matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenBenutzerbetreuungMitteilg vs. Frage & Horiz.Scr
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Geschichte • Erdkunde • Sozialwissenschaften • Politik/Wirtschaft
Forum "Benutzerbetreuung" - Mitteilg vs. Frage & Horiz.Scr
Mitteilg vs. Frage & Horiz.Scr < Benutzerbetreuung < Internes < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Benutzerbetreuung"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Mitteilg vs. Frage & Horiz.Scr: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 13:30 Di 01.07.2014
Autor: rmix22

Hallo zusammen!

Zwei Fragen an die Wissenden:

1) Warum kann ich in diesem Forum keine Fragen stellen sondern nur eine Mitteilung absetzen? Wenn ich das richtig verstanden habe ist hier der richtige Platz, um Fragen zum Forensystem an sich zu stellen.

2) Was machen andere Nutzer um dem Effekt der hier oft fehlenden Seitenskalierung entgegenzuwirken. Gerade auf kleineren Notebooks oder vermutlich auch manchen Tablets ist der Effekt äußerst nervend. Ich spreche hier davon, dass das Hauptfenster sehr oft so skaliert wird, dass horizontales Scrollen nötig wird und das ist ja an sich ein absolutes NoGo. Anfangs dachte ich, dass das nur passiert, wenn ein Poster ein sehr breites Bild in seine Nachricht einfügt und das System hier diese halt nicht entsprechend skalieren kann, aber das war ein Irrtum. Es passiert auch bei ganz normalen Seiten, Message Übersichten, etc. Augenscheinlich überall. Die Zoomfunktion des Browsers hilft da meist wenig, da so stark gezoomt werden müsste, dass der Text unlesbar wird.
Ein User meinte auf eine ähliche Anfrage, dass man da nichts machen könne.
Daher ist meine Frage jetzt nicht nach der geheimen Option, die diesem Unfug ein Ende bereitet sondern danach, wie andere Betroffene mit dem Problem umgehen. Gibts Einstellungen die man vornehmen sollte, die das Problem lindern oder kann man anderweitig das Auftreten vermeiden?

Gruß, RM

        
Bezug
Mitteilg vs. Frage & Horiz.Scr: Frage 1
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 15:25 Di 01.07.2014
Autor: Herby

Hello,


> Hallo zusammen!
>  
> Zwei Fragen an die Wissenden:
>  
> 1) Warum kann ich in diesem Forum keine Fragen stellen
> sondern nur eine Mitteilung absetzen? Wenn ich das richtig
> verstanden habe ist hier der richtige Platz, um Fragen zum
> Forensystem an sich zu stellen.

ja, oder Anmerkungen zu machen (wie du ja auch bereits getan hast) oder um einfach nur Mitteilungen zu schreiben. Wir (Moderatoren) habe uns vor langer Zeit einmal darauf geeinigt, dass hier eben nur Mitteilungen erstellt werden, auch wenn es sich hintergründig um eine Frage handelt. Nur weil es in diesem Forum keine "Fragen" gibt, werden diese trotzdem auf Mitteilungsebene beantwortet (Es ist uns aber auch schon mal die eine oder andere Frage durchgerutscht ;-)).


> 2) Was machen andere Nutzer um dem Effekt der hier oft
> fehlenden Seitenskalierung entgegenzuwirken. Gerade auf
> kleineren Notebooks oder vermutlich auch manchen Tablets
> ist der Effekt äußerst nervend. Ich spreche hier davon,
> dass das Hauptfenster sehr oft so skaliert wird, dass
> horizontales Scrollen nötig wird und das ist ja an sich
> ein absolutes NoGo. Anfangs dachte ich, dass das nur
> passiert, wenn ein Poster ein sehr breites Bild in seine
> Nachricht einfügt und das System hier diese halt nicht
> entsprechend skalieren kann, aber das war ein Irrtum. Es
> passiert auch bei ganz normalen Seiten, Message
> Übersichten, etc. Augenscheinlich überall. Die
> Zoomfunktion des Browsers hilft da meist wenig, da so stark
> gezoomt werden müsste, dass der Text unlesbar wird.
>  Ein User meinte auf eine ähliche Anfrage, dass man da
> nichts machen könne.
>  Daher ist meine Frage jetzt nicht nach der geheimen
> Option, die diesem Unfug ein Ende bereitet sondern danach,
> wie andere Betroffene mit dem Problem umgehen. Gibts
> Einstellungen die man vornehmen sollte, die das Problem
> lindern oder kann man anderweitig das Auftreten vermeiden?

meistens liegt es an irgendwelchen Anhängen, die einfach "zu groß" sind. Wenn ich zwischendurch mal Zeit habe, dann speichere ich auch schon mal so einen Anhang in einer neuen Größe und füge ihn dann neu ein. Aber was man hier genau softwaremäßig anpassen muss [keineahnung].

