matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenMaßtheorieGamma-Funktion, Beppo-Levi
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Informatik • Physik • Technik • Biologie • Chemie
Forum "Maßtheorie" - Gamma-Funktion, Beppo-Levi
Gamma-Funktion, Beppo-Levi < Maßtheorie < Maß/Integrat-Theorie < Analysis < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Maßtheorie"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Gamma-Funktion, Beppo-Levi: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 08:49 Mi 09.12.2015
Autor: impliziteFunktion

Aufgabe
Sei $s>1$
.
Zeigen Sie:

Für jedes [mm] $k\in\mathbb{N}$ [/mm] ist die Funktion [mm] $f_k:[0,\infty)\to\mathbb{R}$ [/mm] definiert durch

[mm] $f_k(x):=e^{-kx}x^{s-1}$ [/mm] Lebesgue-integrierbar auf [mm] $[0,\infty)$ [/mm] mit

[mm] $\int_0^\infty f_k(x)\, dx=\frac{\Gamma(s)}{k^s}$ [/mm]


Hallo,

ich beschäftige mich derzeit mit dieser Aufgabe.
Als Hinweis ist gegeben, dass man geeignet substituieren soll.

Leider finde ich keine geeignete Substitution.
Ich habe bereits versucht [mm] $e^{-kx}$ [/mm] und [mm] $x^{s-1}$ [/mm] zu substituieren.
Am vielversprechendsten sah für mich die Substitution $u=kx$ aus.

Es ist [mm] $\Gamma(s)=\int_0^\infty x^{s-1}e^{-x}\, [/mm] dx$. (Edit: [mm] $\Gamma(x)$ [/mm] durch [mm] $\Gamma(s)$ [/mm] ersetzt)

Substituiere ich $u=kx$, so erhalte ich

$u'=k$, also [mm] $dx=\frac{du}{k}$ [/mm]

[mm] $\int_0^\infty e^{-u}\left(\frac{u}{k}\right)^{s-1}\cdot\frac{1}{k}\, du=\frac{1}{k^s}\int_0^\infty e^{-u}u^{s-1}\, du=\frac{\Gamma(u)}{k^s}$ [/mm]

Allerdings hilft das auch nicht sonderlich weiter.
Außerdem muss man auch den Satz von Beppo-Levi verwenden. Jedoch weiß ich nicht, wie ich meine Substitution wählen muss...

Hat jemand einen Tipp für mich?
Vielen Dank im voraus.

        
Bezug
Gamma-Funktion, Beppo-Levi: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 08:54 Mi 09.12.2015
Autor: fred97


> Sei [mm]s>1[/mm]
>  .
>  Zeigen Sie:
>  
> Für jedes [mm]k\in\mathbb{N}[/mm] ist die Funktion
> [mm]f_k:[0,\infty)\to\mathbb{R}[/mm] definiert durch
>  
> [mm]f_k(x):=e^{-kx}x^{s-1}[/mm] Lebesgue-integrierbar auf [mm][0,\infty)[/mm]
> mit
>
> [mm]\int_0^\infty f_k(x)\, dx=\frac{\Gamma(s)}{k^s}[/mm]
>  Hallo,
>  
> ich beschäftige mich derzeit mit dieser Aufgabe.
>  Als Hinweis ist gegeben, dass man geeignet substituieren
> soll.
>  
> Leider finde ich keine geeignete Substitution.
>  Ich habe bereits versucht [mm]e^{-kx}[/mm] und [mm]x^{s-1}[/mm] zu
> substituieren.
> Am vielversprechendsten sah für mich die Substitution [mm]u=kx[/mm]
> aus.
>  
> Es ist [mm]\Gamma(x)=\int_0^\infty x^{s-1}e^{-x}\, dx[/mm].
>  
> Substituiere ich [mm]u=kx[/mm], so erhalte ich
>  
> [mm]u'=k[/mm], also [mm]dx=\frac{du}{k}[/mm]
>  
> [mm]\int_0^\infty e^{-u}\left(\frac{u}{k}\right)^{s-1}\cdot\frac{1}{k}\, du=\frac{1}{k^s}\int_0^\infty e^{-u}u^{s-1}\, du=\frac{\Gamma(u)}{k^s}[/mm]

Hä ???

