matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenMathematik-WettbewerbeEinstellungstest
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Deutsch • Englisch • Französisch • Latein • Spanisch • Russisch • Griechisch
Forum "Mathematik-Wettbewerbe" - Einstellungstest
Einstellungstest < Wettbewerbe < Schule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Mathematik-Wettbewerbe"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Einstellungstest: Brüche / Umstellung
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 19:51 Do 23.08.2007
Autor: SwEeT-AnGeLL

Aufgabe
U= b*I*v*z  ges z ( umstellen)
R= [mm] \bruch [/mm] R2 ( {U-F}){F} ges F
R= [mm] \bruch{R1*R2}{R1+R2} [/mm] ges R1
Z= [mm] \wurzel{R² + X²} [/mm]

Brüche

[mm] \bruch{15}{k} [/mm] - 3 + [mm] \bruch{7}{l} [/mm] =
18 : [mm] \bruch{24}{35} [/mm] =

Gleichungen

2,5 * (z+21) = 4,5* (7-z)
[mm] \bruch{2}{5} [/mm] = [mm] \bruch{3}{10} [/mm] + [mm] \bruch{3}{2x} [/mm]
[mm] \bruch{13z²}{5} [/mm] = 65




Hallo ich bin es wieder Luisa ich weiß das ihr diese Aufgaben wohl sehr leicht finden aber vl könnte mir jemand diese Aufgaben einmal erklären da diese Aufgaben bestimmt im Einstellungstest dran kommen und ich möchte gut darauf vorbereitet sein. Wäre euch wirklich sooo dankbar für eure Hilfe. Vielen Dank Luisa

        
Bezug
Einstellungstest: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 20:00 Do 23.08.2007
Autor: Bastiane

Hallo SwEeT-AnGeLL!

> U= b*I*v*z  ges z ( umstellen)
>  R= [mm]\bruch[/mm] R2 ( {U-F}){F} ges F
>  R= [mm]\bruch{R1*R2}{R1+R2}[/mm] ges R1
>  Z= [mm]\wurzel{R² + X²}[/mm]

Das Prinzip ist immer das Gleiche: du hast eine Gleichung, das bedeutet, dass links und rechts vom Gleichheitszeichen das Gleiche steht. ;-) Und wenn du etwas änderst (addierst, multiplizierst, etc.), musst du es auf beiden Seiten genauso machen, damit die Gleichheit erhalten bleibt. Ist doch eigentlich logisch, oder?

Im ersten Fall könntest du also durch b dividieren, dann steht links: [mm] \frac{U}{b} [/mm] und rechts [mm] \frac{b*I*v*z}{b}=I*v*z. [/mm] Also als Gleichung: [mm] \frac{U}{b}=I*v*z. [/mm] Jetzt kannst du noch das Gleiche mit I und v machen, also dadurch dividieren, dann erhältst du: [mm] \frac{U}{b*I*v}=z [/mm] und schon bist du fertig.

Die anderen probierst du jetzt bitte selber.

> Brüche
>
> [mm]\bruch{15}{k}[/mm] - 3 + [mm]\bruch{7}{l}[/mm] =

Was soll denn hier gemacht werden? Jedenfalls ist es immer gut, alles auf denselben Nenner zu bringen. Da du k und l nicht kennst, wäre wohl der Hauptnenner das Produkt dieser beiden, denn es ist ja dann auf jeden Fall ein Vielfaches von beiden.

>  18 : [mm]\bruch{24}{35}[/mm] =

"Teilen" bedeutet "mit dem Kehrbruch multiplizieren". Also: [mm] 18:\frac{24}{35}=18*\frac{35}{24}, [/mm] und das schaffst du bestimmt (kürzen!). :-)

> Gleichungen
>  
> 2,5 * (z+21) = 4,5* (7-z)
>  [mm]\bruch{2}{5}[/mm] = [mm]\bruch{3}{10}[/mm] + [mm]\bruch{3}{2x}[/mm]
>  [mm]\bruch{13z²}{5}[/mm] = 65

Hier gilt das Gleiche wie oben: immer auf beiden Seiten das Gleiche machen. Probierst du's mal?

Viele Grüße
Bastiane
[cap]

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Mathematik-Wettbewerbe"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]