matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenLaTeXLatex Schriftart in Gnuplot
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Informatik • Physik • Technik • Biologie • Chemie
Forum "LaTeX" - Latex Schriftart in Gnuplot
Latex Schriftart in Gnuplot < LaTeX < Mathe-Software < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "LaTeX"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Latex Schriftart in Gnuplot: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 22:20 Di 20.05.2014
Autor: notinX

Guten Abend,

ich möchte mit Gnuplot erstellte Graphen in einem Latex-Dokument verwenden. Dazu wäre es schön, wenn die Beschriftung der Graphen in der gleichen Schriftart wie das Latex Dokument ist. Geht das irgendwie? Zusätzlich wäre es noch praktisch wenn ich auch in den Achsenbeschriftungen, etc. Formeln mit Latex-Code darstellen könnte.
Ich habe schon ein bisschen im Internet recherchiert und rausgefunden, dass man sich statt einer Bild- eine .tex-Datei ausgeben lassen kann, das ist aber nicht das was ich möchte.

Gruß,

notinX



        
Bezug
Latex Schriftart in Gnuplot: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 09:44 Mi 21.05.2014
Autor: Lustique

Teste mal das epslatex-Terminal. Du kannst dann in die labels Latex-Code reinschreiben und bekommst eine .tex-Datei und eine .eps-Datei ausgegeben. Die kannst du dann einbinden [mm] ("\input{}"), [/mm] wobei die .tex-Datei dann intern eine generierte .eps-Datei benutzt. Wenn du pdflatex benutzt, kannst du die .eps-Datei auch bspw. mit eps2pdf in ein PDF umwandeln und die .tex-Datei einfach normal einbinden (latex holt sich dann automatisch statt der .eps-Datei die .pdf-Datei). Die Schrift die im Plot genutzt wird ist dann die Schriftart des Dokuments.

Bezug
        
Bezug
Latex Schriftart in Gnuplot: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 09:58 Mi 21.05.2014
Autor: Event_Horizon

Hallo!

Wenn es prinzipiell nur um die Schriftart geht, kann gnuplot sowas wie


set terminal pdfcairo size 5in, 3in font "Courier,20"
set output "meinPlot.pdf"
plot sin(x)
unset output


Dies erzeugt ein PDF-Bild der Größe 5inch x 3 inch (Na andere Einheit wird/wurde nicht unterstützt), in welchem Courier in der Größe 20 verwendet wird. Wenn du weißt, welchen Zeichensatz du verwendest, kannst du den auch verwenden. Allerdings sind Tex-Zeichensätze manchmal etwas speziell.

Formeln kannst du so allerdings überhaupt nicht verwendet, denn gnuplot kann damit nicht umgehen. Hier müßtest du schon TeX ausgeben, und da gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten:

1.: Es wird eine einzige TeX-Datei ausgegeben, in der mit pstricks o.ä. das Bild direkt von LaTeX gezeichnet wird.
Problem: Das "Texen" deines Dokuments dauert länger weil TeX jedesmal auch noch das Bild zeichnen muß. Und du bekommst kein Bild von gnuplot, das du direkt überprüfen kannst, sondern mußt immer erstmal das Dokument texen.

2.: Du erzeugst eine Kombination. Es wird ein Bild erzeugt, das alle Elemente außer der gesamten Beschriftung enthält. Daneben wird eine TeX-Datei erzeugt, welche in dein Dokument eingebunden wird. Diese Datei läd das Bild, und platziert die Beschriftung.
Vorteil: Das TeXen wird nicht langsamer, und TeX selbst erzeugt deine Beschriftung. Dadurch passt sich die Schrift perfekt in dein Dokument ein, auch, wenn du die Schriftart des gesamten Dokuments änderst.
Nachteil: Du kannst das Bild nicht mehr skalieren, sondern mußt die finale Größe bereits in gnuplot angeben. Manchmal gibt es Probleme, weil gnuplot nicht weiß, wie hoch und breit der Text, den du eingegeben hast, wirklich wird. Wenn du die Funktionen [mm] \frac{1}{x} [/mm] und [mm] \frac{1}{x^2} [/mm] plottest und diese Formeln auch zur Beschrriftung in der Legende (key) verwendest, kann es sein, daß die sich überlappen. Da muß man von Hand justieren...


Generell geht das so:

set terminal cairolatex pdf size 5in, 3in
set output "meinPlot.tex"
plot sin(x)
unset output


im Dokument dann


1: \begin{figure}
2:         \centering
3:         \input{meinPlot.tex}
4:         \caption{}
5:         \label{}
6: \end{figure} 



Ich meine, du brauchst auch die Packages color und ifpdf.





Wobei.. ich lese grade, daß gnuplot auch

set terminal cairolatex pdf standalaone size 5in, 3in

kann. Dann kann man die erzeugte TeX-Datei direkt TeXen, und bekommt ein fertiges Bild mit Formeln drin!

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "LaTeX"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 19h 56m 5. angela.h.b.
SIntRech/Partielle Integration/Substitu
Status vor 21h 40m 5. Takota
UAnaRn/Satz Implizite Funktion System
Status vor 1d 11h 04m 2. HJKweseleit
UFina/Effektiver Zinssatz
Status vor 1d 20h 34m 3. Dom_89
DiffGlGew/Lösung der DGL bestimmen
Status vor 1d 22h 34m 2. Gonozal_IX
UWTheo/Konstruktion von ZV
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]