matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenBauingenieurwesenSeilkraft
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Geschichte • Erdkunde • Sozialwissenschaften • Politik/Wirtschaft
Forum "Bauingenieurwesen" - Seilkraft
Seilkraft < Bauingenieurwesen < Ingenieurwiss. < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Bauingenieurwesen"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Seilkraft: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 20:30 So 20.01.2019
Autor: Ice-Man

Hallo, ich habe nur einmal bitte eine Frage zur Seilkraft.

Meine Bilanzen sind,

x: 0=F2*cos210+F3*cos330

y: 0=F1*sin90+F2*sin210+F3*sin330

Vom logischen sind ja die Seilkräfte gleich groß.
Und die Gewichtskraft die senkrecht nach unten wirkt, wirkt ja auch senkrecht nach oben.
Nur ich komme leider nicht rechnerisch darauf.
Kann mir evtl. bitte jemand weiterhelfen.

Danke

Dateianhänge:
Anhang Nr. 1 (Typ: jpg) [nicht öffentlich]
        
Bezug
Seilkraft: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 07:52 Mo 21.01.2019
Autor: chrisno

y: 0=F1*sin90+F2*sin210+F3*sin330
0 = 981 * 1 -981 * 0,5 -981*0,5
x: 0=F2*cos210+F3*cos330
0 = -981*0,866 + 981*0,866

  



Bezug
                
Bezug
Seilkraft: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 09:12 Mo 21.01.2019
Autor: Ice-Man

Vielen Dank.

Das Problem ist nur das mich das verwirrt bzw. ich auch das Ergebnis erhielt.

Aber in dem Seil wirkt doch eine Kraft und diese ist nicht 0.
Nur das ist ja die Aussage, oder?

Bezug
                        
Bezug
Seilkraft: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 09:39 Mo 21.01.2019
Autor: chrisno

Da wirfst Du gewaltig etwas durcheinander.
Der Ansatz ist das Krfäftegleichgewicht, es findet also keine Beschleunignung statt, es handelt sich um ein statisches Problem. Dieser Ansatz lautet: Die Summe der angreifenden Kräfte im Verbindungspunkt der Seile ist 0.
Mit F1, F2 und F3 gibst Du die Kräfte in den Seilen an. Die sind alle einzeln nicht Null.

Bezug
        
Bezug
Seilkraft: my way
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 10:41 Mo 21.01.2019
Autor: Loddar

Hallo Ice-Man,

ich würde hier nicht ganz so formell vorgehen und einfach nur die Gleichgewichtsbedingungen aufstellen.

Mit zwei Freischnitten und der Nutzung der vorhandenen Symmetrie käme ich damit schnell auf die Lösung mit [mm] $F_{S1} [/mm] \ = \ [mm] F_{S2} [/mm] \ = \ [mm] F_{S3} [/mm] = \ [mm] F_m [/mm] \ = \ 981 \ [mm] \text{N}$ [/mm] .

Siehe Skizze im Anhang (kann hier leider im Moment die Größe nicht verringern).


Gruß
Loddar

Dateianhänge:
Anhang Nr. 1 (Typ: jpg) [nicht öffentlich]
Bezug
                
Bezug
Seilkraft: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 11:10 Mo 21.01.2019
Autor: Ice-Man

Ok, das ist mir jetzt deutlich klarer geworden, vielen Dank.

Das einzige was ich nur noch nicht verstehe ist, wie du auf Fs2y=Fm/2 kommst.

Sorry aber ich kann gerade keine Formatierung verwenden.

Bezug
                        
Bezug
Seilkraft: Symmetrie
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 11:20 Mo 21.01.2019
Autor: Loddar

Hallo Ice-Man,

diese Gleichheit folgt aus der Symmetrie des gesamten Systems.
Von daher verteilt sich die Last aus der Kiste auch gleichmäßig (sprich: je zur Hälfte) auf die beiden Seile S2 und S3.


Gruß
Loddar

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Bauingenieurwesen"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 19h 26m 11. Gonozal_IX
UAnaRn/Existenz der Ableitung
Status vor 1d 3h 02m 6. magics
UAnaR1FolgReih/Landau-Symbol (Big-O)
Status vor 1d 19h 27m 2. Staffan
UFina/Estimating the Value at Risk
Status vor 2d 3. fred97
UAnaSon/Integrationsreihenfolge ∫∫
Status vor 2d 2. Gonozal_IX
SStochWkeit/WK einer Binomialv.
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]