matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenUni-FinanzmathematikJahre bestimmen?
Foren für weitere Studienfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Astronomie • Medizin • Elektrotechnik • Maschinenbau • Bauingenieurwesen • Jura • Psychologie • Geowissenschaften
Forum "Uni-Finanzmathematik" - Jahre bestimmen?
Jahre bestimmen? < Finanzmathematik < Finanz+Versicherung < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Uni-Finanzmathematik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Jahre bestimmen?: Tipp
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 20:41 Mi 27.03.2019
Autor: Matrix22

Aufgabe
Wie lange muss man sparen bei jährlicher Einzahlung von 4000 Euro einen Bausparvertrag über 60000 euro angespart zu haben. I = 4 Prozenz.

Moin, ich soll ja die Jahre bestimmen und stehe voll auf dem Schlauch.

Mein Ansatz: [mm] Kn=Ko*(1+i)^n [/mm]

Umgestellt nach n --->Ln( Kn/Ko)-1) / Ln i
                        
                                  Ln(2,63)/Ln (0.02) = 4,87 Jahre.

Aber das passt ja nicht. Mir fällt die Formel. Kann mir jemand helfen?
Gruss

        
Bezug
Jahre bestimmen?: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 22:21 Mi 27.03.2019
Autor: chrisno

Die Formel passt gar nicht zum Problem.
Die Formel, die Du verwendet hast, gibt an, wie viel man nach n Jahren hat, wenn das Anfangskapital in der Zeit um Zinsen und Zinseszinsen vermehrt wird. Es wird aber nichts weiter eingezahlt.
Das Stichwort, das dir fehlt ist "Rentenrechnung".
Dann ist die Aufgabe nicht eindeutig formuliert. Soll die Einzahlung jeewils zu Jahresbeginn erfolgen, oder am Jahresende? Ich nehme mal Jahresbeginn an.
Die Formel für den Rentenendwert lautet dann
$E = r [mm] \br{q (q^n - 1)}{q - 1}$ [/mm]
Dabei ist r die Rate und q = 1 + i mit dem Zinssatz i


Bezug
        
Bezug
Jahre bestimmen?: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 07:19 Do 28.03.2019
Autor: angela.h.b.


> Wie lange muss man sparen bei jährlicher Einzahlung von
> 4000 Euro einen Bausparvertrag über 60000 euro angespart
> zu haben. I = 4 Prozenz.
> Moin, ich soll ja die Jahre bestimmen und stehe voll auf
> dem Schlauch.

>

> Mein Ansatz: [mm]Kn=Ko*(1+i)^n[/mm]


Hallo,

chrisno hat Dir ja schon gesagt, daß Du mit der falschen Formel arbeitest.
Diese Formel ist für ein Kapital, welches n Jahre auf dem Konto liegt und mit 4% p.a. verzinst wird.

Aber mit der falschen Formel arbeitest Du falsch.
Die Lebenserfahrung lehrt, daß aus 4000€ nicht in 5 Jahren 60000€ werden.

Wie geht es also richtig? So:

[mm] K_n=K_0*(1+i)^n \qquad |:K_0 [/mm]

[mm] \bruch{K_n}{K_0}=(1+i)^n  \qquad [/mm] logarithmieren

[mm] ln(\bruch{K_n}{K_0}=n*ln(1+i)  \qquad [/mm] :ln(1+i)

[mm] \bruch{ln(\bruch{K_n}{K_0}}{ln(1+i)}=n [/mm]

Da kommt n=69 raus bei mir.

Das nur zur Information, mit Deiner Aufgabe hat es nichts zu tun - könnte aber doch im Leben mal nützlich sein.

LG Angela




>

> Umgestellt nach n --->Ln( Kn/Ko)-1) / Ln i

>

> Ln(2,63)/Ln (0.02) = 4,87 Jahre.

>

> Aber das passt ja nicht. Mir fällt die Formel. Kann mir
> jemand helfen?
> Gruss


Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Uni-Finanzmathematik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]