matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenStochastikMaximumberechnung
Foren für weitere Studienfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Astronomie • Medizin • Elektrotechnik • Maschinenbau • Bauingenieurwesen • Jura • Psychologie • Geowissenschaften
Forum "Stochastik" - Maximumberechnung
Maximumberechnung < Stochastik < Oberstufe < Schule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Stochastik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Maximumberechnung: Frage (reagiert)
Status: (Frage) reagiert/warte auf Reaktion Status 
Datum: 16:33 Fr 11.06.2004
Autor: baerchen

Hallo ihr Lieben!


Ich brauche mal wieder Hilfe.


Meine Aufgabe für die mir der Denkansatz fehlt lautet:
„Für welches r ist P(E2) maximal?“


Ich weiß, dass ich zum Maximumausrechnen die 1. Ableitung bilden muss und die dann gleich 0 zu setzen habe. Doch von welchem/n r soll ich die bilden?


Um mich zu verstehen braucht ihr höchstwahrscheinlich die gesamte Aufgabe :)
Wir haben ein Glücksrad mit drei Feldern, grün, rot und blau.
g = 2r ; r = r; b = 1- 3r

E2: Genau einmal Grün.


E2 habe ich schon ausgerechnet: E2 = 4r – [mm] 8r^2 [/mm]

Die einzelnen, vier, Pfade (Baumdiagramm) von E2 lauten:
(1 – 3r) * 2r = 2r – [mm] 6r^2 [/mm]
2r * (1-3r) = 2r – 6 [mm] r^2 [/mm]
2r * r = [mm] 2r^2 [/mm]
r * 2r = [mm] 2r^2 [/mm]


Über Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Liebe Grüße


        
Bezug
Maximumberechnung: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 16:48 Fr 11.06.2004
Autor: Julius

Liebes baerchen!

> Ich brauche mal wieder Hilfe.

Kein Problem! :-)
  

> Meine Aufgabe für die mir der Denkansatz fehlt lautet:
>
> „Für welches r ist P(E2) maximal?“
>  
>
> Ich weiß, dass ich zum Maximumausrechnen die 1. Ableitung
> bilden muss und die dann gleich 0 zu setzen habe. Doch von
> welchem/n r soll ich die bilden?
>
>
> Um mich zu verstehen braucht ihr höchstwahrscheinlich die
> gesamte Aufgabe :)
>  Wir haben ein Glücksrad mit drei Feldern, grün, rot und
> blau.
>  g = 2r ; r = r; b = 1- 3r
>  
> E2: Genau einmal Grün.
>  
>
> E2 habe ich schon ausgerechnet: E2 = 4r – [mm] 8r^2 [/mm]

Du meinst:

[mm]P(E2) = 4r-8r^2[/mm]

Ja, das ist richtig! [ok]

> Die einzelnen, vier, Pfade (Baumdiagramm) von E2 lauten:
>
> (1 – 3r) * 2r = 2r – [mm] 6r^2 [/mm]
>  2r * (1-3r) = 2r – 6 [mm] r^2 [/mm]
>  2r * r = [mm] 2r^2 [/mm]
>  r * 2r = [mm] 2r^2 [/mm]

[ok]

Nun weißt du, dass $P(E2)$ eine Funktion von $r$ ist. Ich bezeichne diese Funktion mal mit $f$. Daher gilt:

$P(E2) = f(r) = [mm] 4r-8r^2$. [/mm]

Von dieser Funktion musst du nun das Maximum bestimmen, wie du das bereits kennst.

Melde dich doch einfach noch einmal mit einem Vorschlag. :-)

Liebe Grüße
Julius

Bezug
                
Bezug
Maximumberechnung: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 17:13 Fr 11.06.2004
Autor: baerchen

Hallo Julius!


Jetzt verstehe ich die Frage :)

P(E2) ist für r = 0,25 maximal.


Die erste Ableitung lautet: 4 - 16r

also: 0 = 4 - 16 r
16r = 4
r = 4/16
r = 0,25


Ich hoffe das ist richtig.

Herzlichen Dank für deine schnelle Hilfe.

Viele Grüße

Bezug
                        
Bezug
Maximumberechnung: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 17:16 Fr 11.06.2004
Autor: Julius

Liebes Baerchen!

Du bist die Beste! [anbet]

Liebe Grüße
Julius

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Stochastik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]