matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenIntegrationIntegral ist approximativ log
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Philosophie • Religion • Kunst • Musik • Sport • Pädagogik
Forum "Integration" - Integral ist approximativ log
Integral ist approximativ log < Integration < Funktionen < eindimensional < reell < Analysis < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Integration"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Integral ist approximativ log: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 14:46 Do 13.06.2019
Autor: Septime

Aufgabe
Sei [mm] \(0\le K_N [/mm] < [mm] N_{\gamma}\)\sim\(N\) [/mm] und [mm] \(0 [mm] \[ \int_{0}^{N_{\gamma}} \frac{1}{y}(1-(1-y/N_{\gamma})^{N_{\gamma}})(1-y/N_{\gamma})^{n-1}dy \sim log(N_\gamma)\] [/mm] für [mm] $N\to \infty [/mm]



Mir wurde der Beweis schon erklärt, aber ich verstehe es noch nicht ganz. Man lässt [mm] \(K_n \to \infty\) [/mm] langsam. Dann unterteilen wir es in 3 Intervalle [mm] \([0,K_N],[K_N,N_{\gamma}/logN] [/mm] und [mm] [N\gamma/logN,N\gamma]\). [/mm] Mit [mm] \((1-(1-y/N_{\gamma})^{N_{\gamma}}) \to 1\) [/mm] außerhalb des ersten Intervalls und [mm] \((1-y/N_{\gamma})^{n-1} \to 1\) [/mm] außerhalb des 3ten Intervalls erhalten wir
[mm] $\int_{0}^{N_{\gamma}} \frac{1}{y}(1-(1-y/N_{\gamma})^{N_{\gamma}})(1-y/N_{\gamma})^{n-1}dy= O(K_N) [/mm] + [mm] \int_{K_N}^{N_{\gamma}/log N} \frac{1}{y}dy [/mm] + O(loglogN)$

Das die rechte Seite ungefähr log(N) ist sehe ich.

Ich sehe zum Beispiel auch , dass
[mm] $$\int_{K_N}^{N_\gamma/logN} \frac{1}{y}(1-(1-y/N_{\gamma})^{N_{\gamma}})(1-y/N_{\gamma})^{n-1}dy \le \int_{K_N}^{N_{\gamma}/log N} \frac{1}{y}dy$$ [/mm]
ist, weil die beiden Terme nach oben durch 1 abgeschätzt werden können, aber ich verstehe nicht, warum die beiden Integrale das gleiche sein sollen bzw. warum die beiden Terme ignoriert werden können und wir [mm] $$\int_{K_N}^{N_{\gamma}/log N} \frac{1}{y}dy$$ [/mm] schreiben können ohne die Grenzen zu unendlich zu ändern.


        
Bezug
Integral ist approximativ log: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 08:21 Fr 14.06.2019
Autor: Gonozal_IX

Hiho,

na dann wollen wir mal…

> Mir wurde der Beweis schon erklärt, aber ich verstehe es
> noch nicht ganz. Man lässt [mm]\(K_n \to \infty\)[/mm] langsam.

Ich vermute du meinst [mm] $K_N \to \infty$ [/mm] und $0 < n < [mm] N_\gamma$ [/mm] ist fix, oder?

> Dann unterteilen wir es in 3 Intervalle [mm]\([0,K_N],[K_N,N_{\gamma}/logN][/mm] und [mm][N\gamma/logN,N\gamma]\)[/mm]

Ok

> Mit [mm]\((1-(1-y/N_{\gamma})^{N_{\gamma}}) \to 1\)[/mm] außerhalb des ersten Intervalls

Das sehe ich noch nicht.
Ich komme drauf, dass man zeigen müsste [mm] $\left(1 - \frac{K_N}{N_\gamma}\right)^{N_\gamma} \to [/mm] 1$ und ich sehe bisher noch nicht, wieso das gelten sollte…
Vllt. hast du ja einen anderen Ansatz.

> und [mm]\((1-y/N_{\gamma})^{n-1} \to 1\)[/mm] außerhalb des 3ten Intervalls

Das krieg ich auch, allerdings nur unter der obigen Annahme, dass du [mm] $K_N \to \infty$ [/mm] meintest und $n$ beliebig, aber fix ist.

> erhalten wir [mm]\int_{0}^{N_{\gamma}} \frac{1}{y}(1-(1-y/N_{\gamma})^{N_{\gamma}})(1-y/N_{\gamma})^{n-1}dy= O(K_N) + \int_{K_N}^{N_{\gamma}/log N} \frac{1}{y}dy + O(loglogN)[/mm]

Das sehen wir nach den beantworteten Fragen :-)


> Das die rechte Seite ungefähr log(N) ist sehe ich.

