matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenSchulPhysikOsmotischer Druck
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Informatik • Physik • Technik • Biologie • Chemie
Forum "SchulPhysik" - Osmotischer Druck
Osmotischer Druck < SchulPhysik < Physik < Naturwiss. < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "SchulPhysik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Osmotischer Druck: Korrektur
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 09:17 Do 18.06.2020
Autor: Mathilda1

Aufgabe
19. Welche Aussage über Erythrozyten und das sie natürlicherweise umgebende Serum trifft zu?
A) Zytosol und Blutserum sind isotonisch.
B) Die Ionenverteilungen im Zytosol und im Serum sind identisch.
C) Aufgrund der gelösten Stoffe im Serum hat dieses einen höheren osmotischen Druck als das Zytosol.
D) Aufgrund der Absorption von Ultraschall im Serum kann die Fließgeschwindigkeit des Blutes bestimmt werden.
E) Die Erythrozyten sind für die optische Aktivität des Blutes verantwortlich.

Ich habe mich bei obiger Aufgabe für A entschieden weil die Erythrozyten nur in isotonischer Lösung ihre Form behalten und weder Wasser hinaus (Hypertonie) noch hineinströmen sollte (Hypotonie).
Stimmt das ?
Vielen Dank

        
Bezug
Osmotischer Druck: Antwort (nicht fertig)
Status: (Antwort) noch nicht fertig Status 
Datum: 13:33 Do 18.06.2020
Autor: leduart

Hallo
das ist kaum eine Frage für Physiker, die nur zufällig aus der Schule überhaupt wissen, was Erythrozyten sind und was genau in ihrer Umgebung ist.
allerdings kann man D und E direkt als Unsinn eliminieren , und deine Begründung für a) klingt logisch.
leduart

Bezug
        
Bezug
Osmotischer Druck: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 19:37 Do 18.06.2020
Autor: chrisno

Eigentlich sagt es die Formulierung so, aber ich will dennoch sicher gehen:
Es ist nur eine Antwort richtig und die anderen müssen falsch sein?

Bezug
                
Bezug
Osmotischer Druck: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 14:08 Fr 19.06.2020
Autor: Mathilda1

Aufgabe
19. Welche Aussage über Erythrozyten und das sie natürlicherweise umgebende Serum trifft zu?
A) Zytosol und Blutserum sind isotonisch.
B) Die Ionenverteilungen im Zytosol und im Serum sind identisch.
C) Aufgrund der gelösten Stoffe im Serum hat dieses einen höheren osmotischen Druck als das Zytosol.
D) Aufgrund der Absorption von Ultraschall im Serum kann die Fließgeschwindigkeit des Blutes bestimmt werden.
E) Die Erythrozyten sind für die optische Aktivität des Blutes verantwortlich.

Ja, es darf nur eine Antwort richtig sein.
Liebe Grüße

Bezug
        
Bezug
Osmotischer Druck: Ausschließung
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 12:04 Sa 20.06.2020
Autor: Infinit

Hallo Mathilda1,
die Antwort a), die auch schon Leduart erwähnte, erscheint mir die einzig richtige zu sein , wenn man die anderen Antworten sinnvollerweise ausschließen kann. D) und E) ist ganz einfach Blödsinn, C) sollte nicht passieren, denn dann würden die im Serum vorhandenen Stoffe in die roten Blutkörperchen eindringen und diese zum Platzen bringen. Recht ungesund, würde ich mal sagen. Und es gibt auch keinen Grund für B), weswegen sollten die Ionenverteilungen im Zytosol und im umgebenden Serum gleich sein. Da sehe ich keinen Grund dafür, wenn man bedenkt, dass beide Bestandteile des Blutes unterschiedliche Substanzen beinhalten.
Viele Grüße,
Infinit

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "SchulPhysik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]