LG
[Dateianhang nicht öffentlich] Herby

ps: was ist denn mit deinen Fragen im Testforum (sind da noch aktuelle dabei? Ein paar werden sich ja schon erledigt haben, oder?) oder dem Status, sollen wir ihn ändern?

Bezug
                
Bezug
Mitteilg vs. Frage & Horiz.Scr: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 16:51 Di 01.07.2014
Autor: rmix22

Hallo Herby,

danke für deine Antwort!


> > 1) Warum kann ich in diesem Forum keine Fragen stellen
> > sondern nur eine Mitteilung absetzen? Wenn ich das richtig
> > verstanden habe ist hier der richtige Platz, um Fragen zum
> > Forensystem an sich zu stellen.
>  
> ja, oder Anmerkungen zu machen (wie du ja auch bereits
> getan hast) oder um einfach nur Mitteilungen zu schreiben.
> Wir (Moderatoren) habe uns vor langer Zeit einmal darauf
> geeinigt, dass hier eben nur Mitteilungen erstellt werden,

OK, es geht einfach nicht und ist so gewollt. Dann kann ich aufhören den geheimen Button zu suchen ;-)

> auch wenn es sich hintergründig um eine Frage handelt. Nur
> weil es in diesem Forum keine "Fragen" gibt, werden diese
> trotzdem auf Mitteilungsebene beantwortet

Das hab ich positiverweise schon bemerkt.

> (Es ist uns aber auch schon mal die eine oder andere Frage durchgerutscht  ;-)).

Ja, genau deshalb auch die Frage. Konnte mir vorstellen, dass manche nur nach unbeantworteten Fragen scannen und das hier nicht bemerken. Hab schon kurz daran gedacht, selbst auf meine Mitteilung mit einer Frage zu antworten (denn das dürfte ja gehen), aber da es bis jetzt auch so funktioniert hat, habe ich davon abgesehen, mich so wichtig zu machen :-)


> > 2) Was machen andere Nutzer um dem Effekt der hier oft
> > fehlenden Seitenskalierung entgegenzuwirken. Gerade auf
> > --....
>  
> meistens liegt es an irgendwelchen Anhängen, die einfach
> "zu groß" sind. Wenn ich zwischendurch mal Zeit habe, dann
> speichere ich auch schon mal so einen Anhang in einer neuen

Nein daran allein liegt es nicht. Wie beschrieben tritt es auch bei Meldungsübersichten oder in threads ohne engefügter Bilder auf. Oft auch relativ unmotiviert, da rechts dann nur breiter weißer Rand ist und eigentlich auch von daher keine Notwendigkeit bestünde.
Ich find das Forum ja noch immer eher unbequem zu bedienen aber die ständige Notwendigkeit horizontal scrollen zu müssen ist ganz extrem hinderlich.
Liegt wohl sicher zum Teil daran, dass beim Programmieren von einer bestimmten Bildschirmauflösung ausgegangen wurde und man nicht bedachte, dass andere User eine geringere Auflösung fahren könnten. Ein oft auftretendes Problem bei selbstgestrickten Lösungen. Dass heute noch jemand gelegentlich 1024 x 768 nutzen könnte wird halt (zu Recht??) verdrängt. Und um dem Nörgeln etwas entgegenzusetzen - ein großes Lob an den Programmierer (ich hab irgendwo gelesen es ist nur ein einziger!?)! Trotz all meiner Kritik -Hut ab - Chapeaux!

> Größe und füge ihn dann neu ein. Aber was man hier genau
> softwaremäßig anpassen muss [keineahnung].

Auf meiner Seite vermutlich gar nix. Und vorzuschlagen, dass die ganze schmale linke Seite ein- und ausklappbar realisiert werden sollte (das wär oft schon eine große Hilfe) ist müßig, denn das ist wohl beileibe nicht so locker realisierbar wie geschrieben.


> ps: was ist denn mit deinen Fragen im Testforum (sind da
> noch aktuelle dabei? Ein paar werden sich ja schon erledigt
> haben, oder?) oder dem Status, sollen wir ihn ändern?