Echt? Also dass [mm] $O(\log\log [/mm] N) [mm] \subset O(\log [/mm] N)$ gilt, ist klar.
Aber wieso sollte [mm] K_N [/mm] nicht schneller wachsen als [mm] $\log [/mm] N$?


> Ich sehe zum Beispiel auch , dass
> [mm]\int_{K_N}^{N_\gamma/logN} \frac{1}{y}(1-(1-y/N_{\gamma})^{N_{\gamma}})(1-y/N_{\gamma})^{n-1}dy \le \int_{K_N}^{N_{\gamma}/log N} \frac{1}{y}dy[/mm]
>  
> ist, weil die beiden Terme nach oben durch 1 abgeschätzt werden können

Ja, das ist trivial.

>  aber ich verstehe nicht, warum die beiden Integrale das gleiche sein sollen

Das sollen sie ja gar nicht, sie sollen nur asymptotisch gleich schnell wachsen

> bzw. warum die beiden Terme ignoriert werden können und wir
> [mm]\int_{K_N}^{N_{\gamma}/log N} \frac{1}{y}dy[/mm] schreiben
> können ohne die Grenzen zu unendlich zu ändern.

Also nehmen wir mal an, es sei [mm] $O(K_N) \subset O(\log [/mm] N)$ (siehe meine Frage oben), dann gilt schlichtweg:

[mm]O\left(\int_{0}^{N_{\gamma}} \frac{1}{y}(1-(1-y/N_{\gamma})^{N_{\gamma}})(1-y/N_{\gamma})^{n-1}dy\right) = O\left(O(K_N) + \int_{K_N}^{N_{\gamma}/log N} \frac{1}{y}dy + O(loglogN)\right) = O\left( \int_{K_N}^{N_{\gamma}/log N} \frac{1}{y}dy\right)[/mm]

Oder mal einfacher mit Funktionen ausgedrückt: Gilt $f [mm] \in [/mm] O(g)$ so ist [mm] $O(f\,+\,g) [/mm] = O(g)$

edit: Vielleicht fällt es ja auch leichter mit der Methode das substituierte Integral aus meiner zweiten Antwort zu betrachten:

$ [mm] \int_{0}^{1} \frac{1}{1-z}(1-z^{N_{\gamma}})z^{n-1}dy$ [/mm]

Gruß,
Gono




Bezug
        
Bezug
Integral ist approximativ log: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 10:43 Fr 14.06.2019
Autor: Gonozal_IX

Hiho,

mal ein einfacherer und elementarer Ansatz, der (erstmal) voraussetzt  [mm] $N_\gamma \in \IN$, [/mm] aber das ist nicht wirklich eine Einschränkung:

Wir haben:
[mm] $\color{blue}{\int_{0}^{N_{\gamma}} \frac{1}{y}(1-(1-y/N_{\gamma})^{N_{\gamma}})(1-y/N_{\gamma})^{n-1}dy} [/mm] $

Nun substituieren wir [mm] $z=1-\frac{y}{N_{\gamma}}$ [/mm] und erhalten:

[mm] $\color{blue}{ \int_{0}^{1} \frac{1}{1-z}(1-z^{N_{\gamma}})z^{n-1}dy} [/mm] $

Für [mm] $N_\gamma \in \IN$ [/mm] gilt: [mm] $\frac{1-z^{N_{\gamma}}}{1-z} [/mm] = 1 + z + [mm] \ldots [/mm] + [mm] z^{N_{\gamma} - 1} [/mm] = [mm] \sum_{k=0}^{N_{\gamma} - 1} z^k$ [/mm]

Und damit erhalten wir für das Integral:

[mm] $\color{blue}{\sum_{k=0}^{N_{\gamma} - 1} \int_0^1 z^{n+k-1} dz}$ [/mm]

$= [mm] \color{blue}{\sum_{k=0}^{N_{\gamma} - 1} \frac{1}{n+k}}$ [/mm]

$= [mm] \color{blue}{H(N_\gamma + n - 1) - H(n)}$ [/mm]

wobei H(n) die n-te Partialsumme der []harmonischen Reihe bezeichnet.
Und für die gilt bekanntlich: $H(n) [mm] \sim \log [/mm] n$

Na den Rest schaffst du jetzt hoffentlich alleine...

Gruß,
Gono

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Integration"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]