matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenGanzrationale FunktionenFunktionsuntersuchung
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Philosophie • Religion • Kunst • Musik • Sport • Pädagogik
Forum "Ganzrationale Funktionen" - Funktionsuntersuchung
Funktionsuntersuchung < Ganzrationale Fktn < Analysis < Oberstufe < Schule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Ganzrationale Funktionen"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Funktionsuntersuchung: Tipp
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 13:59 So 16.02.2020
Autor: Mathepult

Aufgabe
Die Besucherzahl in einem Freizeitpark von 10 Uhr bis 19.30 Uhr wird annäherungsweise beschrieben durch die Funktion f mit
f(t) = -0,05 [mm] t^{3} [/mm] + 1,8 [mm] t^{2} [/mm] - 19,2 t + 62,5 für 10 < t [mm] \le [/mm] 19,5, wobei t die Uhrzeit in Stunden angibt und f(t) die Anzahl der Besucher  (in 1000 Personen)zu einer bestimmten Uhrzeit.

a) Bestimmten Sie die Anzahl der Besucher, die sich an diesem Tag drei Stunden nach Öffnung des Parks im Park befinden.

Hallo,

Ich habe eine Frage zum Definitionbereich Warum ist  10 < t  und nicht 10 [mm] \le [/mm] t wie es bei der 19,5?

Und zu der a) muss ich doch für t = 3 einsetzen oder, denn es ist nach drei Stunden, also die Anzahl der Stunden nach der Öffnung. Aber andererseits liegt die 3 doch nicht im Definitionsbereich???

Vielen Dank!

Ich habe diese Frage in keinem Forum auf anderen Internetseiten gestellt.


        
Bezug
Funktionsuntersuchung: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 14:41 So 16.02.2020
Autor: Gonozal_IX

Hiho,

vorweg: Die Aufgabe, so wie sie gestellt ist, ist totaler Murks.

Eben wegen deiner Frage:

> Und zu der a) muss ich doch für t = 3 einsetzen oder, denn
> es ist nach drei Stunden, also die Anzahl der Stunden nach
> der Öffnung. Aber andererseits liegt die 3 doch nicht im
> Definitionsbereich???

Es fehlt für eine (eindeutige) Angabe der Öffnungszeiten.
Ich würde aber behaupten, gemeint ist, dass der Park von 10:00 - 19:30 geöffnet ist.
Dann wäre 3h nach der Öffnung eben bei $t=$?

Dann zu deiner anderen Frage:

> Ich habe eine Frage zum Definitionbereich Warum ist  10 < t  und nicht 10 $ [mm] \le [/mm] $ t wie es bei der 19,5?

Eine heuristische Begründung wäre, dass sich um Punkt 10 Uhr (zum Zeitpunkt der Eröffnung) ja gar kein Besucher im Park befindet. Daher kann die Besucheranzahl nicht mit der gegebenen Funktion beschrieben werden, da $f(10) [mm] \not= [/mm] 0$.

Gruß,
Gono

Bezug
                
Bezug
Funktionsuntersuchung: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 14:54 So 16.02.2020
Autor: Mathepult

Hallo Gonozal_IX,

vielen Dank für deine Hilfe.

Dann wäre t=13. D.h. eingesetzt in die Funktion wären es
7,25.

Dann muss ich das noch mit 1000 multiplizieren.

Also befinden sich nach drei Stunden 7250 Besucher im Park.

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Ganzrationale Funktionen"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]