Es ist doch

[mm] \frac{1}{k^s}\int_0^\infty e^{-u}u^{s-1}\, du=\frac{\Gamma(s)}{k^s}. [/mm]

Wie kommst Du auf [mm] \Gamma(u) [/mm] ? $u$ ist duch die Integrationsvariable !

FRED

>  
> Allerdings hilft das auch nicht sonderlich weiter.
> Außerdem muss man auch den Satz von Beppo-Levi verwenden.
> Jedoch weiß ich nicht, wie ich meine Substitution wählen
> muss...
>  
> Hat jemand einen Tipp für mich?
>  Vielen Dank im voraus.


Bezug
                
Bezug
Gamma-Funktion, Beppo-Levi: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 09:03 Mi 09.12.2015
Autor: impliziteFunktion


> Es ist doch

$ [mm] \frac{1}{k^s}\int_0^\infty e^{-u}u^{s-1}\, du=\frac{\Gamma(s)}{k^s}. [/mm] $

> Wie kommst Du auf $ [mm] \Gamma(u) [/mm] $ ?

Hmm, du hast recht. Ich habe oben die [mm] $\Gamma$-Funktion [/mm] auch falsch angegeben.

Aber dann erhalte ich durch diese Substitution ja direkt das Ergebnis, oder verstehe ich das etwas falsch. Was wäre hier denn dann noch zu tun?

Bezug
                        
Bezug
Gamma-Funktion, Beppo-Levi: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 09:48 Mi 09.12.2015
Autor: fred97


> > Es ist doch
>
> [mm]\frac{1}{k^s}\int_0^\infty e^{-u}u^{s-1}\, du=\frac{\Gamma(s)}{k^s}.[/mm]
>  
> > Wie kommst Du auf [mm]\Gamma(u)[/mm] ?
>  
> Hmm, du hast recht. Ich habe oben die [mm]\Gamma[/mm]-Funktion auch
> falsch angegeben.
>  
> Aber dann erhalte ich durch diese Substitution ja direkt
> das Ergebnis, oder verstehe ich das etwas falsch. Was wäre
> hier denn dann noch zu tun?

Du sollst doch zuerst zeigen, dass $ [mm] f_k(x):=e^{-kx}x^{s-1} [/mm] $ Lebesgue-integrierbar auf $ [mm] [0,\infty) [/mm] $ ist.

FRED


Bezug
                                
Bezug
Gamma-Funktion, Beppo-Levi: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 11:02 Mi 09.12.2015
Autor: impliziteFunktion


> Du sollst doch zuerst zeigen, dass $ [mm] f_k(x):=e^{-kx}x^{s-1} [/mm] $ Lebesgue-integrierbar auf $ [mm] [0,\infty) [/mm] $ ist.

[mm] $f_k$ [/mm] ist Lebesgue-integrierbar, wenn

[mm] $\int_[0,\infty] |f_k(x)|\, dx<\infty$ [/mm]

richtig?
Da [mm] $f_k$ [/mm] positiv ist, kann ich die Beträge weglassen.

In einem gegebenen Tipp heißt es, dass man geeignet substituieren soll und dann Intervalle der Form [mm] $(\frac{1}{n}, [/mm] n)$ des Integrals betrachten soll um Beppo-Levi auszunutzen.

Also [mm] $\lim_{n\to\infty} \int_{\frac{1}{n}}^{n} f_k(x)\, [/mm] dx$ mit der Substitution von oben

[mm] $\frac{1}{k^s}\lim_{n\to\infty} \int_{\frac{1}{n}}^{n} e^{-u}u^{s-1}\, [/mm] du$

Nun hätte ich eine konstante Funktionenfolge, welche ich auch als Majorante wählen könnte.

