matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenMathe Primarstufe (Klassen 1-4)Vedische Multiplikation/Beweis
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Geschichte • Erdkunde • Sozialwissenschaften • Politik/Wirtschaft
Forum "Mathe Primarstufe (Klassen 1-4)" - Vedische Multiplikation/Beweis
Vedische Multiplikation/Beweis < Primarstufe < Schule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Mathe Primarstufe (Klassen 1-4)"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Vedische Multiplikation/Beweis: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 21:40 Fr 18.07.2008
Autor: AbraxasRishi

Hallo!

Ich bin vor kurzem auf einige Verfahren der vedischen Mathematik gestoßen die mich sehr erstaunt haben. Ich habe lange im Netz nach Hintergrundinformationen zur Praktik: Kreuzweise und vertikal gesucht, aber nichts gefunden. Mich würde vorallem interessieren wurum man so vorgehen kann, also der theoretische Beweis für diese Vorgehensweise.Hat jemand vielleicht eine Ahnung davon?Habe lange gezögert ob ich diese Frage hier stellen soll, da die vedischen Praktiken ja nicht zur "klassischen" Schulmathematik gehören.Vielen Dank im Voraus!

Die Multiplikation "kreuz und vertikal" funktioniert so:

z.B

48*35

Zuerst beide 2. Stellen ausmultiplizieren, 0 anschreiben 4 übertragen.


0

Dann kreuzweise jeweils die 1. mit der 2. Stelle der anderen Zahl ausmultiplizieren und beide Ergebnisse addieren.(+4)Das ergibt 48, also 4 übertragen.

80

Zum Schluss noch die beiden ersten Stellen ausmultiplizieren(+4) und anschreiben:

=1680


Ähnlich geht es bei 3-stelligen Zahlen(siehe evt. www.vedicmathsindia.org)

Gruß

Angelika

        
Bezug
Vedische Multiplikation/Beweis: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 21:54 Fr 18.07.2008
Autor: abakus


> Hallo!
>  
> Ich bin vor kurzem auf einige Verfahren der vedischen
> Mathematik gestoßen die mich sehr erstaunt haben. Ich habe
> lange im Netz nach Hintergrundinformationen zur Praktik:
> Kreuzweise und vertikal gesucht, aber nichts gefunden. Mich
> würde vorallem interessieren wurum man so vorgehen kann,
> also der theoretische Beweis für diese Vorgehensweise.Hat
> jemand vielleicht eine Ahnung davon?Habe lange gezögert ob
> ich diese Frage hier stellen soll, da die vedischen
> Praktiken ja nicht zur "klassischen" Schulmathematik
> gehören.Vielen Dank im Voraus!
>  
> Die Multiplikation "kreuz und vertikal" funktioniert so:
>  
> z.B
>
> 48*35

Hallo,
das kannst du dir leicht selbst herleiten.
48*35 ist nichts anderes als (40+8)*(30+5), und wenn man das ausmultipliziert, erhält man
40*30+40*5+8*30+8*5.
8*5 liefert die Endziffer 0 und gemerkte 4 Zehner.
40*5 (=4*5*10) liefert 20 Zehner, 8*30(=8*3*10) liefert 24 Zehner, macht zusammen 44 Zehner (dazu kommen noch die 4 gemerkten, also 48 Zehner.
Das sind aber 8 Zehner und 4 (für die Hunderterstelle zu merkende) Hunderter. Weitere 12 Hunderter kommen aus 40*30=12*100, da kommen noch die 4 Hunderter dazu.
Gruß Abakus



> Zuerst beide 2. Stellen ausmultiplizieren, 0 anschreiben 4
> übertragen.
>  
>
> 0
>  
> Dann kreuzweise jeweils die 1. mit der 2. Stelle der
> anderen Zahl ausmultiplizieren und beide Ergebnisse
> addieren.(+4)Das ergibt 48, also 4 übertragen.
>  
> 80
>  
> Zum Schluss noch die beiden ersten Stellen
> ausmultiplizieren(+4) und anschreiben:
>  
> =1680
>  
>
> Ähnlich geht es bei 3-stelligen Zahlen(siehe evt.
> www.vedicmathsindia.org)
>  
> Gruß
>  
> Angelika


Bezug
                
Bezug
Vedische Multiplikation/Beweis: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 22:07 Fr 18.07.2008
Autor: AbraxasRishi

Vielen Dank!

Das ist wirklich nicht schwer selbst herzuleiten! [lichtaufgegangen]

Gruß

Angelika

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Mathe Primarstufe (Klassen 1-4)"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 10m 8. HJKweseleit
ZahlTheo/rat. Zahl = Summe von Brüchen
Status vor 47m 3. HJKweseleit
GraphTheo/Zusammenhängender Zufallsgraph
Status vor 1h 31m 3. HJKweseleit
SGeradEbene/Parallele Ebenen
Status vor 2h 37m 3. Diophant
UAnaR1/Extrema bestimmen
Status vor 7h 37m 2. fred97
DiffGlGew/Lösung der DGL
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]