matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenMathe Klassen 8-10Doppelklammer auflösen
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Philosophie • Religion • Kunst • Musik • Sport • Pädagogik
Forum "Mathe Klassen 8-10" - Doppelklammer auflösen
Doppelklammer auflösen < Klassen 8-10 < Schule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Mathe Klassen 8-10"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Doppelklammer auflösen: Erklärung
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 11:39 So 08.11.2020
Autor: Cellschock

Hallo zusammen,

mein Problem bezieht sich diesmal auf das Auflösen einer doppelten Klammer mit  Minuszeichen davor. Es ist ein klein wenig komplizierter, rein von den Rechenschritten würde ich es aber eher der Mittelstufe zuordnen.

Unser Tutor in der Uni hat eine Klammer so vereinfacht:

x(w-(1+(w-1)x)) = x((w-1)-(w-1)x)

Kann mir jemand diese fett gedruckte Klammer erklären? Ich hätte eher so vereinfacht.

x(w-(1+(w-1)x)) = x(w-1-(w-1)x)

Ist das falsch? Wie kommt diese neue Klammer zustande?

Danke und Gruß
Marcel

        
Bezug
Doppelklammer auflösen: Minus vor Klammer
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 12:05 So 08.11.2020
Autor: Infinit

Hallo Cellschock,
bei so Klammern muss man schon aufpassen, aber die generelle Regel ist, dass ein Minuszeichen vor der Klammer die Vorzeichen in der Klammer rumdreht und dass man diese Klammern von innen her auflöst.
Deine Rechenweise ist schon okay, beide Schreibweisen sind in Ordnung. Wenn Du die einzelnen Summanden mal berechnest, wirst Du sehen, dass das gleiche Ergebnus herauskommt.

Die zweite Klammer Deines Tutors ist mathematisch nicht verkehrt, sie ist aber auch nicht nötig. Vor die "fette Klammer" könntest Du problemlos eine 1 als Multiplikator schreiben.
Viele Grüße,
Infinit


Bezug
                
Bezug
Doppelklammer auflösen: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 12:29 So 08.11.2020
Autor: Cellschock

Danke für die schnelle Antwort. Das mit der 1 vor der Klammer macht Sinn, ich weiß gar nicht, warum ich so Scheuklappen aufhatte und das nicht selber gesehen habe. Aber umso beruhigter bin ich, dass sie auch nicht zwangsweise nötig ist und "meine Lösung" auch richtig ist.

Ich vermute mal, der Tutor hat das so für spätere Rechenschritte zusammengefasst.

Danke

Bezug
                        
Bezug
Doppelklammer auflösen: Zwei Klammern
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 14:20 So 08.11.2020
Autor: Infinit

Hallo Cellschock,
Deine Vermutung geht wohl schon in die richtige Richtung. Man hat damit in diesem Ausdruck zwei Klammern, eine mit einem (nicht daregstellten) Pluszeichen davor, eine mit einem Minuszeichen. Ob da jetzt ein tieferer Sinn dahinterliegt,darüber können wir Beide wohl nur spekulieren.
Einen schönen Sonntag wünscht
Infinit

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Mathe Klassen 8-10"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]