Wenn ich den nun also die Grenzwerte vertausche, und da der Integrand von n nicht abhängt, erhält man

[mm] $\frac{1}{k^s}\int_{1/n}^n e^{-u}u^{s-1}\, [/mm] du$

Ich denke der Tipp ist anders gemeint, oder wäre es soweit korrekt?

Bezug
                                        
Bezug
Gamma-Funktion, Beppo-Levi: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 12:28 Do 10.12.2015
Autor: impliziteFunktion

Hat hier noch jemand eine Anmerkung, bzw. einen Tipp?

Bezug
                                        
Bezug
Gamma-Funktion, Beppo-Levi: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 14:49 Do 10.12.2015
Autor: Gonozal_IX

Hiho,

nur kurz:

> [mm]\frac{1}{k^s}\lim_{n\to\infty} \int_{\frac{1}{n}}^{n} e^{-u}u^{s-1}\, du[/mm]
>  
> Nun hätte ich eine konstante Funktionenfolge, welche ich
> auch als Majorante wählen könnte.
>  
> Wenn ich den nun also die Grenzwerte vertausche, und da der
> Integrand von n nicht abhängt, erhält man
>  
> [mm]\frac{1}{k^s}\int_{1/n}^n e^{-u}u^{s-1}\, du[/mm]

der Schritt ist doch schlichtweg Blödsinn. Die Grenzen hängen von n ab und du ziehst die Grenzwertbildung bezüglich n einfach ins Integral.
Nach deiner Argumentation wäre ja für beliebiges [mm] $n\in\IN$ [/mm]

[mm] $\infty [/mm] = [mm] \lim_{n\to\infty} [/mm] n = [mm] \lim_{n\to\infty} \int_0^n [/mm] 1 dx = [mm] \int_0^n [/mm] 1 dx = n$

Das würde uns die Mathematik schon echt vereinfachen.....

Aber genug der Scherze: Du sollst zeigen, dass $ [mm] f_k(x):=e^{-kx}x^{s-1} [/mm] $ Lebesgue-integrierbar ist.
Offensichtlich gilt für jedes [mm] $l\in\IN$ [/mm] mit [mm] $l\ge [/mm] s$ gerade
$ [mm] f_k(x):=e^{-kx}x^{s-1} \le e^{-kx}x^{l-1}$ [/mm]

Zeige nun mit dem Tipp zur majorisierten Konvergenz und partieller Integration, dass [mm] $e^{-kx}x^{l-1}$ [/mm] Lebesgue-Integrierbar ist, indem du das Integral schlichtweg ausrechnest.

Gruß,
Gono

Bezug
                                                
Bezug
Gamma-Funktion, Beppo-Levi: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 17:28 Do 10.12.2015
Autor: impliziteFunktion


> Zeige nun mit dem Tipp zur majorisierten Konvergenz und partieller Integration, dass $ [mm] e^{-kx}x^{l-1} [/mm] $ Lebesgue-Integrierbar ist, indem du das Integral schlichtweg ausrechnest.

Aber habe ich das Integral nicht bereits ganz zu Anfang ausgerechnet?

Bezug
                                                        
Bezug
Gamma-Funktion, Beppo-Levi: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 17:40 Do 10.12.2015
Autor: Gonozal_IX

Hiho,

> Aber habe ich das Integral nicht bereits ganz zu Anfang ausgerechnet?

wo denn? Ich sehe da nur eine Gleichheit. Noch kein Argument, warum links und rechts nicht auch unendlich stehen könnte.

Gruß,
Gono


Bezug
                                                                
Bezug
Gamma-Funktion, Beppo-Levi: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 18:01 Do 10.12.2015
Autor: impliziteFunktion

Da hast du recht.

Aber es ist doch [mm] $\Gamma(s+1)=s!$ [/mm] und da man s fest wählt, ist dies endlich.