Nein, da gibts keine Reaktion darauf. Hab ich aber in einem Testforum auch nicht so wirklich erwartet. Interessant nur, dass ich dort offenbar NUR Fragen stellen kann, ich aber trotzdem postings sehe, welche von Anfang an Mitteilungen waren - wohl auch ein Moderator-Eingriff?
Wollte dort nur kurz was ausprobieren und war dann überrascht, nein, eigentlich entsetzt über die erzwungene "Ich frag eh sonst niemanden und wenn, sag ich euch natürlich wen" Klausel. Der angegeben Grund "dass Hilfsbereite ihre Zeit für bereits geklärte Fragen einsetzen." punktet nicht, weil die Tatsache, dass eine Frage gestellt wurde nicht bedeutet, dass sie dort beantwortet werden wird - das kann also nicht der wahre Grund sein. Aber darüber hab ich mich dort ohnedies lang genug ausgelassen, wer will kanns ja nachlesen. Man muss das Forum nehmen wie es ist und wenn die Betreiber meinen, dass sie das brauchen, dann muss man das akzeptieren, auch wenn das sehr befremdlich erscheint. Man kann nur für sich selbst entscheiden, ob man nach diesen Spielregeln mitspielen möchte oder nicht. Ich würd's mir da eigentlich dreimal überlegen, ob ich hier wirklich eine fachliche Frage stellen möchte - so gesehen gut, dass in diesem Forumzweig hier nur Mitteilungen entstehen. Wär auch sehr eigenartig wenn ich bestätigen müsste, dass ich Fragen zu diesem Forum nirgendwo anders gestellt habe :-)
Bin trotzdem froh, dass ich es ausprobiert habe, denn ich war schon einige male versucht, den Satz "Ich hab nirgendwo sonst gefragt" mit einem "das ist aber nicht sehr schlau" zu kommentieren. Jetzt weiß ich immerhin, dass die Leute das nicht freiwillig schreiben.

Was meine Fragen zu "ich bin überfragt" oder "ich hab jetzt keine Zeit" anlangt - nicht so wichtig. Hab mich nur gewundert, wieso man das Menü mit solchen Optionen "verunübersichtlicht", deren Sinn sich mir zumindest noch nicht erschlossen haben.

Wenn's stört, dass die Frage noch als unbeantwortet markiert ist, kannst du das gerne ändern oder eine Mitteilung draus machen.

Bezug
                        
Bezug
Mitteilg vs. Frage & Horiz.Scr: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 17:50 Di 01.07.2014
Autor: Herby

Moin,

> Hallo Herby,
>  
> danke für deine Antwort!
>  

[hut]

>
> > > 2) Was machen andere Nutzer um dem Effekt der hier oft
> > > fehlenden Seitenskalierung entgegenzuwirken. Gerade auf
> > > --....
>  >  
> > meistens liegt es an irgendwelchen Anhängen, die einfach
> > "zu groß" sind. Wenn ich zwischendurch mal Zeit habe, dann
> > speichere ich auch schon mal so einen Anhang in einer neuen
> Nein daran allein liegt es nicht. Wie beschrieben tritt es
> auch bei Meldungsübersichten oder in threads ohne
> engefügter Bilder auf. Oft auch relativ unmotiviert, da
> rechts dann nur breiter weißer Rand ist und eigentlich
> auch von daher keine Notwendigkeit bestünde.
>  Ich find das Forum ja noch immer eher unbequem zu bedienen
> aber die ständige Notwendigkeit horizontal scrollen zu
> müssen ist ganz extrem hinderlich.
>  Liegt wohl sicher zum Teil daran, dass beim Programmieren
> von einer bestimmten Bildschirmauflösung ausgegangen wurde
> und man nicht bedachte, dass andere User eine geringere
> Auflösung fahren könnten. Ein oft auftretendes Problem
> bei selbstgestrickten Lösungen. Dass heute noch jemand
> gelegentlich 1024 x 768 nutzen könnte wird halt (zu
> Recht??) verdrängt. Und um dem Nörgeln etwas
> entgegenzusetzen - ein großes Lob an den Programmierer
> (ich hab irgendwo gelesen es ist nur ein einziger!?)! Trotz
> all meiner Kritik -Hut ab - Chapeaux!

Schließe mich gerne an :-)
  

>
> > ps: was ist denn mit deinen Fragen im Testforum (sind da
> > noch aktuelle dabei? Ein paar werden sich ja schon erledigt
> > haben, oder?) oder dem Status, sollen wir ihn ändern?

> Nein, da gibts keine Reaktion darauf. Hab ich aber in einem
> Testforum auch nicht so wirklich erwartet. Interessant nur,
> dass ich dort offenbar NUR Fragen stellen kann, ich aber
> trotzdem postings sehe, welche von Anfang an Mitteilungen
> waren - wohl auch ein Moderator-Eingriff?

meistens

>  Wollte dort nur kurz was ausprobieren und war dann
> überrascht, nein, eigentlich entsetzt über die erzwungene
> "Ich frag eh sonst niemanden und wenn, sag ich euch
> natürlich wen" Klausel.

unbedingt erwünscht

> Der angegeben Grund "dass
> Hilfsbereite ihre Zeit für bereits geklärte Fragen
> einsetzen." punktet nicht, weil die Tatsache, dass eine
> Frage gestellt wurde nicht bedeutet, dass sie dort
> beantwortet werden wird - das kann also nicht der wahre
> Grund sein.

