matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenLineare Algebra / VektorrechnungWann ist ein Fixvektor erreich
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Deutsch • Englisch • Französisch • Latein • Spanisch • Russisch • Griechisch
Forum "Lineare Algebra / Vektorrechnung" - Wann ist ein Fixvektor erreich
Wann ist ein Fixvektor erreich < Lin. Algebra/Vektor < Oberstufe < Schule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Lineare Algebra / Vektorrechnung"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Wann ist ein Fixvektor erreich: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 18:32 Sa 01.10.2022
Autor: MatheKingKarl

Guten Tag,
ich wollte fragen ob jemand weiß ob man mit dem TI Nspire ausrechnen kann wann man eine stabile Verteilung erreicht hat. Man kann ja die Übergangsmatrix hoch nehmen und dann mal den Startvektor und dann durch ausprobieren gucken wann der Fixvektor erreicht ist aber gibt es auch eine rechnerische Lösung, ich habe es so versucht: [img] [a][Bild Nr. 1 (fehlt/gelöscht)]
m2 ist hierbei: [img] [a][Bild Nr. 1 (fehlt/gelöscht)]

Vielen Dank im Voraus

Ich habe diese Frage in keinem Forum auf anderen Internetseiten gestellt.




Dateianhänge:
Anhang Nr. 2 (Typ: jpeg) [nicht öffentlich]
        
Bezug
Wann ist ein Fixvektor erreich: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 16:32 So 02.10.2022
Autor: statler

Hallo und [willkommenmr]

>  ich wollte fragen ob jemand weiß ob man mit dem TI Nspire
> ausrechnen kann wann man eine stabile Verteilung erreicht
> hat. Man kann ja die Übergangsmatrix hoch nehmen und dann
> mal den Startvektor und dann durch ausprobieren gucken wann
> der Fixvektor erreicht ist aber gibt es auch eine
> rechnerische Lösung

Ich kenne deinen TR nicht, aber grundsätzlich berechnet man die stabile Verteilung, also einen Fixvektor, indem man ein LGS löst. Das darfst du selbst aufstellen, dein TR sollte es dann lösen können, jedenfalls für 3 Unbekannte.

Gruß aus HH
Dieter


Bezug
        
Bezug
Wann ist ein Fixvektor erreich: Epsilon
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 20:22 Fr 07.10.2022
Autor: Al-Chwarizmi

Falls eine Iteration wirklich zu einem Fixpunkt (bzw. "Fixvektor") konvergiert, dann
geschieht dies in der Regel schrittweise und nicht so, dass man sagen könnte:
"Nach n Iterationsschritten ist der Fixpunkt erreicht".

Um die Frage zu präzisieren, müsste man also zum Beispiel eine Schranke
(bzw. eine Epsilon-Umgebung) angeben und die Frage stellen: "Beim wievielten
Schritt des Iterationsprozesses ist die Abweichung vom Zielwert (Fixpunkt)
kleiner als Epsilon ?"

LG ,    Al-Chw.


Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Lineare Algebra / Vektorrechnung"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]