Bezug
                                                                        
Bezug
Gamma-Funktion, Beppo-Levi: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 18:05 Do 10.12.2015
Autor: fred97


> Da hast du recht.
>
> Aber es ist doch [mm]\Gamma(s+1)=s![/mm]


Das gilt aber nur für s [mm] \in \IN [/mm]

FRed

> und da man s fest wählt,
> ist dies endlich.


Bezug
                                                                                
Bezug
Gamma-Funktion, Beppo-Levi: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 18:09 Do 10.12.2015
Autor: impliziteFunktion

Ja, aber kann ich für [mm] $s\in\mathbb{R}$ [/mm] das $s$ nicht einfach nach oben Abschätzen? Durch [mm] $\lfloor s\rfloor+1$. [/mm]

(Wollte eigentlich die "Aufrundungsklammern" verwenden, aber kann mir den Code nicht merken...)

Bezug
                                                                                        
Bezug
Gamma-Funktion, Beppo-Levi: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 19:34 Do 10.12.2015
Autor: Gonozal_IX

Hiho,

> Aber es ist doch $ [mm] \Gamma(s+1)=s! [/mm] $

> Ja, aber kann ich für [mm]s\in\mathbb{R}[/mm] das [mm]s[/mm] nicht einfach nach oben Abschätzen? Durch [mm]\lfloor s\rfloor+1[/mm].

Sofern ihr obiges für natürliche s bereits gezeigt habt, kann man das so machen.
Denn letztendlich ist genau das in dieser Aufgabe zu zeigen.
Mein Ansatz läuft ja letztendlich darauf hinaus.

> (Wollte eigentlich die "Aufrundungsklammern" verwenden,
> aber kann mir den Code nicht merken...)

Wenn du selbst entwickelst: Abrunden ist immer FLOOR, aufrunden ist CEIL
Dementsprechend ist die linke Abrundeklammer eben LFLOOR und die rechte eben RFLOOR.
Überraschung: Die Aufrundeklammern sind LCEIL und RCEIL

Gruß,
Gono

Bezug
                                                                                                
Bezug
Gamma-Funktion, Beppo-Levi: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 19:40 Do 10.12.2015
Autor: impliziteFunktion

Ich habe noch mal ins Skript geschaut und nein, dies haben wir leider bisher nicht bewiesen.

Ich soll nun also die Stammfunktion von

[mm] $\int e^{-kx}x^{s-1}\, [/mm] dx$ bestimmen und dann das uneigentliche Integral ausrechnen, bzw. zeigen, dass es beschränkt ist. Und dann kann ich, wie oben, zeigen, dass das Ergebnis [mm] $\frac{\Gamma(s)}{k^s}$ [/mm] ist.

Bezug
                                                                                                        
Bezug
Gamma-Funktion, Beppo-Levi: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 20:23 Do 10.12.2015
Autor: Gonozal_IX

Hiho,

> Ich soll nun also die Stammfunktion von
>
> [mm]\int e^{-kx}x^{s-1}\, dx[/mm] bestimmen

Für [mm] $s\in\IN$. [/mm]
Für beliebige [mm] $s\ge [/mm] 1$ wirst du keine geschlossene Form angeben können (sonst wäre die Gammafunktion ja sinnfrei...)


> und dann das uneigentliche Integral ausrechnen, bzw. zeigen, dass es beschränkt ist. Und dann kann ich, wie oben, zeigen, dass das Ergebnis [mm]\frac{\Gamma(s)}{k^s}[/mm] ist.

Korrekt. Das geht mit (s-1)-facher partieller Integration aber recht einfach.
Da du eh nur die Beschränktheit zeigen willst und dir das Ergebnis egal ist, geht das mit vollständiger Induktion sogar noch viel viel schneller.

Gruß,
Gono


Bezug
                                                                                                                
Bezug
Gamma-Funktion, Beppo-Levi: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 20:42 Do 10.12.2015
Autor: impliziteFunktion

Für die vollständige Induktion benötige ich ja eine Rekursionsformel, die ich dann beweisen kann.

