matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenReelle Analysis mehrerer VeränderlichenSatz über Umkehrabbildung
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Geschichte • Erdkunde • Sozialwissenschaften • Politik/Wirtschaft
Forum "Reelle Analysis mehrerer Veränderlichen" - Satz über Umkehrabbildung
Satz über Umkehrabbildung < mehrere Veränderl. < reell < Analysis < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Reelle Analysis mehrerer Veränderlichen"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Satz über Umkehrabbildung: Frage (überfällig)
Status: (Frage) überfällig Status 
Datum: 02:20 Mo 05.02.2018
Autor: X3nion

Hallo zusammen!

Ich verstehe eine Kleinigkeit beim Beweis des Satzes über die Umkehrabbildung nicht.

Satz: Sei U [mm] \subset \IR^{n} [/mm] offen und

f: U [mm] \to \IR^{n} [/mm]

eine stetig differenzierbare Abbildung. Sei a [mm] \in [/mm] U und b:= f(a). Die Jacobi-Matrix Df(a) sei invertierbar. Dann gibt es eine offene Umgebung [mm] U_{0} \subset [/mm] U von a und eine offene Umgebung [mm] V_{0} [/mm] von b, sodass f die Menge [mm] U_{0} [/mm] bijektiv auf [mm] V_{0} [/mm] abbildet und die Umkehrabbildung

g = [mm] f^{-1}: V_{0} \to U_{0} [/mm]

stetig diff.bar ist. Es gilt Dg(b) = [mm] (Df(a))^{-1}. [/mm]



Der Beweis erfolgt über den Satz über implizit definierte Funktionen. Dazu definiere man die Funktion

F: [mm] \IR^{n} [/mm] x U [mm] \to \IR^{n}, [/mm] (x,y) [mm] \mapsto [/mm] F(x,y) := x - f(y).

Es gilt F(b,a) = 0. Da [mm] \frac{\partial F}{\partial y}(x,y) [/mm] = -Df(y) und Df(a) invertierbar ist, kann der Satz angewendet werden. Es gibt also eine offene Umgebung V' von b, eine Umgebung U' [mm] \subset [/mm] U von a und eine stetig diff.bare Abbildung g: V' [mm] \to [/mm] U' mit folgenden Eigenschaften:

i) 0 = F(x,g(x)) = x - f(g(x)), d.h. f(g(x)) = x für alle x [mm] \in [/mm] V'

ii) Ist (x,y) [mm] \in [/mm] V' x U' mit F(x,y) = 0, d.h. x = f(y), so folgt y = g(x).


Aufgrund der Stetigkeit von f gibt es eine offene Umgebung [mm] U_{0} \subset [/mm] U' von a mit [mm] f(U_{0}) \subset [/mm] V'. Wegen ii) gilt:

[mm] V_{0} [/mm] := [mm] f(U_{0}) [/mm] = [mm] g^{-1}(U_{0}). [/mm]

Da g stetig ist, ist [mm] V_{0} [/mm] eine offene Umgebung von b. Nach Konstruktion ist f: [mm] U_{0} \to V_{0} [/mm] bijektiv mit der Umkehrung g, q.e.d.


Nun zu meinen 3 Fragen .

1) Gilt [mm] f(U_{0}) [/mm] = [mm] g^{-1}(U_{0}), [/mm] da in Eigenschaft ii) aus x = f(y) folgt, dass y = g(x) ist und folglich x = [mm] g^{-1}(y) [/mm] ist?

2) Welche zusätzliche Bedingung liefert Eigenschaft i), und wo wird diese verwendet?

3) Wieso ist f: [mm] U_{0} \to V_{0} [/mm] bijektiv? Was mir einleuchtet ist die Surjektivität wegen der passenden Auswahl des Definitions- und Wertebereiches anhand [mm] f(U_{0}) [/mm] := [mm] V_{0}. [/mm] Aber woran erkennt man eine zusätzliche Injektivität?



Wie immer wäre ich euch sehr dankbar wenn ihr mir zum Verständnis helfen könnt! :-)


Viele Grüße,
X3nion

        
Bezug
Satz über Umkehrabbildung: Fälligkeit abgelaufen
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 02:20 Do 08.02.2018
Autor: matux

$MATUXTEXT(ueberfaellige_frage)
Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Reelle Analysis mehrerer Veränderlichen"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 2m 14. donp
VK60Ana/Übungsserie 2, Aufgabe 3
Status vor 9h 06m 11. tobit09
UTopoGeo/indirekter Beweis
Status vor 11h 49m 8. sancho1980
MSons/Abschätzung Kreisfunktionen
Status vor 12h 37m 3. Chris84
Mathematica/Mathematica
Status vor 16h 17m 14. fred97
UAnaRn/Hinreich. Potentialkriterium
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]