Doch, dann kann man nämlich dort geschwind nachschauen und seine Zeit einem anderen User zukommen lassen. Hat für den Antwortgebenden nicht unbedingt einen Vorteil, aber für den, der nicht wegen bereits beantworteten Fragen länger oder gar lange warten muss.

> Aber darüber hab ich mich dort ohnedies lang
> genug ausgelassen, wer will kanns ja nachlesen.

hab' ich gemacht und daher hier die Nachfrage :-)

> Man muss
> das Forum nehmen wie es ist und wenn die Betreiber meinen,
> dass sie das brauchen, dann muss man das akzeptieren, auch
> wenn das sehr befremdlich erscheint. Man kann nur für sich
> selbst entscheiden, ob man nach diesen Spielregeln
> mitspielen möchte oder nicht. Ich würd's mir da
> eigentlich dreimal überlegen, ob ich hier wirklich eine
> fachliche Frage stellen möchte - so gesehen gut, dass in
> diesem Forumzweig hier nur Mitteilungen entstehen. Wär
> auch sehr eigenartig wenn ich bestätigen müsste, dass ich
> Fragen zu diesem Forum nirgendwo anders gestellt habe :-)

[ok]

>  Bin trotzdem froh, dass ich es ausprobiert habe, denn ich
> war schon einige male versucht, den Satz "Ich hab nirgendwo
> sonst gefragt" mit einem "das ist aber nicht sehr schlau"
> zu kommentieren. Jetzt weiß ich immerhin, dass die Leute
> das nicht freiwillig schreiben.

Und dieser Satz bedeutet ja nicht, dass sie nicht woanders fragen sollten, könnten - whatever.
  

> Was meine Fragen zu "ich bin überfragt" oder "ich hab
> jetzt keine Zeit" anlangt - nicht so wichtig. Hab mich nur
> gewundert, wieso man das Menü mit solchen Optionen
> "verunübersichtlicht", deren Sinn sich mir zumindest noch
> nicht erschlossen haben.

Das wird auch eher selten hier verwendet, denn wenn man sich als Antwortgebender im Rahmen einer Diskussion zu tief in einen Bereich hineinbewegen sollte, dann ist das ('bin überfragt') halt ein Instrument dem Fragenden und anderen Usern zu zeigen: "Hier steige ich aus, vielleicht kann ein anderer übernehmen".

Wenn ich gerne eine Frage beantworten möchte, jedoch gerade keine Zeit habe (und die Fälligkeit es ggf. auch zulässt, ohne dass der Fragende im nächsten Moment dadurch eine Klausur versemmelt) dann kann ich mit dem 'jetzt nicht, aber später gerne'-Button den anderen zeigen, dass ich diese Frage später beantworten würde.

a) Dann kann sich der andere potenzielle Antwortgeber um eine andere Frage kümmern (ähnlicher Fall wie unter 'ich habe diese Frage in keinem ...')

b) Man gönnt mir meinen Spaß :-) und lässt die Frage für mich offen


> Wenn's stört, dass die Frage noch als unbeantwortet
> markiert ist, kannst du das gerne ändern oder eine
> Mitteilung draus machen.

Ich schalte sie mal um.


So Long
[Dateianhang nicht öffentlich] Herby  


Bezug
                                
Bezug
Mitteilg vs. Frage & Horiz.Scr: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 18:56 Di 01.07.2014
Autor: rmix22


> > überrascht, nein, eigentlich entsetzt über die erzwungene
> > "Ich frag eh sonst niemanden und wenn, sag ich euch
> > natürlich wen" Klausel.
>  
> unbedingt erwünscht

Naja, erwünscht ist was anderes als erzwungen!

> Doch, dann kann man nämlich dort geschwind nachschauen und
> seine Zeit einem anderen User zukommen lassen. Hat für den

Aber das ist doch eine Illusion! Erstens verwenden die meisten User erzwungenermaßen die "hab nicht gefragt" Formulierung, weil sie kürzer ist und keine weiteren Angaben benötigt und sie würden ja kaum hier noch fragen, wenn die Frage in einem anderen Forum schon zu ihrer Zufriedenheit beantwortet worden wäre. Hab in meiner kurzen Zeit hier noch kein posting gesehen, welches Stellen angegeben hätte, an denen noch gefragt wurde. Es ist das in der Tat eine höchst entbehrenswerte Forderung, die in der Realität niemanden etwas bringt.