Ich habe die partielle Integration zwei mal angewandt. Im ersten Schritt erhalte ich:

[mm] $-\frac{1}{k}e^{-kx}x^{s-1}+(s-1)\frac{1}{k}\int e^{-kx}x^{s-2}\, [/mm] dx$

im zweiten Schritt

[mm] $-\frac{1}{k}e^{-kx}x^{s-1}+(s-1)\frac{1}{k^2}(-e^{-kx}x^{s-1}+(s-2)\int e^{-kx}x^{s-3}\, [/mm] dx)$

Gibt es eine effektivere Methode die Rekursion zu erkennen?

Bezug
                                                                                                                        
Bezug
Gamma-Funktion, Beppo-Levi: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 20:59 Do 10.12.2015
Autor: Gonozal_IX

Hiho,

> Für die vollständige Induktion benötige ich ja eine Rekursionsformel, die ich dann beweisen kann.

Nö.
Wie wäre es mit:

[mm] $\int_0^\infty e^{-kx}x^{s-1}\, [/mm] dx < [mm] \infty$ [/mm]

für [mm] $s\in\IN$ [/mm]

> Ich habe die partielle Integration zwei mal angewandt. Im
> ersten Schritt erhalte ich:
>  
> [mm]-\frac{1}{k}e^{-kx}x^{s-1}+(s-1)\frac{1}{k}\int [/mm]
>  
> im zweiten Schritt
>  
> [mm]-\frac{1}{k}e^{-kx}x^{s-1}+(s-1)\frac{1}{k^2}(-e^{-kx}x^{s-1}+(s-2)\int e^{-kx}x^{s-3}\, dx)[/mm]
>  
> Gibt es eine effektivere Methode die Rekursion zu erkennen?

Ja!
Wo sind deine Grenzen hin???
Setze die ein, dann passiert da was.

Gruß,
Gono

Bezug
                                                                                                                                
Bezug
Gamma-Funktion, Beppo-Levi: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 21:14 Do 10.12.2015
Autor: impliziteFunktion

Jaja, die Grenzen.... :)

Immer wenn ich Stammfunktionen bestimme, lasse ich die Grenzen erstmal weg und setze sie dann am Ende ein. Das finde ich auch eigentlich erstmal übersichtlicher, und natürlich auch weniger Schreibarbeit. Sollte mir das dann vielleicht mal abgewöhnen. Ist auch noch ein Überbleibsel aus der Abiturzeit.

Dann ist

[mm] $F(x)=\lim_{a\to\infty}[-\frac{1}{k}e^{-kx}x^{s-1}]_{0}^a+(s-1)\frac{1}{k}\int_0^{\infty}e^{-kx}x^{s-2}\, [/mm] dx$

Der erste Teil ist dann Null, weil die e-Funktion sich gegenüber der polynomialen Funktion "durchsetzt", salopp gesagt.
Übrig bleibt also

[mm] $F(x)=(s-1)\frac{1}{k}\int_0^{\infty}e^{-kx}x^{s-2}\, [/mm] dx$

Jetzt kann ich eigentlich so weiter mit partieller Integration vorgehen. Nach (s-1) Schritten, müsste ich dann am Ende

[mm] $F(x)=(s-1)!\frac{1}{k^{s-1}}\int_0^{\infty}e^{-kx}\, [/mm] dx$

erhalten.

[mm] $\int_0^{\infty}e^{-kx}\, dx=\frac{1}{k}$, [/mm] also ist der Ausdruck beschränkt.

Bezug
                                                                                                                                        
Bezug
Gamma-Funktion, Beppo-Levi: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 21:57 Do 10.12.2015
Autor: Gonozal_IX

Hiho,

so siehts aus.
Und bei vollständiger Induktion wärst du schon nach dem ersten Schritt fertig, denn:

s=1:
$ [mm] \int_0^{\infty}e^{-kx}=\frac{1}{k} [/mm] < [mm] \infty$ [/mm]

