matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenOperations ResearchLineare Optimierung
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Philosophie • Religion • Kunst • Musik • Sport • Pädagogik
Forum "Operations Research" - Lineare Optimierung
Lineare Optimierung < Operations Research < Diskrete Mathematik < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Operations Research"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Lineare Optimierung: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 09:09 Mi 15.05.2019
Autor: rubi

Aufgabe
Gegeben ist das lineare Programm

[mm] 2x_2+5x_1-5x_3-3x_4 \to [/mm] min

[mm] -4x_2-3x_1+3x_3=18 [/mm]
[mm] x_2-7x_4 [/mm] = 1
[mm] 2x_1-2x_3+8x_4 \geq [/mm] 4
[mm] -6x_2-3x_4 \leq [/mm] 2
[mm] x_1,x_2,x_3 \geq [/mm] 0

Transformiere das lineare Programm auf ein LP mit nur 3 Variablen, indem Sie geeignete Variablen eliminieren.

Hallo zusammen,

in der Musterlösung zu der Aufgabe wurde der Ausdruck [mm] x_1 [/mm] - [mm] x_3 [/mm] = z gesetzt und es entsteht folgendes Programm:

[mm] 2x_2+5z-3x_4 \to [/mm] min

[mm] -4x_2-3z=18 [/mm]
[mm] x_2-7x_4 [/mm] = 1
[mm] 2z+8x_4 \geq [/mm] 4
[mm] -6x_2-3x_4 \leq [/mm] 2
[mm] x_2 \geq [/mm] 0

Ich verstehe zwar, was hier gemacht wurde, aber meine Frage ist, ob dies die einzige Möglichkeit ist, Variablen zu eliminieren.
Hätte ich nicht einfach die Gleichung [mm] x_2 [/mm] = [mm] 1+7x_4 [/mm] nutzen können und alle Variablen [mm] x_2 [/mm] durch [mm] 1+7x_4 [/mm] ersetzen können ?
D.h. kann ich eine der Gleichheitsbedingungen nutzen, um eine Variable zu eliminieren ?
Falls ja, könnte ich dann auch beide Gleichheitsbedingungen nutzen, um gleich 2 Variablen zu eliminieren ?
Oder darf man dies bei einem linearen Programm nicht machen ?
Falls es nicht erlaubt ist, würde das bedeuten, dass ich eine Elimination in der Aufgabe nur deshalb durchführen kann, weil "zufällig" in jeder Zeile der Term [mm] "x_1-x_3" [/mm] zu finden ist ?

Vielen Dank für eure Antworten.

Viele Grüße
Rubi

        
Bezug
Lineare Optimierung: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 18:48 Mi 15.05.2019
Autor: Gonozal_IX

Hiho,
  

> Ich verstehe zwar, was hier gemacht wurde, aber meine Frage
> ist, ob dies die einzige Möglichkeit ist, Variablen zu eliminieren.
> Hätte ich nicht einfach die Gleichung [mm]x_2[/mm] = [mm]1+7x_4[/mm] nutzen
> können und alle Variablen [mm]x_2[/mm] durch [mm]1+7x_4[/mm] ersetzen
> können ?

Ja, das wäre die offensichtlichere Lösung.

> D.h. kann ich eine der Gleichheitsbedingungen nutzen, um eine Variable zu eliminieren ?
> Falls ja, könnte ich dann auch beide
> Gleichheitsbedingungen nutzen, um gleich 2 Variablen zu
> eliminieren ?

Da spricht erst mal nichts gegen.
Am Ende hättest du sogar nur noch eine Optimierung mit einer Variable... wie langweilig :D

> Falls es nicht erlaubt ist, würde das bedeuten, dass ich
> eine Elimination in der Aufgabe nur deshalb durchführen
> kann, weil "zufällig" in jeder Zeile der Term [mm]"x_1-x_3"[/mm] zu
> finden ist ?

Ich denke darum ging es dem Autor in der Aufgabe, auch zu erkennen, dass man manchmal "Kombinationen" von Variablen ersetzen kann/soll/muss um Dinge zu vereinfachen.
Hier halt: Die Lösung des Problems hängt halt faktisch nur von der Differenz von [mm] x_1 [/mm] und [mm] x_3 [/mm] ab und nicht von den einzelnen Werten, die sind egal.

Bekommst du das Problem denn auf eine Variable reduziert?
Versuch mal!

Gruß,
Gono

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Operations Research"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]