> > Was meine Fragen zu "ich bin überfragt" oder "ich hab
> > jetzt keine Zeit" anlangt - nicht so wichtig. Hab mich nur
> > gewundert, wieso man das Menü mit solchen Optionen
> > "verunübersichtlicht", deren Sinn sich mir zumindest noch
> > nicht erschlossen haben.
>  
> Das wird auch eher selten hier verwendet, denn wenn man
> sich als Antwortgebender im Rahmen einer Diskussion zu tief
> in einen Bereich hineinbewegen sollte, dann ist das ('bin
> überfragt') halt ein Instrument dem Fragenden und anderen
> Usern zu zeigen: "Hier steige ich aus, vielleicht kann ein
> anderer übernehmen".

Na, dafür brauch ich aber wirklich keinen Button. Das kann ich dem Fragesteller auch selbst schreiben.

> Wenn ich gerne eine Frage beantworten möchte, jedoch
> gerade keine Zeit habe (und die Fälligkeit es ggf. auch
> zulässt, ohne dass der Fragende im nächsten Moment
> dadurch eine Klausur versemmelt) dann kann ich mit dem
> 'jetzt nicht, aber später gerne'-Button den anderen
> zeigen, dass ich diese Frage später beantworten würde.

Na, davon hat er aber auch nichts außer den Nachteil, dass ich ihn womöglich um frühere Antworten anderer Mitglieder bringe, die mir nicht den "Spaß" verderben wollen.

Aber ich merk gerade jetzt beim Scheiben, dass mich offenbar eine generelle Haltung hier stört. Nämlich die, dass davon ausgegangen wird, dass eine einzige Antwort genug zu sein hat und wenns nicht ausreicht soll er/sie sich gefälligst nochmals zu melden. Man siehts daran, dass das System das geichzeitige Antworten verhindert (dass man eine Frage "reservieren" kann ist schon ein bisserl eigen), dass eine Frage als beantwortet markiert wird, wenn irgendwer irgendwas drauf geantwortet hat (ein sehr fragwürdiger Automatismus IMHO) und eben die Gschichte mit dem anderswo fragen und  "ich hab jetzt keine Zeit". Das passt alles zusammen und wirkt auf mich ziemlich verkrampft und falsch. Bin von anderen Foren einen anderen Umgang mit Information und Hilfestellung gewohnt (je mehr desto besser) und wahrscheinlich deswegen so irritiert.

>

> > Wenn's stört, dass die Frage noch als unbeantwortet
> > markiert ist, kannst du das gerne ändern oder eine
> > Mitteilung draus machen.
>  
> Ich schalte sie mal um.

OK

LG
RM

Bezug
                                        
Bezug
Mitteilg vs. Frage & Horiz.Scr: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 19:09 Di 01.07.2014
Autor: Herby

Hi,

>  
> > Doch, dann kann man nämlich dort geschwind nachschauen und
> > seine Zeit einem anderen User zukommen lassen. Hat für den
> Aber das ist doch eine Illusion! Erstens verwenden die
> meisten User erzwungenermaßen die "hab nicht gefragt"
> Formulierung, weil sie kürzer ist und keine weiteren
> Angaben benötigt und sie würden ja kaum hier noch fragen,
> wenn die Frage in einem anderen Forum schon zu ihrer
> Zufriedenheit beantwortet worden wäre. Hab in meiner
> kurzen Zeit hier noch kein posting gesehen, welches Stellen
> angegeben hätte, an denen noch gefragt wurde. Es ist das
> in der Tat eine höchst entbehrenswerte Forderung, die in
> der Realität niemanden etwas bringt.

aber auch keinem weh tut und wenn es der ein oder andere doch tut, dann um so besser.
  

>
> > > Was meine Fragen zu "ich bin überfragt" oder "ich hab
> > > jetzt keine Zeit" anlangt - nicht so wichtig. Hab mich nur
> > > gewundert, wieso man das Menü mit solchen Optionen
> > > "verunübersichtlicht", deren Sinn sich mir zumindest noch
> > > nicht erschlossen haben.
>  >  
> > Das wird auch eher selten hier verwendet, denn wenn man
> > sich als Antwortgebender im Rahmen einer Diskussion zu tief
> > in einen Bereich hineinbewegen sollte, dann ist das ('bin
> > überfragt') halt ein Instrument dem Fragenden und anderen
> > Usern zu zeigen: "Hier steige ich aus, vielleicht kann ein
> > anderer übernehmen".
> Na, dafür brauch ich aber wirklich keinen Button. Das kann
> ich dem Fragesteller auch selbst schreiben.

Deshalb wahrscheinlich auch selten verwendet.

> > Wenn ich gerne eine Frage beantworten möchte, jedoch
> > gerade keine Zeit habe (und die Fälligkeit es ggf. auch
> > zulässt, ohne dass der Fragende im nächsten Moment
> > dadurch eine Klausur versemmelt) dann kann ich mit dem
> > 'jetzt nicht, aber später gerne'-Button den anderen
> > zeigen, dass ich diese Frage später beantworten würde.

