matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenWahrscheinlichkeitsrechnungWK einer Binomialv.
Foren für weitere Studienfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Astronomie • Medizin • Elektrotechnik • Maschinenbau • Bauingenieurwesen • Jura • Psychologie • Geowissenschaften
Forum "Wahrscheinlichkeitsrechnung" - WK einer Binomialv.
WK einer Binomialv. < Wahrscheinlichkeit < Stochastik < Oberstufe < Schule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Wahrscheinlichkeitsrechnung"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

WK einer Binomialv.: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 14:06 So 17.02.2019
Autor: Asura

Aufgabe
Eine Multiple-Choice-Klausur besteht aus 16 Fragen. Zu jeder Frage gibt es fünf
Antwortalternativen, von denen genau eine richtig ist.
a) Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, bei rein zufälligem Ankreuzen höchstens vier
Aufgaben richtig zu lösen?
b) Die Klausur wird von 1000 Studierenden bearbeitet. Alle Studierenden raten. Von
wie vielen Studierenden würden Sie mehr als vier richtig beantwortete Aufgaben
erwarten?

Guten Tag,
ich bin folgendermaßen an die Aufgaben herangegangen:

Ich habe die Binomialverteilungen der einzelnen Möglichkeiten (Keine, Eine, Zwei, Drei, Vier Antworten) ausgerechnet und addiert.
Binomial[16, [mm] 0]*(1/5)^0*(1 [/mm] - (1/5))^(16 - 0) +
...                                          +
Binomial[16, [mm] 4]*(1/5)^4*(1 [/mm] - (1/5))^(16 - 4)
und komme auf das Ergebnis: 0.798245

Laut meinen Lösungen, die mir vorliegen lautet das Ergebnis aber:
P(x ≤ 4) = P(0) + P(1) + P(2) + P(3) + P(4) = 0,01 + 0,05 + 0,13 + 0,21 + 0,23 = 0,63.

b)
Da ich in der oberen Aufgabe die Wahrscheinlichkeit für höchstens 4 berechnet habe, würde ich einfach die Gegenwahrscheinlichkeit nehmen 1-0.798245 = 0.201755
und diese dann mal n nehmen: 0.201755 * 1000. Natürlich ist das Ergebnis aber auch falsch, da der Wert in der Aufgabe a) nicht korrekt ist.





        
Bezug
WK einer Binomialv.: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 16:17 So 17.02.2019
Autor: Gonozal_IX

Hiho,


> Ich habe die Binomialverteilungen der einzelnen
> Möglichkeiten (Keine, Eine, Zwei, Drei, Vier Antworten)
> ausgerechnet und addiert.

Jop,


> Laut meinen Lösungen, die mir vorliegen lautet das Ergebnis aber:
>  P(x ≤ 4) = P(0) + P(1) + P(2) + P(3) + P(4)

Na bis hierhin seid ihr euch ja noch einig.
Und: Ich seh das wie du.
X sollte [mm] $\text{Bin}\left(\frac{1}{5},16\right)$ [/mm] verteilt sein.
Und damit komm ich auch auf dein Ergebnis.

Wo kommt deine "Lösung" her?

Gruß,
Gono


Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Wahrscheinlichkeitsrechnung"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 3m 5. hase-hh
UAnaR1FolgReih/Wert einer Reihe
Status vor 48m 4. Gonozal_IX
UAnaR1FolgReih/Produktionsentwicklung
Status vor 54m 4. Gonozal_IX
UAnaR1FolgReih/Zinseszinsrechng stetige Verzi
Status vor 56m 2. Gonozal_IX
UAnaR1FolgReih/Absolute Konvergenz
Status vor 13h 38m 2. fred97
UAnaR1FolgReih/Monotonie einer Folge
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]