Vor: Aussage gilt für s-1 d.h.
$ [mm] \int_0^{\infty}e^{-kx}x^{(s-1)-1} \, [/mm] dx < [mm] \infty$ [/mm]

s-1 [mm] \to [/mm] s:
$ [mm] \int_0^{\infty}e^{-kx}x^{s-1} \, [/mm] dx = [mm] \frac{(s-1)}{k} \int_0^{\infty}e^{-kx}x^{s-2} \, [/mm] dx < [mm] \infty$ [/mm]

Gruß,
Gono  


Bezug
                                                                                                                                                
Bezug
Gamma-Funktion, Beppo-Levi: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 22:17 Do 10.12.2015
Autor: impliziteFunktion

Ok. Dann habe ich die Integrierbarkeit gezeigt und kann nun so vorgehen wie ganz zu Anfang und bin dann bereits fertig?

Brauche ich den Satz von Beppo-Levi dann hier wieder wenn ich das uneigentliche Integral berechne und dann den Grenzwert einsetze?


Bezug
                                                                                                                                                        
Bezug
Gamma-Funktion, Beppo-Levi: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 22:22 Do 10.12.2015
Autor: Gonozal_IX

Hiho,

Du hast ja bei der partiellen Integration bereits einen Grenzwert reingezaubert. Wenn du Beppo Levi anwendest bekommst du den auch legal da rein :)

Gruß
Gono

Bezug
                                                                                                                                                                
Bezug
Gamma-Funktion, Beppo-Levi: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 22:29 Do 10.12.2015
Autor: impliziteFunktion

Als Tipp war noch gegeben Intervalle der Form $(1/n,n)$ zu betrachten.
Das machen wir hier ja auch nicht.

Ich finde das etwas eigenartig, da die Rechnung an sich ja ziemlich einfach ist, weshalb man einen solchen Tipp gibt. Kannst du dir das erklären?

Bezug
                                                                                                                                                                        
Bezug
Gamma-Funktion, Beppo-Levi: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 23:00 Do 10.12.2015
Autor: Gonozal_IX

Hiho,

> Als Tipp war noch gegeben Intervalle der Form [mm](1/n,n)[/mm] zu
> betrachten.
>  Das machen wir hier ja auch nicht.
>  
> Ich finde das etwas eigenartig, da die Rechnung an sich ja
> ziemlich einfach ist, weshalb man einen solchen Tipp gibt.
> Kannst du dir das erklären?

der Tipp würde Sinn machen, wenn 0 eine kritische Stelle ist. Durch die Angabe, dass $s>1$ ist sie das aber nicht. Daher würde es hier ausreichen Intervalle der Form $[0,n]$ zu betrachten.
Dir ist hoffentlich klar, dass du genau das tust, wenn du Beppo-Levi anwendest.
Es gilt nämlich:

[mm] $\lim_{n\to\infty} f_k1_{[0,n]} [/mm] = [mm] f_k$ [/mm] und mit Beppo Levi folgt
[mm] $\lim_{n\to\infty} \int_0^n f_k [/mm] dx = [mm] \int_0^\infty f_k [/mm] dx$

Ich vermute, dass die ursprüngliche Aufgabe war, das für $s>0$ zu machen. Dann wäre auch 0 eine kritische Stelle und der Hinweis wäre in seiner Gänze sinnvoll und die Aufgabe trotzdem genauso zu lösen.

Gruß,
Gono

Bezug
                                                                                                                                                                                
Bezug
Gamma-Funktion, Beppo-Levi: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 23:09 Do 10.12.2015
Autor: impliziteFunktion

Ja, das macht Sinn.

Vielen Dank für deine Hilfe.

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Maßtheorie"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 1d 15h 09m 5. Gonozal_IX
SIntRech/Mittlere Geschwindigkeit
Status vor 1d 20h 04m 6. luis52
SStochWkeit/Normalverteilung
Status vor 1d 20h 55m 3. magics
UDiskrMath/Restklassen und Erzeuger
Status vor 4d 4. Marc
SVektoren/Dreieck, Viereck
Status vor 5d 4. fred97
SGanzratFkt/Schnittpunkt
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]