>  Na, davon hat er aber auch nichts außer den Nachteil,
> dass ich ihn womöglich um frühere Antworten anderer
> Mitglieder bringe, die mir nicht den "Spaß" verderben
> wollen.
>  
> Aber ich merk gerade jetzt beim Scheiben, dass mich
> offenbar eine generelle Haltung hier stört. Nämlich die,
> dass davon ausgegangen wird, dass eine einzige Antwort
> genug zu sein hat und wenns nicht ausreicht soll er/sie
> sich gefälligst nochmals melden. Man siehts daran, dass
> das System das geichzeitige Antworten verhindert (dass man
> eine Frage "reservieren" kann ist schon ein bisserl eigen),
> dass eine Frage als beantwortet markiert wird, wenn
> irgendwer irgendwas drauf geantwortet hat (ein sehr
> fragwürdiger Automatismus IMHO) und eben die Gschichte mit
> dem anderswo fragen und  "ich hab jetzt keine Zeit". Das
> passt alles zusammen und wirkt auf mich ziemlich verkrampft
> und falsch. Bin von anderen Foren einen anderen Umgang mit
> Information und Hilfestellung gewohnt (je mehr desto
> besser) und wahrscheinlich deswegen so irritiert.

zehn Antworten mit dem gleichen Inhalt oder gar mit sieben verschiedenen sind aber auch nicht die Wucht (Erfahrung aus anderen Foren ;-))

Das Prinzip funktioniert hier sehr gut und es ist ja auch ebenso gut, dass es unterschiedliche Internetforen gibt, da kann sich jeder aussuchen, wo es ihm gefällt.

LG
[Dateianhang nicht öffentlich] Herby


Bezug
                                                
Bezug
Mitteilg vs. Frage & Horiz.Scr: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 20:42 Di 01.07.2014
Autor: rmix22

Hallo,

> > Es ist das in der Tat eine höchst entbehrenswerte Forderung, die in
> > der Realität niemanden etwas bringt.

  

> aber auch keinem weh tut und wenn es der ein oder andere
> doch tut, dann um so besser.

Natürlich, aber mir geht es um den Zwang. Man darf und kann ja gar keine Frage absetzen ohne diesen Stehsatz reinzunudeln. Gegen eine höfliche Bitte und Freiwilligkeit hab ich sicher nix.

> zehn Antworten mit dem gleichen Inhalt oder gar mit sieben
> verschiedenen sind aber auch nicht die Wucht (Erfahrung aus
> anderen Foren ;-))

Natürlich läuft nirgendwo alles perfekt. Die Geschmäcker sind halt verschieden. Ich sortier lieber 10 Antworten aus und wenn drei unterschiedliche Lösungen dabei sind, prima. Besser als nur eine Antwort, die aber nicht so ganz den Bedürfnissen entspricht.

> Das Prinzip funktioniert hier sehr gut und es ist ja auch

Ich bin auch nicht angetreten um hier etwas zu ändern und hab mich auch nie der Illusion hingegeben, dass ich das könnte.  Wenn ich etwas betreibe, das super läuft, kann es von Zeit zu Zeit ja nicht schaden, Feedback von außen zu bekommen, ob auch wirklich alles so super ankommt. Aber offenbar hab ich damit ein paar Zehen betreten.

> ebenso gut, dass es unterschiedliche Internetforen gibt, da
> kann sich jeder aussuchen, wo es ihm gefällt.

Genau so ist es. Habs ja auch schon mehrmals geschrieben: Natürlich muss man zunächst akzeptieren, dass jedes Forum so ist wie es eben ist.

Gruß RM


Bezug
                                                        
Bezug
Mitteilg vs. Frage & Horiz.Scr: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 21:29 Di 01.07.2014
Autor: Herby

Hi,

>  
> > zehn Antworten mit dem gleichen Inhalt oder gar mit sieben
> > verschiedenen sind aber auch nicht die Wucht (Erfahrung aus
> > anderen Foren ;-))


> Ich bin auch nicht angetreten um hier etwas zu ändern und
> hab mich auch nie der Illusion hingegeben, dass ich das
> könnte.  Wenn ich etwas betreibe, das super läuft, kann
> es von Zeit zu Zeit ja nicht schaden, Feedback von außen
> zu bekommen, ob auch wirklich alles so super ankommt.

Deshalb reden (schreiben) wir hier ja auch. Und ich verstehe auch, dass wenn man hier aus anderen I-Foren zu ersten Mal reinklickt, dass einem das hier etwas fremd vorkommt. Aber noch einmal, das Prinzip hier klappt gut und wenn du mal etwas länger dabei bist, dann können wir ja gerne auf diese Diskussion hier zurückkommen (und dann darüber sprechen, was man mit diesem Prinzip vielleicht auch an positiven Nebeneffekten erzielen kann :-)).

> Aber
> offenbar hab ich damit ein paar Zehen betreten.

