matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenGraphentheorieHamiltonpfade Zerlegung K^n
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Philosophie • Religion • Kunst • Musik • Sport • Pädagogik
Forum "Graphentheorie" - Hamiltonpfade Zerlegung K^n
Hamiltonpfade Zerlegung K^n < Graphentheorie < Diskrete Mathematik < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Graphentheorie"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Hamiltonpfade Zerlegung K^n: Rückfrage
Status: (Frage) überfällig Status 
Datum: 10:17 Do 22.10.2015
Autor: Mathestern111

Meine Frage:
Hallo ihr Lieben,

ich halte nächste Woche einen Vortrag über Hamiltonkreise und dachte ich habe soweit alles verstanden.. Leider sind mir doch noch ein paar Fragen gekommen.

1) Warum muss man fordern, dass es sich um einen vollständigen Graphen handelt, wenn dieser in kantendisjunkte Hamiltonpfade/Hamiltonkreise zerlegbar sein kann?
2) Wie beweise ich die Hinrichtung von "Ein vollständiger Graph mit n Knoten ist in kantendisjunkte Hamiltonpfade zerlegbar <-- --> n gerade ist.

Meine Ideen:
1) Bei einem vollständigen Graphen sind je zwei Knoten paarweise miteinander durch eine Kante verbunden. Das heißt, dass wir die Anzahl der Kanten in diesem Graphen kennen und dies ist eine notwendige Voraussetzung dafür, dass wir es zerlegen können, weil wir ja sonst dies nicht für beliebige Anzahl n von Knoten zeigen können, da wir nicht wissen, welcher Knoten mit welchem anderen Knoten verbunden ist?

2) Wir wissen, dass ein vollständiger Graph genau [mm] 1/2 n (n-1) [/mm] Kanten besitzt. Grund: der Graph besteht aus n Knoten, die jeweils n-1 angrenzende Kanten besitzen. Das bedeutet aber, dass wir jede Kante sowohl am "Anfangsknoten" der Kante und am "Endknoten" der Kante mitzählen, d.h. jede Kante wird doppelt gezählt --> halbieren. Wir wissen zudem, dass jeder Hamiltonpfad aus genau n-1 Kanten besteht, da wir per Definition fordern, dass er jeden Knoten des Graphen genau einmal durchlaufen muss, aber nicht geschlossen sein muss. Können wir daraus direkt folgern, dass es genau [mm] 1/2 n [/mm]kantendisjunkte Hamiltonpfade in einem vollständigen Graphen gibt, weil wir ja wissen dass es genau [mm] 1/2 n [/mm] mal (n-1) Kanten gibt? Daraus könnten wir folgern, dass n damit ein Teiler der zwei ist und damit gerade sein muss. Stimmt das so?

Ich habe diese Frage auch in folgenden Foren auf anderen Internetseiten gestellt:
http://www.matheboard.de/thread.php?threadid=561202

        
Bezug
Hamiltonpfade Zerlegung K^n: Fälligkeit abgelaufen
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 10:20 Sa 24.10.2015
Autor: matux

$MATUXTEXT(ueberfaellige_frage)
Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Graphentheorie"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 3h 47m 5. HJKweseleit
UWTheo/unendlicher Würfelwurf Aufgabe
Status vor 3h 50m 10. Siebenstein
Transformationen/Dirac und Rechteck
Status vor 4h 17m 3. Gonozal_IX
UStoc/Cov(X,Y)
Status vor 10h 03m 7. fred97
UAnaRn/Kettenregel Mehrdimensional
Status vor 1d 2h 37m 2. Al-Chwarizmi
SStoc/Münze
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]