matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenDeutsche Mathe-OlympiadeVorbereitung Matheolympiade
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Philosophie • Religion • Kunst • Musik • Sport • Pädagogik
Forum "Deutsche Mathe-Olympiade" - Vorbereitung Matheolympiade
Vorbereitung Matheolympiade < Deutsche MO < Wettbewerbe < Schule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Deutsche Mathe-Olympiade"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Vorbereitung Matheolympiade: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 21:35 Fr 24.07.2009
Autor: KingStone007

Es seien 400 Präzisionskugeln so auf vier Schalen A, B, C und D verteilt, dass gilt:
– In jeder Schale sind genau 100 Kugeln.
– In einer Schale sind 100 Kugeln 'a 99 g.
– In einer Schale sind 100 Kugeln 'a 99,5 g.
– In einer Schale sind 100 Kugeln 'a 100 g.
– In einer Schale sind 100 Kugeln 'a 100,5 g.
Jede Kugel hat eine Gewichtstoleranz von maximal 5mg. Zur Verfügung stehe eine Waage,
welche die aufgelegte Masse mit einer maximalen Abweichung von 0,2 g anzeigt. Finden Sie die
kleinste Anzahl von Wägungen, die genügt um festzustellen, welche Kugeln in welcher Schale
sind.

Meine eigentliche Frage ist, was darf ich unter Gewichtstoleranz verstehen.

Grüße, David
Ich habe diese Frage in keinem Forum auf anderen Internetseiten gestellt.

        
Bezug
Vorbereitung Matheolympiade: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 21:49 Fr 24.07.2009
Autor: leduart

Hallo
Gewichtstoleranz: das Gewicht ist nur auf [mm] \pm [/mm] 0,2g garantiert. also statt 99g koennte es irgendwas zwischen 98,8g und 99,2 g sein.
Gruss leduart

Bezug
        
Bezug
Vorbereitung Matheolympiade: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 22:40 Fr 24.07.2009
Autor: KingStone007

Kann mir einer tipps geben wie ich die aufgabe am besten löse?

Gruß, David

Bezug
                
Bezug
Vorbereitung Matheolympiade: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 22:51 Fr 24.07.2009
Autor: abakus


> Kann mir einer tipps geben wie ich die aufgabe am besten
> löse?
>  
> Gruß, David

Hallo, ich kenne eine ähnliche Aufgabe.
10 Säckchen enthalten je 10 Kugeln. Eigentlich sollen alle Kugeln 100 g wiegen, aber ein Sack wurde versehentlich mit 101-g-Kugeln gefüllt. Wie viele Wägungen sind nötig, um diesen Sack herauszufinden?
Antwort: 1 Wägung genügt . Man nimmt eine Kugel aus Sack 1, 2 Kugeln aus Sack 2, 3 Kugeln aus Sack 3 ....usw... und 10 Kugeln aus Sack 10. (Wenn es alles 100g-Kugeln wären, würden die 55 Kugeln 5500g wiegen. So viele Gramm, wie es mehr sind als diese Masse, entspricht der Anzahl der schwereren Kugeln und damit der Nummer des Sacks).

Kann sein, dass diese Grundidee hier auch geht.
Gruß Abakus

Bezug
                        
Bezug
Vorbereitung Matheolympiade: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 23:04 Fr 24.07.2009
Autor: KingStone007

Irgendwie coole Aufgabe. Ich probiers ma aus.
Danke

Bezug
        
Bezug
Vorbereitung Matheolympiade: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 23:16 Fr 24.07.2009
Autor: KingStone007

Also irgendwie bringt mich das nicht weiter. Hat jmd vlt noch ein paar tipps zur hand.

Grüße David

Bezug
                
Bezug
Vorbereitung Matheolympiade: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 23:34 Fr 24.07.2009
Autor: leduart

Hallo
1. ist das nur ne Vorbereitung oder gehoert da zu nem Wettbewerb?
Tip: nimm verschieden viel aus jedem Sack.  Genauer sollte ein tip nicht sein.
2.ter Tip
du hast nur 2 verschiedene Sorten, dann 3.
Also spiel einfach ein bissel mit Ideen rum.
Gruss leduart

Bezug
                        
Bezug
Vorbereitung Matheolympiade: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 23:40 Fr 24.07.2009
Autor: KingStone007

Ja die Aufgaben, die ich hier stelle sind alle nicht aus einem Wettbewerb.
Die nächste Matheolympiade fängt erst im September an.

Aber die Tips reichen erstmal. Ich melde mich wenn ichs hab oder ich ne lösung brauche
Danke

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Deutsche Mathe-Olympiade"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]