matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenLineare Algebra / Vektorrechnungkleines formelles Problem
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Deutsch • Englisch • Französisch • Latein • Spanisch • Russisch • Griechisch
Forum "Lineare Algebra / Vektorrechnung" - kleines formelles Problem
kleines formelles Problem < Lin. Algebra/Vektor < Oberstufe < Schule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Lineare Algebra / Vektorrechnung"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

kleines formelles Problem: Frage (reagiert)
Status: (Frage) reagiert/warte auf Reaktion Status 
Datum: 19:48 Mi 07.04.2004
Autor: DerMathematiker

Hallo Ihr,

also ich habe ein kleines formelles Problem. Sagen wir eine Gerade soll an einer Ebene projeziert werden. Das alles auszurechnen ist gar kein Thema nur.

Sagen wir S ist der Schnittpunkt der Geraden mit der Ebenen und L der Lotfußpunkt des projzierten Aufpunktes der Geraden auf die Ebene.

Es ist doch jetzt egal, ob ich diese neue Gerade von dem Lotfußpunkt in Richtung des Schnittpunktes angebe, oder andersrum?

Weil meine Lehrerin hat mir das glaube ich mal in einer Arbeit angestrichen, obwohl ich das total unsinnig finde. Das ist doch nur ne Richtungsgeschichte und das ist doch wurschd oder???

Und habe dann noch eine Frage.

Sagen wir ich habe drei Punkte A, B und C und die spannen eine Ebene auf und ich soll jetzt prüfen ob der Punkt D in der Ebene liegt. Ist es dann immer so, dass lampda + müh (scheiß aussprache) :-) < 1 sein muss?

Das hatte ich mal in einer Aufgabe.

Ich hoffe mir kann das jemand beantworten.

MfG DerMathematiker

        
Bezug
kleines formelles Problem: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 21:56 Mi 07.04.2004
Autor: Stefan

Hallo Mathematiker,

> Sagen wir S ist der Schnittpunkt der Geraden mit der Ebenen
> und L der Lotfußpunkt des projzierten Aufpunktes der
> Geraden auf die Ebene.
>  
> Es ist doch jetzt egal, ob ich diese neue Gerade von dem
> Lotfußpunkt in Richtung des Schnittpunktes angebe, oder
> andersrum?

Das ist egal.
  

> Weil meine Lehrerin hat mir das glaube ich mal in einer
> Arbeit angestrichen, obwohl ich das total unsinnig finde.
> Das ist doch nur ne Richtungsgeschichte und das ist doch
> wurschd oder???

Bestimmt war es was anderes, das ist der Lehrerin mit Sicherheit vollkommen klar.

> Und habe dann noch eine Frage.
>
> Sagen wir ich habe drei Punkte A, B und C und die spannen
> eine Ebene auf und ich soll jetzt prüfen ob der Punkt D in
> der Ebene liegt. Ist es dann immer so, dass lampda + müh
> (scheiß aussprache) :-) < 1 sein muss?
>
> Das hatte ich mal in einer Aufgabe.

Nein. Ich weiß zwar nicht, was [mm] $\lambda$ [/mm] und [mm] $\mu$ [/mm] hier sein sollen, ich nehme mal an die Parameter der beiden Richtungsvektoren, aber ich sehe keinen Grund, warum deren Summe kleiner als $1$ sein sollte. Es sei denn, es geht darum, dass $D$ in dem von den drei Punkten aufgespannten Parallelogramm liegt (und zwar echt innerhalb), dann würde es wieder Sinn machen, dass zumindestens [mm] $0<\lambda<1$ [/mm] und [mm] $0<\mu<1$ [/mm] gelten muss. Oder, dass $D$ innerhalb des von $A$, $B$ und $C$ aufgespannten Dreieck liegt, dann müsste in der Tat [mm] $0<\lambda+\mu<1$ [/mm] gelten.

Was also meintest du genau? Ist deine Frage damit beantwortet? ;-)

Viele Grüße
Stefan


Bezug
                
Bezug
kleines formelles Problem: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 22:56 Mi 07.04.2004
Autor: DerMathematiker

Ja meine Frage ist damit beantwortet.

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Lineare Algebra / Vektorrechnung"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 9h 35m 1. gabeBU
UDiskrMath/Äquivalente Umformung Prädikat
Status vor 17h 30m 3. knorki7
S8-10/Geometrie
Status vor 17h 30m 8. knorki7
S8-10/Geometrie, rechtw. Dreiecke
Status vor 1d 9h 53m 3. sancho1980
USons/Taylor-Reihe
Status vor 1d 10h 35m 1. notinX
MSoft/Octave: Ebene fitten (MKQ, LS)
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]