matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenMengenlehreÄquivalenz von Mengen
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Deutsch • Englisch • Französisch • Latein • Spanisch • Russisch • Griechisch
Forum "Mengenlehre" - Äquivalenz von Mengen
Äquivalenz von Mengen < Mengenlehre < Logik+Mengenlehre < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Mengenlehre"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Äquivalenz von Mengen: Beweisen von Aussagen
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 02:22 Mi 03.11.2021
Autor: asg

Aufgabe
Seien A, B Mengen. Zeige
A = B [mm] \gdw [/mm] A [mm] \cup [/mm] B = A [mm] \cap [/mm] B

Hallo zusammen,

bei der Lösung dieser Aufgabe bin ich mir nicht sicher, ob ich es richtig gemacht habe.

Ich muss die beiden Implikationen gezeigt werden:

1. A = B [mm] \Rightarrow [/mm] A [mm] \cup [/mm] B = A [mm] \cap [/mm] B
2. A = B [mm] \Leftarrow [/mm] A [mm] \cup [/mm] B = A [mm] \cap [/mm] B

Zu 1.

A = B [mm] \Rightarrow [/mm] A [mm] \cup [/mm] B = A [mm] \cap [/mm] B

Äquivalenzumformung der linken Seite:

Idempotenz Gesetz (In unserem Skript wird aber Idemp. Ges. nicht erwähnt!)
A = B [mm] \gdw [/mm] A [mm] \cup [/mm] A =  B [mm] \cup [/mm] B

Nach Voraussetzung
[mm] \gdw [/mm] A [mm] \cup [/mm] B = A [mm] \cap [/mm] B

Somit ist die Implikation gezeigt.

Zu 2.
A = B [mm] \Leftarrow [/mm] A [mm] \cup [/mm] B = A [mm] \cap [/mm] B

[mm] \gdw [/mm]
A [mm] \cup [/mm] B = A [mm] \cap [/mm] B [mm] \Rightarrow [/mm] A = B

nach Voraussetzung
[mm] \gdw [/mm] A [mm] \cup [/mm] B = A [mm] \cup [/mm] B [mm] \Rightarrow [/mm] A = B

daraus folgt sofort A = B.

Somit sind beide Implikationen gezeigt.

Ist es eigentlich richtig, oder habe ich etwas übersehen?

Danke für jede Hilfe :)

Viele Grüße
Asg


        
Bezug
Äquivalenz von Mengen: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 07:48 Mi 03.11.2021
Autor: Gonozal_IX

Hiho,

ich fang mal unten an.

> Ist es eigentlich richtig, oder habe ich etwas übersehen?

Naja, du hast übersehen, dass hier etwas zu beweisen ist.
Getan hast du bisher noch nix.
Du weißt offensichtlich auch nicht, wann du [mm] \gdw [/mm] oder [mm] \Rightarrow [/mm] zu verwenden hast…

Fangen wir mal mit der trivialen Richtung [mm] $\Rightarrow$ [/mm] an.
Gegeben ist: $A=B$.
z.Z. [mm] $A\cup [/mm] B = [mm] A\cap [/mm] B$

Wir fangen links an und enden rechts, so dass am Ende eine Gleichungskette rauskommt der Form: $A [mm] \cup [/mm] B = [mm] \ldots [/mm] = A [mm] \cap [/mm] B$.
Verwenden dürfen wir dabei, dass $A=B$ gilt.

Ich fang mal an, du begründest die Gleichheitszeichen und du machst zu Ende:

$A [mm] \cup [/mm] B [mm] \stackrel{1}{=} [/mm] A [mm] \cup [/mm] A  [mm] \stackrel{2}{=} [/mm] A [mm] \stackrel{3}{=} [/mm] A [mm] \cap [/mm] A = [mm] \ldots$ [/mm]

Die Rückrichtung ist noch einfacher und kommt ohne Gleichungskette aus.
Es gilt für beliebige A und B die Relation $A [mm] \cap [/mm] B [mm] \subseteq [/mm] A [mm] \subseteq A\cup [/mm] B$
Aus der Voraussetzung folgt nun was?
Analog für B.

Gruß,
Gono


Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Mengenlehre"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]