Iwo - das Problem ist, wie in so vielen Diskussionen im Internet erkennbar, dass man die 'Töne' hinter den Schriftzeichen nicht wahrnehmen kann und daher halt manchmal Dinge anders aufgefasst werden, als sie vielleicht gemeint waren.

>  > ebenso gut, dass es unterschiedliche Internetforen gibt,

> da
> > kann sich jeder aussuchen, wo es ihm gefällt.
> Genau so ist es. Habs ja auch schon mehrmals geschrieben:
> Natürlich muss man zunächst akzeptieren, dass jedes Forum
> so ist wie es eben ist.

Das hat mit 'akzeptieren' meiner Meinung nach nichts zu tun, denn das klingt für mich als müsste ich mit etwas Unbehaglichem umgehen. Ich war schon in verschiedenen Foren ein normaler User und finde viele Foren unbehaglich, weshalb ich mich dort nicht mehr einlogge oder wieder abmeldete. Das Internet ist keine Zwangsveranstaltung und ich suche mir das für mich passende heraus, damit ich zufrieden bin. Da braucht man nix zu akzeptieren. Und wenn man dann noch im ein oder anderen Fall zu sich sagt: "Na ja, so schlimm kann ja ein Beitrag im Internet gar nicht sein, dass man sich darüber PERSÖNLICH aufregen muss", dann ist das (I-)Leben fast schön. Ruhe bewahren und [kaffeetrinker]

> Gruß RM

Grüße
[Dateianhang nicht öffentlich] Herby  


Bezug
                                                                
Bezug
Mitteilg vs. Frage & Horiz.Scr: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 02:26 Mi 02.07.2014
Autor: rmix22

Hallo Herby,

> Das hat mit 'akzeptieren' meiner Meinung nach nichts zu
> tun, denn das klingt für mich als müsste ich mit etwas
> Unbehaglichem umgehen. Ich war schon in verschiedenen Foren
> ein normaler User und finde viele Foren unbehaglich,
> weshalb ich mich dort nicht mehr einlogge oder wieder
> abmeldete. Das Internet ist keine Zwangsveranstaltung und
> ich suche mir das für mich passende heraus, damit ich
> zufrieden bin. Da braucht man nix zu akzeptieren.

Doch! Aber ich glaube, wir verstehen das Wort unterschiedlich. Akzeptieren ist für mich im wesentlichen wertfrei. Wenn ich irgendwo mitspielen möchte, muss ich die Regeln, nach denen dort gespielt wird akzeptieren. Das ist überhaupt nichts Negatives. Wenn mir die Regeln überhaupt nicht behagen, sollte ich mir überlegen, ob ich wirklich mitspielen möchte. Wenn's im Großen und Ganzen passt, ich aber trotzdem die eine oder andere Regel suboptimal oder vl sogar falsch finde, werde ich mich an die Regeln halten, meine Bedenken aber dennoch den Mitspielern gegenüber zum Ausdruck bringen. Die haben dann ja im Wesentlichen drei Möglichkeiten zu reagieren:
1) Für einen passionierten Spieler sind die Regeln sakrosankt und der wird meine Äußerungen dann auch vielleicht als Sakrileg betrachten.
2) Andere handeln nach dem Motto "lass ihn reden, der wird sich schon noch einleben"
3) andere wiederum werden das vl sogar zum Anlass nehmen, selbst die eine oder andere Regeln wieder einmal zu hinterfragen, auch wenn das Spiel mit den bisherigen Regeln so gut funktioniert hat.

> Und wenn man dann noch im ein oder anderen Fall zu sich sagt: "Na
> ja, so schlimm kann ja ein Beitrag im Internet gar nicht
> sein, dass man sich darüber PERSÖNLICH aufregen muss",
> dann ist das (I-)Leben fast schön. Ruhe bewahren und

Na das ja wohl ohnedies. Persönlich aufregen bestenfalls über Leute, die man persönlich kennt, und auch das lohnt in den seltensten Fällen.

> [kaffeetrinker]

Ja, Kaffee ist immer gut! Gibts hier eigentlich wo ein Verzeichnis der unterstützen Emoticons?



Bezug
                                                                        
Bezug
Mitteilg vs. Frage & Horiz.Scr: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 02:40 Mi 02.07.2014
Autor: DieAcht

Hallo RM,


>  Ja, Kaffee ist immer gut! Gibts hier eigentlich wo ein Verzeichnis der unterstützen Emoticons?

Klar, siehe hier.


Gruß
DieAcht

Bezug
                                                                                
Bezug
Mitteilg vs. Frage & Horiz.Scr: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 03:00 Mi 02.07.2014
Autor: rmix22


Gibts hier eigentlich wo ein

> Verzeichnis der unterstützen Emoticons?
>  
> Klar, siehe hier.

