matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenGraphentheorieZusammenhang
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Deutsch • Englisch • Französisch • Latein • Spanisch • Russisch • Griechisch
Forum "Graphentheorie" - Zusammenhang
Zusammenhang < Graphentheorie < Diskrete Mathematik < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Graphentheorie"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Zusammenhang: f.mehr o.weniger Interessierte
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 17:00 Fr 27.10.2006
Autor: margarita

Aufgabe
Es sei G = (V, K, [mm] \delta [/mm] : K [mm] \to [/mm] V [mm] \bar{x} [/mm] V) ein vollstaendiger Graph und es sei K = [mm] K_1 \cup K_2 [/mm] eine Zerlegung seiner Kantenmenge K.
Zeigen Sie:
[mm] G\cap K_1 [/mm] oderG [mm] \cap K_2 [/mm] ist zusammenhaengend.  

Hi!
Okay, ich weiss was zusammenhaengeng und was vollstaendig ist:
Ein Graph heisst zusammenhaengend, wenn je zwei Knoten verbindbar sind.
Ein Graph heisst vollstaendig, wenn er knotenregulaer vom Grad |V|-1 ist.
Aber da hoert es auch schon auf.
Wie fange ich ueberhaupt an??? Alles Hinweise wuerden mir helfen.
Vielen Dank im Voraus.



        
Bezug
Zusammenhang: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 13:19 Sa 28.10.2006
Autor: Bastiane

Hallo margarita,

> Es sei G = (V, K, [mm]\delta[/mm] : K [mm]\to[/mm] V [mm]\bar{x}[/mm] V) ein
> vollstaendiger Graph und es sei K = [mm]K_1 \cup K_2[/mm] eine
> Zerlegung seiner Kantenmenge K.
>  Zeigen Sie:
>  [mm]G\cap K_1[/mm] oderG [mm]\cap K_2[/mm] ist zusammenhaengend.
> Hi!
>  Okay, ich weiss was zusammenhaengeng und was vollstaendig
> ist:
>  Ein Graph heisst zusammenhaengend, wenn je zwei Knoten
> verbindbar sind.
>  Ein Graph heisst vollstaendig, wenn er knotenregulaer vom
> Grad |V|-1 ist.
>  Aber da hoert es auch schon auf.
>  Wie fange ich ueberhaupt an??? Alles Hinweise wuerden mir
> helfen.

Evtl. würde ein Widerspruchsbeweis helfen: Angenommen, weder [mm] G\cap K_1 [/mm] noch [mm] G\cap K_2 [/mm] ist zusammenhängend. Was müsste dann gelten? Da könnte dann nachher ein Widerspruch rauskommen und die Aussage wäre bewiesen.

Viele Grüße
Bastiane
[cap]

Bezug
        
Bezug
Zusammenhang: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 09:49 Di 31.10.2006
Autor: mathiash

Hallo und guten Morgen,

Bastianes Vorschlag aufgreifend könntest Du zB betrachten:

Wenn weder [mm] G\cap K_1 [/mm] noch [mm] G\cap K_2 [/mm] zush. sind, so seien

[mm] (V_1,V_2) [/mm] ein Cut, von dem keine Kante in [mm] K_1 [/mm] ist,
[mm] (U_1,U_2) [/mm] ein Cut, von dem keine Kante in [mm] K_2= \{\{u,v\}|u,v\in V,u\neq v\}\setminus K_1 [/mm] ist,

betrachte dann die vier Mengen [mm] V_i\cap U_j, i,j\in \{1,2\}. [/mm] Zeichne Dir zB V als Rechteck, den Cut [mm] (V_1,V_2) [/mm] als horizontale Linie
und den anderen Cut als vertikale Linie, so dass die vier Teilmengen die Mengen [mm] U_i\cap V_j [/mm] sind.

Gruss,

Mathias

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Graphentheorie"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]