhänge:
Anhang Nr. 1 (Typ: png) [nicht öffentlich]
Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Physik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]