matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenZahlentheorieSun Zi, mod 3, 5, 7
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Deutsch • Englisch • Französisch • Latein • Spanisch • Russisch • Griechisch
Forum "Zahlentheorie" - Sun Zi, mod 3, 5, 7
Sun Zi, mod 3, 5, 7 < Zahlentheorie < Algebra+Zahlentheo. < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Zahlentheorie"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Sun Zi, mod 3, 5, 7: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 21:32 Mi 31.12.2014
Autor: YuSul

Aufgabe
Angenommen wir haben eine unbekannte Anzahl von Objekten.
Wenn man sie in drei zählt, bleiben 2 übrig.
Wenn man sie in fünf zählt, bleiben 3 übrig.
Wenn man sie in sieben zählt, bleiben 2 übrig.

Wie viele Objekte hat man.

Hi,

ich bearbeite gerade diese Aufgabe und habe auch eine Lösung, nämlich $105n+23$ Objekte wobei [mm] $n\in\mathbb{N}$. [/mm]

Gelöst habe ich es einfach so, dass ich erstmal nach einer Zahl gesucht habe die dies erfüllt. Das war die 23 als kleinste Zahl.

$23 [mm] \mod [/mm] 3=2$
$23 [mm] \mod [/mm] 5=3$
$23 [mm] \mod [/mm] 7=2$

Dann habe ich nur noch das kleinste gemeinsame Vielfache von 3, 5 und 7 bestimmt. Weil das alles Primzahlen sind ist dies einfach $3*5*7=105$

Meine Frage ist nun wie ich begründen kann, dass dies auch wirklich die Lösungen sind.
Gedacht hatte ich einfach wie folgt. Ich brauch ja einen "Startpunkt". Das wäre hier die kleinste Lösung, also 23.
Wenn man sich alle Zahlen notiert, und die Reste mod 3, 5, 7 betrachtet, dann sucht man ja immer nur nach den Konstellationen wann diese eben 2, 3, 2 sind. Geht man von der 23 aus, so ist das nun immer der Fall wenn der Rest für alle Zahlen gleichzeitig "verschwindet". Also eben bei Vielfachen des kgV, nämlich 105.

Gehört diese Aufgabe zu den diophantischen Gleichungen?

Vielen Dank im voraus.



        
Bezug
Sun Zi, mod 3, 5, 7: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 21:40 Mi 31.12.2014
Autor: UniversellesObjekt

Ist das nicht einfach der chinesische Restsatz?

Liebe Grüße,
UniversellesObjekt

Bezug
        
Bezug
Sun Zi, mod 3, 5, 7: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 22:57 Mi 31.12.2014
Autor: UniversellesObjekt

Aufgaben diesen Typs nennt man lineare Kongruenzen. Der chinesische Restsatz besagt, dass der Homomorphismus [mm] $\IZ\longrightarrow\IZ/3\times\IZ/5\times\IZ/7$, [/mm] $ [mm] x\longmapsto (\bar {x},\bar {x},\bar [/mm] {x}) $ surjektiv ist mit Kern [mm] $3*5*7\IZ [/mm] $ insbesondere ist das Urbild eines Elementes eindeutig modulo $105$. Wir suchen ein Urbild vom $(2,3,2) $, mit $23$ hast du eines gefunden und dieses ist Modulo 105 eindeutig.

Liebe Grüße,
UniversellesObjekt

Bezug
                
Bezug
Sun Zi, mod 3, 5, 7: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 09:16 Do 01.01.2015
Autor: YuSul

Ok, vielen Dank.
Ja den chinesischen Restsatz hatten wir, aber nur eine algebraische Version.
Ich wusste zwar, dass die Aufgabe damit zusammenhängt, aber nicht genau wie ich ihn anwenden kann.


Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Zahlentheorie"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]