matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenMathe Primarstufe (Klassen 1-4)Zwillinge
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Geschichte • Erdkunde • Sozialwissenschaften • Politik/Wirtschaft
Forum "Mathe Primarstufe (Klassen 1-4)" - Zwillinge
Zwillinge < Primarstufe < Schule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Mathe Primarstufe (Klassen 1-4)"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Zwillinge: Aufgabe
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 12:17 Mi 28.11.2007
Autor: manu.stempfle

Ich habe diese Frage in keinem Forum auf anderen Internetseiten gestellt.

Mein kleiner Bruder geht in die dritte Klasse und hat von seiner Lehrerin folgende Aufgabe bekommen:
Zwillinge und ein jüngerer Bruder sind zusammen 33 Jahre alt. Wie alt sind sie jeweils?
Sie haben noch keine Gleichungen durchgenommen. Nun dachte ich mir am einfachsten wäre es doch 33 durch drei zu teilen und von einmal elf einfach ein Vielfaches von zwei abzuziehen und bei den Zwillingen dazuzuzählen.Dieser Ansatz war aber falsch und die gesamte Klasse konnte die Aufgabe nicht lösen. Und ehrlich gesagt bringt mich da mein Mathestudium auch nicht weiter weil ich auf keinen anderen Ansatz komme. Jemand ne Idee??

        
Bezug
Zwillinge: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 12:38 Mi 28.11.2007
Autor: angela.h.b.


> Ich habe diese Frage in keinem Forum auf anderen
> Internetseiten gestellt.
>  
> Mein kleiner Bruder geht in die dritte Klasse und hat von
> seiner Lehrerin folgende Aufgabe bekommen:
>  Zwillinge und ein jüngerer Bruder sind zusammen 33 Jahre
> alt. Wie alt sind sie jeweils?
>  Sie haben noch keine Gleichungen durchgenommen. Nun dachte
> ich mir am einfachsten wäre es doch 33 durch drei zu teilen
> und von einmal elf einfach ein Vielfaches von zwei
> abzuziehen und bei den Zwillingen dazuzuzählen.Dieser
> Ansatz war aber falsch und die gesamte Klasse konnte die
> Aufgabe nicht lösen. Und ehrlich gesagt bringt mich da mein
> Mathestudium auch nicht weiter weil ich auf keinen anderen
> Ansatz komme. Jemand ne Idee??

Hallo,

das kann man ja prima experimentell lösen.

Ein Versuch mit "Zwillinge 5 Jahre alt" geht schief, denn dann ist der jüngere Bruder 33-2*5=23 Jahre alt, also nicht jünger.

Versucht man's mit "Zwillinge  15 Jahre alt", klappt's:  33-2*15=3.

Was Du getan hast, ist nicht falsch, vielleicht etwas akademisch. Ich könnte mir vorstellen, daß die Lehrerin eine Rechnung wie oben hätte haben wollen, möglicherweise verbunden mit der Überlegung, daß der jüngere jünger als 11 J. sein und und die Zwillinge älter als 11.

Daß keiner aus der Klasse eine Lösung gefunden hat, wundert mich allerdings sehr!

Gruß v. Angela

Bezug
                
Bezug
Zwillinge: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 12:11 Do 29.11.2007
Autor: manu.stempfle

Vielen Dank auch. Trotzdem finde ich es merkwürdig dass man in der dritten Klasse eine frage gestellt bekommt die nicht eindeutig lösbar ist, da es ja verschiedene Möglichkeiten gibt wie alt die Zwillinge und wie alt der kleine Bruder dann sein kann. Aber trotzdem nochmal vielen dank

Bezug
                        
Bezug
Zwillinge: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 12:22 Do 29.11.2007
Autor: leduart

Hallo
Warum muss in der 3ten Klasse jede Frage ne eindeutige Antwort haben?
vielleicht wollte die LehrerIn nur drauf raus, dass der kleine Bruder ne Ungerade Zahl von Jahren alt sein muss, also 3, 5 , 7, 9 sein kann und icht mehr 11.
Das ist doch für dritte Klasse vernünftig.
Wenn die großen Brüder den kleinen einreden, dass das ne eindeutige Lösung haben muss finden die natürlich keine Lösung mehr.
Grus leduart

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Mathe Primarstufe (Klassen 1-4)"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 7d 5. Pacapear
UAnaR1Funk/Grenzwert berechnen
Status vor 11d 6. matux MR Agent
UAnaR1/Reaktion - erwünscht
Status vor 11d 2. matux MR Agent
GraphTheo/Zusammenhängender Zufallsgraph
Status vor 11d 2. matux MR Agent
ULinAMat/Householder-Transformation
Status vor 24d 2. angela.h.b.
SDiffRech/Optimierung
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]