matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenStatistik (Anwendungen)Mittelwertdifferenz
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Informatik • Physik • Technik • Biologie • Chemie
Forum "Statistik (Anwendungen)" - Mittelwertdifferenz
Mittelwertdifferenz < Statistik (Anwend.) < Stochastik < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Statistik (Anwendungen)"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Mittelwertdifferenz: Standardabweichungsberechnung
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 12:42 Do 20.03.2008
Autor: piefke

Ich habe diese Frage in keinem Forum auf anderen Internetseiten gestellt.

hi!
Ich bin keine Mathematikerin und mit Statistik tu ich mich ein wenig schwer. Ich schreibe gerade an meiner Diplomarbeit in Biologie und habe folgendes Problem: Ich habe eine Dreifachbestimmung von der Expression eines Genes gemacht. Davon gibt es dann einen Mittelwert und eine Standardabweichung. Dann habe ich die Dreifachbestimmung eines zweiten Genes gemacht. Auch davon gibt es einen Mittelwert und eine Standardabweichung. Nun muss ich zur weiteren Betrachtung den Mittelwert des zweiten Gens von dem des ersten Gens subtrahieren. Leider habe ich keine Ahnung wie es dann mit der Standardabweichung aussieht. Wie berechnet sich die nun neu??

        
Bezug
Mittelwertdifferenz: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 17:55 Do 20.03.2008
Autor: abakus


> Ich habe diese Frage in keinem Forum auf anderen
> Internetseiten gestellt.
>  
> hi!
>  Ich bin keine Mathematikerin und mit Statistik tu ich mich
> ein wenig schwer. Ich schreibe gerade an meiner
> Diplomarbeit in Biologie und habe folgendes Problem: Ich
> habe eine Dreifachbestimmung von der Expression eines Genes
> gemacht. Davon gibt es dann einen Mittelwert und eine
> Standardabweichung. Dann habe ich die Dreifachbestimmung
> eines zweiten Genes gemacht. Auch davon gibt es einen
> Mittelwert und eine Standardabweichung. Nun muss ich zur
> weiteren Betrachtung den Mittelwert des zweiten Gens von
> dem des ersten Gens subtrahieren. Leider habe ich keine
> Ahnung wie es dann mit der Standardabweichung aussieht. Wie
> berechnet sich die nun neu??


Hallo,
leider kann ich dir nicht direkt helfen. Vor ein paar Tagen war ich aber in einen anderen Thread "verwickelt", wo es um ein ähnliches Thema ging.
www.matheraum.de/read?t=379240
Vielleicht hilft es dir weiter.

Gruß Abakus

Bezug
        
Bezug
Mittelwertdifferenz: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 20:20 Do 20.03.2008
Autor: dieda

Hallo,

da deine neue Größe [mm] \overline{X} [/mm] - [mm] \overline{Y} [/mm] sein soll, wird der Mittelwert dieser neuen Größe folgerichtig durch die Differenz der Mittelwerte berechnet.
Bei der Varianz (Quadrat der Standardabweichung) sieht dies wie folgt aus:
[mm] Var(\overline{X}-\overline{Y})=Var(\overline{X}) [/mm] + [mm] Var(\overline{Y}). [/mm]
Du musst folglich deine beiden Standardabweichungen quadrieren, dann sie addieren und aus der Summe wieder die Wurzel ziehen, um die Standardabweichung deiner neuen Größe zu bekommen.

Ich hoffe, dass das verständlich war, ansonsten sag einfach Bescheid.

Bezug
                
Bezug
Mittelwertdifferenz: Danke
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 11:20 Di 25.03.2008
Autor: piefke

Hey Danke :)
das hört sich einfach an. Hatte befürchtet, dass es viel komplizierter sei!!

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Statistik (Anwendungen)"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]