matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenStochastikStandardabweichung
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Deutsch • Englisch • Französisch • Latein • Spanisch • Russisch • Griechisch
Forum "Stochastik" - Standardabweichung
Standardabweichung < Stochastik < Oberstufe < Schule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Stochastik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Standardabweichung: Verständnisfrage
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 15:39 Mo 25.10.2004
Autor: Flippper368

Hallo,
ich bin grad am Wiederholen fürs Abitur und hab ein Verständnisproblem mit der Standardabweichung. Der Erwartungswert ist mir einleuchtend, auch was ich daran ablesen kann, die Standardabweichung finde ich aber seltsam, zum einen kann ich mir nicht erklären wie ich auf den Rechenweg komme, und zum anderen weiß ich nicht was ich nun mit dem errechneten Wert anfangen soll, bzw. was er aussagt. Das gleiche gilt für die Valenz, die ja unmittelbar mit der Standardabweichung zusammenhängt. Hoffe hier weiß jemand mehr ;-)
Lg
Flipper
Ich habe diese Frage in keinem Forum auf anderen Internetseiten gestellt.

        
Bezug
Standardabweichung: Erklärung
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 16:31 Mo 25.10.2004
Autor: Julius

Hallo Flipper!

Die Standardabweichung ist ein Streuungsmaß. Streuungsmaße machen Aussagen darüber, wie weit Messwerte einer Messwertreihe um einen Mittelwert oder von ihrem höchstem zu ihrem niedrigsten Wert streuen. Die Standardabweichung ist das am häufigsten verwendete Streuungsmaß.

Ich denke die Definition in der Wikipedia wird dir weiterhelfen:

[]http://de.wikipedia.org/wiki/Standardabweichung

Unterscheiden muss man  immer zwischer der theoretischen Standardabweichung (die man sich vorgeben kann, z.B. bei Simlationen oder wenn man einfach annimmt, dass man eine Normalverteilung mit Standardabweichung [mm] $\sigma=0.6$ [/mm] vorliegen hat) und der empirischen Standardabweichung, die man aus konkret vorliegenden Daten bestimmt und damit die theoretische Standardabweichung schätzt.

Im Falle der Normalverteilung gibt es die [mm] $\sigma$-Regeln [/mm] für die (theoretische) Standardabweichung. Diese findest du bestimmt in deinem Schulbuch.

Beispiel dafür: Trägt man die Standardabweichung zu beiden Seiten des Mittelwertes auf, so liegen bei normalverteilten Werten ca. 67% der Werte in diesem Intervall.

Weiterhin wird []hier mit Worten sehr schön beschrieben, wie man die (empirische) Standardabweichung im Falle konkret vorliegender Daten berechnet.

Liebe Grüße
Julius







Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Stochastik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]