matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenIntegrationuneigentliches Integral
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Geschichte • Erdkunde • Sozialwissenschaften • Politik/Wirtschaft
Forum "Integration" - uneigentliches Integral
uneigentliches Integral < Integration < Funktionen < eindimensional < reell < Analysis < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Integration"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

uneigentliches Integral: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 23:13 Sa 08.01.2022
Autor: Mathemurmel

Aufgabe
Über einem geeigneten endlichen oder unendlichen Intervall der reellen Achse wird

                        [mm] \integral_{a}^{b}{\bruch{1}{\wurzel[4]{x-2}} dx} [/mm]

betrachtet. Für welche  a  und  b  handelt es sich dabei um

(i)     ein bestimmtes Integral,

(ii)    ein konvergentes uneigentliches Integral,

(iii)   ein bestimmt divergentes uneigentliches Integral   bzw.

(iiii)  ein unbestimmt divergentes uneigentliches Integral  ?

Was ist
(iii)   ein bestimmt divergentes uneigentliches Integral   bzw.

(iiii)  ein unbestimmt divergentes uneigentliches Integral  ?

Ein divergentes uneigentliches Integral ergibt sich, wenn der Wert nicht endlich ist.
Aber die Eigenschaften "bestimmt" und "unbestimmt" sind mir hier nicht bekannt. Auch im Netz finde ich nichts dazu.


        
Bezug
uneigentliches Integral: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 07:59 So 09.01.2022
Autor: chrisno


> .......
> Ein divergentes uneigentliches Integral ergibt sich, wenn
> der Wert nicht endlich ist.
>  Aber die Eigenschaften "bestimmt" und "unbestimmt" sind
> mir hier nicht bekannt. Auch im Netz finde ich nichts
> dazu.
>  

Das finde ich erstaunlich. Ich tippe "bestimmt divergent" bei der Suchmaschine ein und erhalte:
https://mathepedia.de/Bestimmte_Divergenz.html
[mm] https://de.wikibooks.org/wiki/Mathe_f%C3%BCr_Nicht-Freaks:_Bestimmte_Divergenz,_uneigentliche_Konvergenz [/mm]

und mehr. Aber auch unter "Konvergenz" in Wikipedia gibt es einen Abschnitt
https://de.wikipedia.org/wiki/Grenzwert_(Folge)

Bezug
        
Bezug
uneigentliches Integral: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 18:54 So 09.01.2022
Autor: HJKweseleit


> Über einem geeigneten endlichen oder unendlichen Intervall
> der reellen Achse wird
>  
> [mm]\integral_{a}^{b}{\bruch{1}{\wurzel[4]{x-2}} dx}[/mm]
>  

Die Wurzel ist nur für nicht-negative Werte, also für [mm] x\ge [/mm] 2, definiert. Für x=2 wird der Nenner 0.


> betrachtet. Für welche  a  und  b  handelt es sich dabei
> um
>  
> (i)     ein bestimmtes Integral,

Alle Werte aus a,b [mm] \in ]2|\infty[ [/mm] geben einen festen, endlichen Wert, also ein bestimmtes Integral.

>  
> (ii)    ein konvergentes uneigentliches Integral,

Hier muss zunächst die Integralfunktion bestimmt werden, um dann  [mm] \limes_{a\rightarrow 2} [/mm] und [mm] \limes_{a\rightarrow\infty} [/mm] zu bilden. Diese heißt [mm] \bruch{4}{3}\wurzel[4]{(x-2)^3}, [/mm] und es ist [mm] \limes_{a\rightarrow 2} [/mm] = 0 für die untere und [mm] \limes_{a\rightarrow\infty} [/mm] = [mm] \infty [/mm] für die obere Grenze.

Das uneigentliche Integral existiert also für [mm] \integral_{2}^{b}{f(x) dx}, b\ge [/mm] 2, aber nicht für [mm] \integral_{a}^{\infty}{f(x) dx}. [/mm]

>  
> (iii)   ein bestimmt divergentes uneigentliches Integral  
> bzw.

Das liegt für [mm] \integral_{a}^{\infty}{f(x) dx} [/mm] vor, da dieses nach [mm] \infty [/mm] geht.

>  
> (iiii)  ein unbestimmt divergentes uneigentliches Integral  
> ?
>  Was ist
> (iii)   ein bestimmt divergentes uneigentliches Integral  
> bzw.

Hierzu ein Beispiel:

Für F(x) = [mm] e^x*(sin(x) [/mm] - cos(x)) ist f(x) = F'(x) = [mm] e^x*(sin(x) [/mm] - cos(x)) + [mm] e^x*( [/mm] cos(x) + sin(x)) = [mm] 2*e^x*sin(x) [/mm]  und damit

[mm] \integral_{0}^{b}{2*e^x*sin(x) dx} [/mm] = [mm] e^x*(sin(x) [/mm] - [mm] cos(x))|^b_0 [/mm] = [mm] e^b*(sin(b) [/mm] - cos(b)) - 1*(0-1).

Lässt man nun b nach [mm] \infty [/mm] gehen, geht auch [mm] e^b [/mm] nach [mm] \infty. [/mm]
Für die Klammer (sin(b) - cos(b)) gilt aber: Ist b =  [mm] 2\pi, 4\pi, 6\pi, [/mm] ..., so ist sin(b) = 0 und cos(b) = 1, die Klammer also -1. Ist Ist b =  [mm] \pi, 3\pi, 5\pi, [/mm] ..., so ist sin(b) = 0 und cos(b) = - 1, die Klammer also 1.

Das heißt, der Wert des Integrals geht betragsmäßig nach [mm] \infty, [/mm] wird aber immer wieder positiv und negativ, ist somit unbestimmt divergent.

Auch das [mm] \integral_{0}^{b}{cos(x) dx} [/mm] = [mm] sin(x)|^b_0 [/mm]  = sin(b) ist unbestimmt divergent, da sein Wert immer zwischen 1 und -1 schwankt und daher [mm] \limes_{b\rightarrow\infty} [/mm] nicht existiert und auch nicht [mm] +\infty [/mm] oder - [mm] \infty [/mm] ist.


>  
> (iiii)  ein unbestimmt divergentes uneigentliches Integral  
> ?
>  
> Ein divergentes uneigentliches Integral ergibt sich, wenn
> der Wert nicht endlich ist.
>  Aber die Eigenschaften "bestimmt" und "unbestimmt" sind
> mir hier nicht bekannt. Auch im Netz finde ich nichts
> dazu.
>  


Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Integration"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]