Danke! Das ist eine nette Sammlung. Und der Grund, warum ich sie nicht übers Navigationsmenü gefunden habe steht auch oben.

Gruß
RM

Bezug
                        
Bezug
Mitteilg vs. Frage & Horiz.Scr: Etwas befremdlich
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 18:55 Di 01.07.2014
Autor: Diophant

Hallo,

hinter diesem Forum hier steht als Betreiber ein gemeinnütziger Verein. Hinter so einem Verein wiederum stehen Ziele und eine Philosophie, die sich Menschen ausgedacht haben um anderen Menschen zu helfen. In diesem Zusammenhang würde ich dir gerne die Anregung geben, über das Wort Vorhilfe nachzudenken.

Ich empfände es eher als eine normale Vorgehensweise, wenn man zu so etwas wie unserem Forum neu dazustößt, sich erst einmal für diese Ziele ein wenig zu interessieren anstatt gleich über irgendwelche angeblichen Mängel sich auszulassen (was ich wiederum etwas befremdlich finde).

Aber auf der anderen Seite: das Internet ist halt voller lustiger Zeitgenossen, so dass man auch stets etwas zum Schmunzeln hat...

Gruß, Diophant

Bezug
                                
Bezug
Mitteilg vs. Frage & Horiz.Scr: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 19:13 Di 01.07.2014
Autor: rmix22

Hallo,

> hinter diesem Forum hier steht als Betreiber ein
> gemeinnütziger Verein. Hinter so einem Verein
> wiederum stehen Ziele und eine Philosophie, die sich
> Menschen ausgedacht haben um anderen Menschen zu helfen. In

Ja, weiß ich. Warum unterstellst du mir, mich nicht informiert zu haben?

> diesem Zusammenhang würde ich dir gerne die Anregung
> geben, über das Wort Vorhilfe nachzudenken.

Danke für die hilfreiche Anregung, aber vielleicht verrätst du mir auch, was genau du damit meinst?
  

> Ich empfände es eher als eine normale Vorgehensweise, wenn
> man zu so etwas wie unserem Forum neu dazustößt, sich
> erst einmal für diese Ziele ein wenig zu interessieren

Ich wär sonst kaum hier. Und wieder eine unrichtige und ungerechtfertigte Unterstellung. [kopfschüttel]

> anstatt gleich über irgendwelche angeblichen Mängel sich
> auszulassen (was ich wiederum etwas befremdlich finde).

Verstehe, dein Problem ist also, dass ich meine Meinung äußere, dass ich mitteile, wie das Forum auf mich als neuen User wirkt und wenn ich etwas nicht so ganz richtig finde und das auch begründe. Also, Kritik unerwünscht. Ist das hier generell so?
  

> Aber auf der anderen Seite: das Internet ist halt voller
> lustiger Zeitgenossen, so dass man auch stets etwas zum
> Schmunzeln hat...

Ja, das seh' ich jetzt auch so.
  
Gruß
RM


Bezug
                                        
Bezug
Mitteilg vs. Frage & Horiz.Scr: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 19:18 Di 01.07.2014
Autor: Herby


> Ich wär sonst kaum hier. Und wieder eine unrichtige und
> ungerechtfertigte Unterstellung. [kopfschüttel]

kopfschüttel mit 'ue' ;-)

LG
[Dateianhang nicht öffentlich] Herby

Bezug
                                                
Bezug
Mitteilg vs. Frage & Horiz.Scr: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 19:49 Di 01.07.2014
Autor: rmix22


>
> > Ich wär sonst kaum hier. Und wieder eine unrichtige und
> > ungerechtfertigte Unterstellung. [kopfschüttel]
>  
> kopfschüttel mit 'ue' ;-)
>  

Danke, werds hoffentlich nicht so oft benötigen ;-)
LG
RM

Bezug
                                        
Bezug
Mitteilg vs. Frage & Horiz.Scr: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 19:19 Di 01.07.2014
Autor: Diophant

Hallo,

> Also, Kritik unerwünscht.
> Ist das hier generell so?

Nein (im Gegenteil). Und das habe ich auch nirgends geschrieben. Von dem, was ich geschrieben habe, hast du leider überhaupt nichts verstanden.

Gruß, Diophant

Bezug
                                                
Bezug
Mitteilg vs. Frage & Horiz.Scr: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 19:46 Di 01.07.2014
Autor: rmix22

Hallo,
  

> > Also, Kritik unerwünscht.
>  > Ist das hier generell so?

>  
> Nein (im Gegenteil). Und das habe ich auch nirgends geschrieben.

Freut mich zu lesen.
Leider ist es aber genau so rübergekommen, dass du es befremdlich findest, dass es ein newbie wagt, Kritik am Forum zu äußern.


Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Benutzerbetreuung"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]