matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenGraphentheorieProdukt bei minimalen MSTs
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Deutsch • Englisch • Französisch • Latein • Spanisch • Russisch • Griechisch
Forum "Graphentheorie" - Produkt bei minimalen MSTs
Produkt bei minimalen MSTs < Graphentheorie < Diskrete Mathematik < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Graphentheorie"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Produkt bei minimalen MSTs: Frage (überfällig)
Status: (Frage) überfällig Status 
Datum: 19:08 Do 14.12.2006
Autor: Bastiane

Aufgabe
Beweise oder widerlege die folgende Behauptung:
Sei G=(V,E) ein Graph mit Kantengewichten [mm] c:E\to\IR. [/mm] Seien T und T' zwei minimale Spannbäume für G. Dann gilt [mm] \produkt_{e\in E(T)}c(e)=\produkt_{e\in E(T')}c(e). [/mm]

Hallo zusammen!

Nach mehrmaligem Probieren, ein Gegenbeispiel zu finden, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass die Aussage stimmt und möchte sie wie folgt beweisen:

Beweis:

Da T und T' minimale Spannbäume sein sollen, muss das Gesamtgewicht (heißt das so?) von T gleich dem von T' sein. Das wäre also die Summe aller Kanten, die in T bzw. T' vorkommen. Damit das Produkt derselben Kanten unterschiedlich ist, müssen die beiden Spannbäume mindestens zwei unterschiedliche Kanten mit unterschiedlichen Gewichten enthalten - also T und T' können viele Kanten gemeinsam haben, müssen nur mindestens jeweils zwei haben, die der anderen MST nicht hat (bei nur einer unterschiedlichen Kante würde sich die Summe ändern). Betrachten wir nur zwei "unterschiedliche Kanten" und bezeichnen diese einfach mit ihrem Gewicht und sagen: x und y sind die Kantengewichte der Kanten in T; x',y' die in T' und x und x' haben einen Knoten gemeinsam, sowie y und y' einen gemeinsam haben, dann muss gelten: x+y=x'+y'.
Da die Summe ja gleich sein soll, muss also einer der folgenden Fälle gelten:

i) x<x' und y>y'
ii) x>x' und y<y'
iii) x<y' und x'>y
iv) x>y' und x'<y
(Gleichheit von z. B. x und y ist ausgeschlossen, da wir ja annehmen wollen, dass das Produkt unterschiedlich wird)

Betrachten wir o.B.d.A. Fall i):

Behauptung: Es gibt einen Spannbaum kleineren Gewichtes als T und T'.
Beweis: Nimm alle Kanten, die T und T' gemeinsam haben und dazu die Kanten x und y'. Dieses ist ein Spannbaum, da sowohl die Kante von x als auch die von x' den vorletzen der beiden "übrig gebliebenen" Knoten an den Baum anschließen, und die Kante von y und die von y' den letzten Knoten. Also haben wir einen Spannbaum. Dieser hat kleineres Gewicht als T und T', da wir die jeweils größere Kante von T bzw. T' entfernt haben und dafür eine kleinere eingefügt haben.

Also haben wir einen Spannbaum kleineren Gewichtes - Widerspruch dazu, dass T und T' minimale Spannbäume waren.


Oje - beim Schreiben ist mir aufgefallen, dass ich das doch nicht so schön aufschreiben kann, wie ich dachte. Versteht jemand, was ich sagen möchte? Im Prinzip ist das doch richtig, oder? Falls jemand einen allgemeinen Verbesserungsvorschlag hat, kann er mir den bitte mitteilen. Ansonsten vielleicht sagen, was ich hier evtl. weglassen kann (sind die Fälle i) bis iv) nötig oder reicht es, wenn ich einfach direkt Fall i) annehme?) oder wo etwas unklar ist.

Viele Grüße
Bastiane
[cap]


        
Bezug
Produkt bei minimalen MSTs: Fälligkeit abgelaufen
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 19:22 Di 19.12.2006
Autor: matux

$MATUXTEXT(ueberfaellige_frage)
Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Graphentheorie"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]